21

Alternative zu Gelnägel gesucht

"

Maniküre, Naturnagel & Nagelpflege

" Ignatia, 13.08.2015 16:35.
Ignatia

Ignatia

30
4
2
Hallo
zuerst möchte ich mich entschuldigen falls dies das falsche Unterforum sein sollte, erschien mir mit meiner Anfrage aber das passende zu sein.

Und zwar: Meine Freundinnen gehen regelmässig zur Nagelfee, wird Ihnen auf Dauer aber leider zu teuer. Ich persönlich mag das mit dem gel nicht wie ich festgestellt habe und nun suchen wir Alternativen.

Beim surfen durchs Web stießen wir auf die Essie Gele und auf Allesandro Striplac.

Da beide ja einen gewissen Anschaffungspreis haben möchten wir gerne diverses wissen:

- Vor und Nachteile der beiden Sachen?
- Ergiebigkeit bzw Haltbarkeit der Produkte im Bezug auf Anschaffungspreis
- Handling

Bzw. kennt noch jemand gute Sachen für den "Eigen-" oder "Heimgebrauch" die man uns empfehlen kann? Wir möchten keinen Direktbezug sondern Artikel die ich vor Ort, ggf. Onlineshop erwerben kann.

Wäre nett wenn wir von euch etwas Erfahrungen, Tips etc bekommen könnten.

LG Sandra und Co

13.08.2015 16:35 • #1


shorti100

shorti100

449
12
7
155
Über Striplac gibt es hier schon ein paar Einträge. Gib das mal in die Suche ein. Ich persönlich habe das auch mal ausprobiert. 100% zufrieden war ich allerdings nicht. Obwohl ich die Sache an sich eigentlich toll finde. Aber meine NN haben doch etwas gelitten. Werde es aber evtl. nochmal irgendwann ausprobieren.

Essie Gel kenne ich nicht. Aber vielleicht gibt es hier auch schon Beiträge dazu? Gib auch mal in die Suchfunktion ein.

Was ich dir auf NN-Basis noch empfehlen kann: die Sally Hansen Miracle Gel Nagellacke. Davon bin ich im Moment schwer begeistert. Der hält bei mir ca. 6 Tage. Und das finde ich persönlich bei mir selber echt rekordverdächtig! (Normaler Nagellack hält bei mir sonst keine 2 Tage). Die Sally Hansen Lacke bekommst du bei Müller und dm.

13.08.2015 16:57 • x 1 #2


NailiciousNaildesign

NailiciousNailde.

1280
11
6
693
Hallo liebe Sandra :)

Ich verkaufe meinen Kundinnen die kein Gel mehr möchten das
Lac&Cure system von Lcn.
Ich verwende das auch im Studio für meine minderjährige Kundschaft gerne.
Im Basis set ist ein kleines süßes LED lichtgerät dabei.
Ich verarbeite das folgendermaßen:
NN anbuffern
Cleaner (ist dabei)
Base Lack Ultra dünn Auftragen aushärten
Farblack in 2 Ultra dünnen Schichten Aufträgen jeweils 1min aushärten
Top Lack dünn auftragen wieder aushärten.
Glaze finish aufpolieren (auch dabei) fertig.

Ich bin zufrieden mit dem System, hält sehr gut. Bei einer Kundin teilweise 4wochen.
Runter bekommt man es nur wenn man die glanzschicht mattiert
Ein pad mit Nagellackentferner auf den Nagel
Mit alufolie umwickeln für min. 10min
Lack danach runter schieben fertig :)

Bisher hatte ich keine Reklamation, alle kommen gut damit zurecht.

Liebe Grüße

13.08.2015 17:54 • x 2 #3


Ignatia

Ignatia


30
4
2
Vielen lieben Dank für den hinweis.
Kannst du mir vll mal ein link geben? Auf deren Seite werde ich gerade erschlagen :(

Vll auch was die Lacke kosten und so?


Hast du Vergleich zu den anderen Firmen?

Sandra

13.08.2015 19:13 • x 1 #4


NailiciousNaildesign

NailiciousNailde.

1280
11
6
693
Guten Morgen,
Kein Problem ;)

http://www.lcnforyou.com/produkte/Alle_ ... aettern=17

Habe bisher keinen anderen Strip Lack ausprobiert. Ganz früher mal von Lancome...
Sonst arbeite ich mit Gellack von Akzent Direkt.

Lg Kathrin

14.08.2015 10:25 • x 1 #5


Glitzi Steffi

Glitzi Steffi

636
5
10
261
was aufbau und haltbarkeit angeht, gibt es nicht wirklich alternativen, finde ich...
zumindest, wenn man sich die nägel nicht kaputtmachen will.
ein lackierter nagel ist nie so stabil, wie ein mit gel modelierter.
wenn du keinen gewerbeschein hast, wird es auch bissl schwierieger, an nen vernünftigen UV-Lack zu kommen...
habe mal den von Jolifin ausprobiert. nennt sich glaube ich carbon colors restyle. den kann man einfach wieder abziehen.
wenn man nur etwas statt nagellack sucht, ist der ganz ok. und es geht ohne gs.

14.08.2015 18:26 • x 3 #6


shorti100

shorti100

449
12
7
155
Zitat von Glitzi Steffi:
carbon colors restyle. den kann man einfach wieder abziehen.
.


Hast du den gut abbekommen? Hat bei mir nicht wirklich so gut funktioniert....

14.08.2015 20:16 • x 1 #7


Ignatia

Ignatia


30
4
2
Ich habe nun doch einfach bisschen weiter geschaut und bin bei Jolifin auf diese Startersets gestossen. Liest sich ja ganz gut, hat da jemand Erfahrung mit? Denke dann kann ich mir die ja auch so dick machen wie ich es haben mag oder?

Sandra

15.08.2015 19:41 • #8


Westihexi

Westihexi

181
22
36
Habe mir gerade den Striplack von Alessandro gekauft und an einem Nagel ausprobiert, das Abziehen hat bei mir super gut geklappt. Mehr kann ich dazu noch nicht sagen. Jolifin hat schöne Farben, die Lacke lassen sich aber nur sehr schwer entfernen, ich kaufe keine Jolifin Lacke/ Gele usw. mehr.
Beste Qualtität hat CND, finde ich, läßt sich am besten von allen ablösen, ist aber teuer. Als etwas preiswertere Alternative zu CND kann ich Bluesky UV- Lack empfehlen

16.08.2015 21:46 • x 2 #9


Ignatia

Ignatia


30
4
2
Zitat von Westihexi:
Alternative zu CND kann ich Bluesky UV- Lack empfehlen


Auch schon im Auge gehabt, aber irgendwie keinen anständigen deutschen Shop gefunden?!

Hast du ggf mal einen link für mich?

Sandra

16.08.2015 21:50 • #10


Westihexi

Westihexi

181
22
36
Schau bei eBay, achte darauf, dass die Lacke aus Deutschland verschickt werden und neu sind. Ich hab damit gute Erfahrungen gemacht. Es gibt auch Sets, Base- und Topcoat plus Lack(e) zu vernünftigen Preisen, zum Ausprobieren ist das gut. Dann noch eine LED Lampe, eine kleine genügt völlig, und schon geht's los

16.08.2015 21:54 • x 1 #11


Glitzi Steffi

Glitzi Steffi

636
5
10
261
@shorti100 ja, der geht super ab. mußt aber den dual coat als erste schicht und zum versiegeln nehmen.

18.08.2015 12:47 • #12


Bree

Bree

583
12
41
Zitat von Ignatia:
Ich habe nun doch einfach bisschen weiter geschaut und bin bei Jolifin auf diese Startersets gestossen. Liest sich ja ganz gut, hat da jemand Erfahrung mit? Denke dann kann ich mir die ja auch so dick machen wie ich es haben mag oder?

Sandra



Klar kannst du es so dick machen wie du magst,aber so wie Gelnägel ist es dann doch nicht und ob das dann noch gut aussieht,ist Geschmackssache.
Im Prinzip hast du bei UV Lack ja 4 dünne Schichten drauf(Base,2xFarbe und Top Coat) und das reicht auch.

20.08.2015 09:12 • x 2 #13


janicka

janicka

2596
24
12
70
Ich würde die Nägel nicht so dick mit dem UV-Lack machen. Es sieht nicht so toll aus. Einen Aufbau kann man nur mit Gel oder Acryl machen aber die Lacknägel sind auch stabil. Ich mache sie seit 3 Jahren und nie was abgebrochen. Bitte nicht lachen und eventuell denken, ich mache nix, ich arbeite im Einzelhandel und habe eine große Wohnung zu putzen. :D

20.08.2015 18:45 • x 1 #14


Ignatia

Ignatia


30
4
2
Hach da die Jolifin Carbon Lacke aktuell knappe 5€ kosten bin ich ja wieder arg am überlegen.

Meine fragen sind aber noch nicht ganz geklärt, vll weiss das jemand von euch?

Da kommt ja ein Top Coat drauf und der wird versiegelt. Kann ich auf diesem Überlack ggf noch stempeln oder Klebchen machen die ich dann mit normalen Überlack bepinsel das ich sowas öfter neu machen könnte?

Versteht noch jemand was ich meine? ;)

LG Sandra

23.08.2015 14:16 • #15










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Maniküre, Naturnagel & Nagelpflege