Acryl dippen - was braucht man alles?

"

Acrylnägel

" darkleia, 21.06.2017 13:30.

darkleia

174
39
3
Hi ihr Lieben,

ich bin aktuell schwanger und will deswegen nicht ins Nagelstudio wegen den Liquid-Dämpfen.
Mich nerven aber meine hässlichen Nägel.
Daher würde ich bei mir selber gerne mit Acrylpulver und Dippen arbeiten.
Acrylpulver und die ganzen Geräte zum Nagel vorbereiten habe ich da.
Aber was brauche ich noch?
Eine Art Kleber und Activator, richtig?
Könnt ihr mir da was empfehlen?
Am besten mit schnellem Versand.

Liebe Grüße Kerstin

21.06.2017 13:30 • #1


jane-doe

jane-doe

5695
158
7
1454
Ich kenne das "reine" Acryldippen, das funktioniert mit Liquid, da bist du also den Dämpfen auch zu Hause ausgesetzt.
Und dann gibts die Fiberglasnägel, die mit Kleber und Aktivator verarbeitet werden - aber Kleber und Aktivator setzen auch Dämpfe frei - ich bezweifle, ob du da besser dran wärst...

LG Jane

24.06.2017 01:59 • #2


darkleia


174
39
3
Ich hab mir jetzt die Flüssigkeiten von Nugenesis gekauft. Die Gerüche halten sich da absolut in Grenzen. Und weil das Wetter gut war hab ich sowieso alles draussen machen können.
Bin echt begeistert von dem System.

25.06.2017 15:48 • #3


de Bär

de Bär

569
23
17
692
Na dann mal Butter bei die Fische.
Wir wollen Bilder sehen.

LG Peter

25.06.2017 16:57 • #4


darkleia


174
39
3
Muss noch ein bisschen üben, aber fürs erste Mal bin ich ganz zufrieden.
Nugenesis Acryl dippen - was braucht man alles? in Acrylnägel 20170625_185356.jpg
Nugenesis
36 37.07 KB

25.06.2017 17:55 • #5











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Acrylnägel