23

2017 - Wie war euer Jahr? Erzählt mal

"

Small Talk, Plauderecke & Offtopic

" MarryBee, 13.11.2017 17:31.
MarryBee

MarryBee

54
5
2
38
Ihr Lieben,

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und somit kommen bald die ersten Jahresrückblicke.
Schon bald ist Weihnachten und kurz darauf läuten die Glocken das Jahr 2018 ein.

Erzähl doch mal, wie war dein Jahr?
Was hat dich besonders bewegt/begeistert. Was hat dich glücklich gemacht? Hast du etwas dazu lernen können? Gab es vielleicht sogar negatives?

Lass uns zusammen schmunzeln und laut lachen, Erfahrungen und Geschichten teilen :)


Ich hab das Jahr Revue passieren lassen und möchte euch davon erzählen.

Das Jahr begann für mich mit vielen Herausforderungen, Erfahrungen und erstmal Stress :D
Es musste nämlich eine Hochzeit geplant werden.
Nach langem Suchen, recherchieren und planen heiratete ich am 05.05.17 meinen langjährigen Lebensgefährten und Vater meiner Tochter.
Es war ein wundervoller Tag, selbst das Wetter hat uns nicht im Stich gelassen.
Kurz darauf machte unsere Tochter ihre ersten krabbelversuche und stellte unsere Wohnung auf den Kopf. Die Mamas unter uns werden wissen, dass man am Anfang nicht genug Arme, Hände und Beine haben kann, um den kinnas hinterher zu kommen :D
wir verbrachten einen wundervollen Urlaub in Cannes, Frankreich, Marie aß ihren ersten Sand, machte Bekanntschaft mit dem Meer und zerstörte Papas mühevoll erbaute Sandburg.

Am 09.09.17 vollendete Marie ihr erstes Lebensjahr. Gefühlt war es gestern, dass sie klein und immer schlafend in meinem Arm lag.
Ihr könnt euch mit Sicherheit vorstellen, dass sich das inzwischen geändert hat ^^
*jippiejippieyeahjippieyeah-krawallundremmidemmi*

Leider ärgern wir uns noch immer mit der Versicherung der Dame rum, die uns letztes Jahr aufs Auto aufgefahren ist.
Und leider gehe ich auch davon aus, dass das noch etwas dauern wird.

Aber im großen und ganzen hatte ich ein wunderbares Jahr. Das Kind wächst und gedeiht, macht lauter blödsinn ( was ich sehr sympathisch finde bei Kindern ) ich kann keine kollateralschäden verbuchen :D, habe viel gelacht, auch mal geweint oder meine Haare gerauft.

Natürlich könnte ich euch viel mehr erzählen, jedoch möchte ich eure kleinen Geschichten aus 2017 auch erfahren und bin bereits gespannt was ihr zu berichten habt.

13.11.2017 17:31 • x 3 #1


shorti100

shorti100

480
13
7
167
Ich schreib mal in der Kurzform:
- Mama und Papa feierten "halb"runden Geburtstag (jeweils der 75.)
- Tochter hat leider ihre Ausbildung im Hotel abgebrochen (da ging erstmal für uns bissl die Welt unter....). Sie geht aber seit September wieder auf die Schule (BOS) und macht ihr Fachabitur.
- Sohn hat die Realschule beendet und macht seit September eine Ausbildung am Flughafen
- meine Nichte hat leider mit ihrem "neuen" gebrauchten Auto einen Unfall gebaut - Totalschaden (Gott sei Dank ist ihr und dem Unfallgegner nichts Schlimmes passiert)
- Mann ist mit dem Motorrad für 2 Wochen alleine durch Schottland gedüst
- ich selber plage mich seit April mit einer "halbseidenen" Diagnose bei der Vorsorge-Mammografie herum. Muss immer wieder kontrolliert werden. Ärzte sagen: zwar nicht alles ok, aber nichts zum Sorgen machen. Hoffe, die wissen was sie sagen - aber es beschäftigt mich schon etwas....
- und im Nov. haben wir unseren 24. Hochzeitstag gefeiert

13.11.2017 18:07 • x 3 #2


MarryBee

MarryBee


54
5
2
38
@shorti100
Hört sich nach einem turbulenten und ereignisreichem Jahr an.
Ich drücke dir die Daumen :) lass den Kopf nicht hängen.
Dazu möchte ich euch nachträglich zu eurem Hochzeitstag gratulieren.
Seid stolz auf euch, hut ab :)

13.11.2017 18:52 • x 1 #3


shorti100

shorti100

480
13
7
167
Zitat von MarryBee:
@shorti100
Hört sich nach einem turbulenten und ereignisreichem Jahr an.
Ich drücke dir die Daumen :) lass den Kopf nicht hängen.
Dazu möchte ich euch nachträglich zu eurem Hochzeitstag gratulieren.
Seid stolz auf euch, hut ab :)


:knuddel:

Gestern 14:13 • #4


YuT666

YuT666

2608
14
2
1974
Huhu,

ein toller Thread und toll geschrieben @MarryBee , mein Sohn ist heuer 6 geworden. :wink:

@shorti100 nicht verrückt machen lassen, ich weiß ist leichter gesagt als getan - ich zitter auch immer bei meiner jährlichen Vorsorge.

Gestern 14:19 • x 3 #5


ela-nails

ela-nails

3343
71
118
1629
Ein toller Thread :)
Na ja mein Jahr war nicht ganz so spannend eigentlich....aber ich kann nicht klagen :)
Mein Sohn hat seine Probezeit bei der Polizei beendet und ist jetzt Beamter auf Lebenszeit.....meine Tochter hat ihren festen Arbeitsvertrag bekommen (endlich) ....mein ältester Sohn hat auch seinen festen Arbeitsvertrag bekommen....mein Mann und ich haben unseren 35zigsten Hochzeitstag gefeiert und ich hab seit April dieses Jahres mein eigenes kleines homestudio eröffnet :)
Ist ja doch ziemlich erfolgreich gewesen wenn ich so darüber nachdenke :)

Gestern 16:36 • x 3 #6


MarryBee

MarryBee


54
5
2
38
@ela-nails
Na schau mal :D alle Kinder versorgt, Hochzeitstag gefeiert ( Glückwunsch !) und ich denke jeder der hier ist und kein Studio hat, hat wahrscheinlich den Wunsch eins zu eröffnen.
Hört sich doch fantastisch an.
Übrigens, etwas zum schmunzeln :D
Ich wollte eigentlich auch zur Polizei. Habe deswegen sogar das Abi auf einer Abendschule gemacht - nur wollten die Herrschaften mich nicht :roll:
Letztendlich bin ich wellnesstherapeutin geworden... mit Abi... Ironiiiiiieee

Gestern 16:47 • x 3 #7


smilnail

smilnail

2153
38
1
1156
Das hier finde ich klasse - also in Kurzform

mein Großer ist 18 dieses Jahr geworden und hat eine "schulische Ausbildung" als Wirtschaftsassistent begonnen. - Abi war leider nicht, kiann er aber immer noch machen

Tochter 14 - und voll in der Pubertät :roll: - bei mir geht es jetzt seit 4 Jahren in die andere Richtung (Wechseljahre, gott sei Dank bisher ohne größere Probleme)

haben neues Wohnzimmer, Bilder - fehlt immer noch hier und da etwas Deko - aber kommt noch

ich bin jetzt seit Oktober auf Vollzeit - stööööhn, daher leider nicht mehr so viel Zeit für meine Nägel

Meinen Eltern geht es gut - Mama ist 75 geworden

alle sind (wieder) gesund - meine Mama hat auch die Bestrahlung gut überstanden und Haare sind auch wieder gut nachgewachsen.

Wichtig finde ich - allen geht es gut und keiner ist ernsthaft krank - ich finde dafür sollte man extrem dankbar sein.

Gestern 19:36 • x 2 #8


MarryBee

MarryBee


54
5
2
38
Zitat von smilnail:
Wichtig finde ich - allen geht es gut und keiner ist ernsthaft krank - ich finde dafür sollte man extrem dankbar sein.



:daumen: wahre Worte

Gestern 20:15 • x 1 #9


shorti100

shorti100

480
13
7
167
Zitat von smilnail:

alle sind (wieder) gesund - meine Mama hat auch die Bestrahlung gut überstanden und Haare sind auch wieder gut nachgewachsen.
.


Das tut mir leid, dass deine Mama sowas durchstehen musste.
Meine Mama hat das auch hinter sich gebracht.
Ich wünsche euch das Allerbeste!

Gestern 20:22 • x 3 #10


smilnail

smilnail

2153
38
1
1156
Deiner Mama natürlich auch - wünsche Euch auch das Allerbeste und alles Gute.

Gestern 20:24 • x 1 #11


shorti100

shorti100

480
13
7
167
Dankeschön - bei ihr ist das inzwischen mehr als 20 Jahre her.... Toi,toi,toi

Gestern 20:27 • #12


Alumea

Alumea

20
5
1
7
Dann will ich auch mal erzählen.

Februar: War unsere Hochzeitsreise auf den Malediven. Hach wenn ich jetzt noch an das Wetter und das türkise Wasser denke möchte ich direkt wieder hin ^^

März: Eine Woche nachdem wir aus dem Urlaub wieder gekommen sind hatte mein Mann eine LungenEmbolie (Lungenzusammenfall). Schwere Atemprobleme inkl. 2 Wochen Krankenhausaufenthalt. Zum Glück haben wir das überstanden

Juni: Haben wir unseren ersten Hochzeitstag gefeiert. Genau wie wir uns kennen gelernt haben: Beim zocken mit Pizza und ganz viel ungesundem Kram

August: Ich habe die Pille abgesetzt und wir haben beschlossen das wir bereit für ein Baby sind <3

Oktober: Ich habe mir meine Augen Operieren lassen und brauche nun keine Brille mehr dank ICL *yippiee*

November: Berufliche kleine Schaffenskrise - aber das wird schon :/

Vor 18 Minuten • #13











Small Talk, Plauderecke & Offtopic