2

C-Kurve bei Gel

"

Gelnägel

" Sunny87, 04.01.2008 18:45.
Sunny87

Sunny87

515
48
16
ich kann nicht unbedingt von mir behaupten, dass ich zwei linke hände habe oder irgendwie sowas, aber eine so ausgeprägte c-kurve wie ich sie hier auf den bildern und auf anderen seiten immer sehe gelingt mir einfach nicht. mit acryl sieht das um einiges einfacher aus, weil man ja schon das bällchen hat und dann schön modellieren kann. da ich aber mit gel arbeite, hilft mir das ja nicht weiter. Ich versuche das Gel am stresspunkt immer anzusetzen. quasi einen kleinen haufen machen. und dann streiche ich es nach vorne und hinten vorsichtig aus... das hällt dann ca 2 sekunden., und danach verläuft der ganze mist und der aufbau ist wieder weg. mein gel ist mittelviskose. heisst das jetzt, ich muss mir ein dickeres gel kaufen, oder gibt es da vielleicht einen tip. zb einen anderen pinsel benutzen oder sowas?

lg sunny

04.01.2008 18:45 • #1


Traumangela

Hallo Sunny,

es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen ! Da hilft nur üben, üben und wieder üben.

Hast Du dir schon mal die Hilfestellung für Anfänger zur Brust genommen, da steht auch ein sehr hilfreicher Trick drinnen.

Hand für ein paar Sekunden umdrehen, also Nägel nach unten, heisst das Zauberwort für Anfänger, dann nämlich rinnt das Gel genau dort hin wo es sein soll.

Ansonsten hilft schwebend arbeiten oder in mehreren Lagen und dann in Form feilen.

Liebe Grüsse

04.01.2008 20:31 • #2


fabricia

fabricia

555
18
1
, was heisst, der Trick ist nur für "Anfänger". Ich mache das manchmal jetzt noch, da ich dickviskosige Gele nicht mag. Ich wüßte nicht, warum ich mir das wieder abgewöhnen sollte, funzt prima.

Es geht aber auch, wenn du jeden Finger einzeln machst und gleich in der Lampe anhärtest, sodass es nicht mehr verlaufen kann.
Du kannst auch gerne mal ein standfesteres Gel probieren, die Methode muss jeder für sich selber finden, um einen guten Aufbau hinzukriegen.

05.01.2008 00:11 • #3


Traumangela

Hallo Vera,

klar ist das nicht nur ein Trick für Anfänger, aber mach das mal auf einer Schulung oder bei einem Wettbewerb.
Ausserdem kostet diese Anwendung unnötig Zeit, die man im Studioalltag nicht immer zur Verfügung hat.
Arbeitszeit ist das kostbarste was uns zur Verfügung steht und die kann anderweitig sinnvoller genutzt werden.

Aber zugegeben: wenn man´s nicht anders hinbekommt, ist es ein hilfreicher Trick und da ich noch nicht allzulange Gel mache, hab ich das in meiner Anfangszeit auch so gemacht. Es ist also keine Schande.

Liebe Grüsse

05.01.2008 01:12 • #4


Voodoomaus

Voodoomaus

70
2
joo, entweder die hand-um-dreh methode oder jeden finger einzeln aushärten :wink:
bei der Umdreh-methode darauf achten die hand gerade zu halten, sonst läuft das Gel an der falschen Stelle zusammen :wink:

05.01.2008 21:35 • x 1 #5


diavoletta

diavoletta

185
18
hallo sunny,
also ich hatte anfangs auch so meine schwierigkeiten den aufbau hinzukriegen mit mittelviscosen gel habe ne zeitlang dann mit dem hand umdreh-effeckt gearbeitet was auch gut funktioniert nunkam dann aber die zeit wo man nicht mehr so viel zeit hat und ich habe es jetzt einfach mit dem dickviscosen probiert und muss für mich sagen das ich prima damit klar komme....da eben das häufchen wie dus so schön nennst :wink: bleibt wo es ist und man es schön schwebend nach vorne ausstreichen kann ohne das es wegläuft ....*meine erfahrung*

glg sindy

08.01.2008 16:18 • #6


Sprudel

1316
102
1
Zitat von Voodoomaus:
joo, entweder die hand-um-dreh methode oder jeden finger einzeln aushärten :wink:
bei der Umdreh-methode darauf achten die hand gerade zu halten, sonst läuft das Gel an der falschen Stelle zusammen :wink:


Würde es auch reichen, die Nägel nur kurz anzuhärten? Z. B. Bis 10 zählen. Jeden Finger für sich 2 Min. härten, das frißt doch zu viel Zeit oder?
Auch im criss-cross-Verfahren!

Grüße von Kathi

19.11.2008 23:01 • #7


Sabsi

15768
144
4
39
Ein wenig weiter als bis 10 sollte man dabei schon zählen. Reicht aber aus.

Liebe Grüsse

20.11.2008 01:59 • #8


eva

483
9
4
Hey !

Ich muß sagen das ich den Trick klasse finde ,

dass muß ich Probieren denn so langsam bin

ich echt am verzweifeln .

Ich setze es auch hier rein ,versprochen !!!!

Liebe Grüße eva bey

20.11.2008 20:15 • #9


Piper84

24
also ich mache es auch so:
gel drauf, aufbau rausarbeiten
hand für ca 10-15 sek in härter bzw
so lange bis ich den anderen finger auf der anderen hand gemacht habe dann im wechsel immer wieder in härter.. so sparst du dir haufen feilarbeit

21.11.2008 22:00 • #10


*tinkerbell*

*tinkerbell*

12
1
3
mal eine andere frage wie lagerst du denn dein gel?wenn es zu warm steht wird es ja auch noch etwas flüssiger als wenn du es etwas küler lagerst.

und zu dem hände umdrehen trick!das hab ich ja noch nie gehört! *lach* aber kann ich mir gut vorstellen.das muss ich doch glatt mal ausprobieren!
lg :lol:

27.06.2009 19:31 • #11


Sabsi

15768
144
4
39
Du musst dabei aber drauf achten, dass die Finger bei der Handumdrehmethode wirklich gerade sind, denn wenn nicht, hast Du dadurch mehr Arbeit mit wieder abfeilen weil es überall hinläuft nur nicht dorthin wo es hingehört.

Liebe Grüsse

27.06.2009 20:25 • #12


*tinkerbell*

*tinkerbell*

12
1
3
ja mach ich bin ja :lol:

glg

29.06.2009 11:10 • #13


zoi

175
22
2
Zitat von diavoletta:
hallo sunny,
also ich hatte anfangs auch so meine schwierigkeiten den aufbau hinzukriegen mit mittelviscosen gel habe ne zeitlang dann mit dem hand umdreh-effeckt gearbeitet was auch gut funktioniert nunkam dann aber die zeit wo man nicht mehr so viel zeit hat und ich habe es jetzt einfach mit dem dickviscosen probiert und muss für mich sagen das ich prima damit klar komme....da eben das häufchen wie dus so schön nennst :wink: bleibt wo es ist und man es schön schwebend nach vorne ausstreichen kann ohne das es wegläuft ....*meine erfahrung*

glg sindy

hi Diavoletta - arbeitest du dickviskoses Gel mit Pinsel oder mit anderen Zeug ? - gruss ZOI

29.06.2009 17:47 • #14


teufelchen14101

5
die c kurve klappt bei mir nur mit kunstnägeln nicht wenn ich die nur mit gel verlänger klappt das besser ............

09.10.2011 23:53 • #15










Gelnägel