3

Ab wann kann ich normale Preise nehmen?

"

Nagelstudio & Webseiten Vorstellung

" Schneppi, 18.04.2017 19:51.
Schneppi

Schneppi

4
1
1
Hallo zusammen!
Ich bin neu in diesem Forum und möchte erstmal ein liebes "Hallo" loswerden

Nun zu meiner Frage:

Ich habe im Januar meine Schulung zur Nageldesignerin absolviert und seither in regelmäßigen Abständen einige Modelle gehabt .
Bisher habe ich jedoch nur eingeschränkt Preise verlangt, da ich ja je nach Wunsch noch - je nach Wunsch - 3 Stunden für eine Modellage brauche und ich zudem ja auch in den ersten Wochen nicht immer von Perfektion sprechen konnte

Meine Arbeiten sind nun deutlich besser geworden als zu Beginn, auch wenn ich sie nach wie vor noch nicht alles als 100-prozentig perfekt bezeichnen würde. Meine Kundinnen jedoch sind bisher alle zufrieden, demnach bin ich vielleicht einfach ein wenig selbstkritisch.
Zeitlich gesehen benötige ich jedoch immer noch 1 1/2 bis Maximal 3 Stunden.
( abhängig von den Wünschen und der Vorarbeit die eventuell zu leisten ist)

Kann ich jetzt schon normale Preise verlangen?
Die Modelle gehen mir nämlich langsam aus und einige der Kundinnen kommen ja nun auch schon zum auffüllen.

Wie habt ihr das zu Beginn gehandhabt ?

Vielen Dank im Voraus schon mal für eure Antworten. Ich bin und jeden Rat und jede Kritik dankbar

Eure Schneppi

18.04.2017 19:51 • #1


Wundertüte

Wundertüte

333
13
182
Ich hab, als ich gemerkt habe die Kunden waren zufrieden und es hielt alles ohne grossartige Reklamationen, allmählich meine Preise angehoben, bei neuen Kunden habe ich dann automatisch die Normalpreise genohmen. Auch wenn du noch länger brauchst, mit der regelmässigen Routine wirst du automatisch schneller, du must nur die Angst verlieren nicht perfekt zu sein, denn selbst bei Profis gibt es Tage da scheint nichts zu klappen, das ist ganz normal glaub mir, wenn du mit deiner Arbeit zufrieden bist erhöhe ruhig die Preise sonst möchten deine Kunden es auf Dauer günstig haben, ich hab immer noch meine allerersten Kunden hab dann langsam immer mehr angehoben bis auf ein paar Ausnahmen, aber dafür darf ich bei Ihnen auch meine Vorstellungen ausprobieren ohne das sie nörgeln, denn es gibt immer was neues zum ausprobieren was manche Kunden evtl. Nicht haben möchten , so kann ich auch jetzt noch neue Geltechniken etc ausprobieren. Viel Erfolg wünsch ich Dir......

18.04.2017 21:09 • x 1 #2


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
hallo,

wie sicher du bist und wie gut deine arbeiten sind, kannst nur du bzw. deine "kunden" entscheiden. ich gebe Wundertüte recht, du musst nicht gleich zu anfang perfekt sein, vieles kommt auch erst später durch die regelmäßige arbeit und routine. wenn du so lange üben wollen würdest, bis du alles perfekt kannst, bist du in 10 jahren noch nicht fertig :wink: aber eine gewisse sicherheit (bei der arbeit, aber auch bei deinem auftreten) sollte schon vorhanden sein.

aber mal eine andere frage: hast du denn schon ein gewerbe angemeldet?
wie machst du es jetzt bzw. wie hast du es vor? studio? zu hause? mobil?
das finde ich auch entscheidend.
ich habe damals viele monate (zu hause) an modellen geübt, ohne bezahlung! als ich dann mein gewerbe angemeldet habe, habe ich kurz danach mein studio eröffnet und dann auch "richtige" preise genommen. ich hatte zwar zu anfang einige eröffnungsangebote, um kunden anzulocken, aber eben keine modellpreise.

du musst auch bedenken, dass evtl. bei höheren preisen einige deiner modelle wegbrechen, weil sie dann nicht mehr bezahlen wollen. und irgendwelche lockangebote solltest du am besten auch parat haben, um eben neue kunden zu gewinnen. und kalkuliere deine preise gut, denn später zu erhöhen ist sehr schwierig. man kann natürlich mal 2, 3 euro draufschlagen, aber nicht von jetzt auf gleich 10 euro oder so... also gleich zu anfang richtig berechnen und kalkulieren, das ist wichtig!

18.04.2017 22:06 • #3


Schneppi

Schneppi


4
1
1
Erstmal vielen Dank für die Schnellen antworten :-)
Ich habe vor Beginn meiner Schulung ein Homestudio eingerichtet, in welchem ich ab Juli auch zusätzlich noch Wimpernverlängerungen anbieten werde.
Ein Gewebe habe ich direkt angemeldet, damit ich alle Anschaffungen absetzen kann.

Da ich in einer sehr ländlichen Region lebe, sind Homestudios sehr bekannt und man ist offen dafür, da es nicht viel mehr bei uns gibt.
Derzeit muss man noch recht weit fahren, um schöne Nägel zu bekommen.

Ich hatte anfangs bewusst Modellpreise genommen ( 10-15€) und hatte auch vorweg betont, dass ich Modelle zum üben suche.

Nun möchte ich aber endlich richtige Werbung schalten und dann sollten die Preise schon feststehen... denn ihr habt vollkommen recht, später die Preise anzuheben ist schwer.

Darf ich nach der ehelichen Meinung zu meinem Homestudio fragen?

Als Anfänger ist man manchmal wirklich unbeholfen... :-(
Homestudio Ab wann kann ich normale Preise nehmen? in Nagelstudio IMG_0652.JPG
Homestudio
67 59.9 KB
Homestudio Ab wann kann ich normale Preise nehmen? in Nagelstudio IMG_0651.JPG
Homestudio
67 55.81 KB

18.04.2017 23:25 • #4


Schneppi

Schneppi


4
1
1
Ginger, die Bilder deiner Arbeiten sind ja mega!
Ich bin ein wenig g neidisch

18.04.2017 23:27 • x 1 #5


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
danke für das kompliment :oops:

nochmal zu deinen preisen: wenn du dir wie gesagt recht sicher bist, dann leg los :D ich würde vielleicht wirklich zu anfang irgendwelche lockangebote machen, z.b. 2 finger nailart gratis... oder einen prozentbetrag x.... oder einen rabatt auf den nächsten termin (um die kunden zu animieren, wiederzukommen) oder sowas... kannst du ja auch ruhig 2, 3 monate laufen lassen, denn es ist eher unwahrscheinlich, dass dir gleich zu anfang haufenweise neukunden zurennen :wink:

dein studio sieht schön sauber und ordentlich aus, aber irgendwie auch etwas "kalt". auf den ersten blick musste ich an eine arztpraxis denken. gut, man sieht jetzt nur ausschnitte, aber vielleicht wären ein paar farbakzente noch ganz gut. :wink:

wünsche dir auf jeden fall viel erfolg!

19.04.2017 11:41 • x 1 #6











Nagelstudio & Webseiten Vorstellung