8

Einbruch in Nagelstudio

"

Nagelstudio, Behörden & Richtlinien

" Gloeckchen, 15.09.2015 15:17.

Gloeckchen

6
1
Hi,

gestern wurde in meinem Studio eingebrochen. Es ging zwar die Eingangstüre kaputt und es fehlen Material/Geräte aber im Großen und Ganzen hält sich der Schaden in Grenzen. Bargeld wurde keines entwendet, weil ich das immer mit nehme. Allerdings muss ich nun die Türe reparieren lassen. Das Glas ist zwar heile, aber das Schloss ist defekt. Wenn ich abschließe ist die Türe geschlossen, ansonsten springt sie auf (ich weiß nun nicht wie ich es sonst erklären sollte). Folglich muss ich ein neues Schloss einbauen lassen. Dazu habe ich nun bei http://schlüsseldienst-essen.net/ angerufen, welche mir nach Ladenschluss (18:00) einen Mitarbeiter vorbei schicken. Am telefon meinte der Herr ich solle evtl noch Einbruchsschutz anbringen lassen. Aber was eignet sich denn da? Ich will mir da auch nichts aufschwatzen lassen... Wie habt ihr denn eure Läden gesichert?

Grüße

15.09.2015 15:17 • #1


NailiciousNaildesign

NailiciousNailde.

1280
11
6
694
Huhu das ist aber blöd. Da frag ich mich was ein Dieb mit nagelstudio Material anfangen will .... Ich würde mich von der Polizei beraten lassen und von keinem schlüsseldienst. Die Cops machen das doch kostenlos und zeigen einem die Schwachstellen. Meine Geschäfte, Autos und Haus sind Video überwacht und Alarm gesichert. :) wenn sich was bewegt seh ich das :D der Rest ist gut versichert ;)

Grüße

15.09.2015 16:40 • #2


sybel

71
5
30
Hallo Gloeckchen,
rufe mehrere gute Schreiner an und frage im Vorfeld nach, ob diese sich mit Tür- und Fenstersicherungen auskennen. Lasse Dir dann Angebote erstellen.
Laß Dir Deine Türen (Fenster) mit Pilzzapfenverriegelung nachsichern. Evtl. auch an einbruchshemmende Folie für die Scheiben denken! (Die Polizeit gibt Dir den gleichen Tipp - die Erfahrung habe ich gemacht.)

Wir haben unser Haus erst in diesem Frühjahr einbruchshemmend durch einen Schreiner verstärken lassen.
Zur Bestellung der neuen Schlösser und Sicherungen benötigt aber auch der Fachmann etwas Zeit. Diese Zeit bis zum Einbau der Sicherungen musst Du unbedingt einplanen.
Jede Tür ist anders, hat andere Abmessungen, anderes Material usw.
D.h. für jede Tür und für jedes Fenster müssen individuelle Sicherungen bestellt werden. Diese Lieferzeiten sind unbedingt zu berücksichtigen.
Von der Angebotserstellung bis zur Ausführung der einbruchshemmenden Maßnahmen vergingen bei uns 2,5 Monate. Wir hatten übrigens 3 versch. Angebote eingeholt.....
Unser Problem war einfach, dass für unsere Türen und Fenster teilweise Sonderanfertigungen nötig waren - und das dauerte....
LG Sybel

15.09.2015 20:04 • #3


helruna

helruna

1626
56
59
472
unsere türen und fenster sind von haus aus einbruchssicher, ich werde aber zusätzlich eine alarmanlage installieren und vielleicht auch kameras draußen. dadurch daß wir eh grad umbauen und das alles neu kriegen, haben wir das gleich mit berücksichtigt.

16.09.2015 08:09 • #4


Isabel82

657
13
5
1
Ohje, das ist mir auch schon passiert...... Allerdings hatte ich genau 4 Wochen vorher eine Alarmanlage installieren lassen, da mussten die Diebe unverrichteter Dinge wieder abhauen.....meine Anlage hatte ca 3000€ gekostet, ist eine Funkanlage, da ich nix aufbohren wollte, mit Tür und Fenster Sicherungen sowie Bewegungsmeldern.

19.09.2015 06:45 • #5


marinahagels

12
Also das ist wirklich sehr dumm gelaufen, ich würde für die Zukunft auf jeden Fall versuchen die Sicherheit für das Nagelstudio zu erhöhen und nach Möglichkeit überhaupt kein Bargeld über Nacht dort zu lassen.

Eine solche haben wir auch in unserem Büro und wir konnten dadurch schon zweimal frühzeitig einen Einbrecher erkennen.

22.09.2015 08:51 • #6


beautyking

1
Alaramanlagen halte ich bei sowas für nicht zielführend. Denn wenn die Alaramanlage angeht, ist das Unglück ja meistens schon passiert. Von daher finde ich es auch sinnvoller einen Schlüsseldienst zu kontaktieren, mir fällt das spontan der Berlin Schlüsseldienst ein. Der macht in unserer Stadt sehr viel in Sachen Einbruchssicherung

01.12.2015 21:37 • #7


Florentina

6
Ja, also meiner Meinung nach solltest du auch die Sicherheitsvorkehrungen bei dir im Studio erhöhen, damit so etwas in naher Zukunft nicht mehr wieder passiert. Leider haben die Einbrüche aber auch bei uns in der Gegend zuletzt ziemlich stark zugenommen.

09.04.2016 14:54 • #8


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
mann mann mann... immer diese blöde werbung! :motz:
...als ob da einer auf den link klickt. :roll:

kann das nicht mal jemand löschen?!

09.04.2016 15:44 • x 2 #9


de Bär

de Bär

569
23
17
692
Hallo Glöckchen.
Lass dich auf jeden Fall mal von der Polizei beraten, die Beratung ist kostenlos und vorallem auch nicht Produktunabhaenig.
Bei Alarmanlagen informiere dich auch einmal beim Verband der Sachversicherer, es gibt da verschiedene Sicherheitsstufen, Das kann vor allem bei späteren Ansprechen an die Versicherung wichtig sein.
Wenn du keine professionelle Anlage möchtest wäre auf jeden Fall eine Alarmweitermeldung auf Handy oder Festnetz sinnvoll.
Wie gesagt lass dich auf jeden Fall vorher beraten, jetzt aus lauter Panik heraus etwas zu installieren was im Endeffekt nur Geld kostet und nicht durchdacht ist bringt dir auch nicht viel.

LG Peter

09.04.2016 16:11 • #10


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
...es geht doch hier nur um werbung und links-setzen :wink:

mag natürlich sein, dass ich jemandem unrecht tue (dann tut es mir leid), aber ich habe diese story schon damals nicht geglaubt :nixweiss: ist halt schon sehr auffällig, wenn man als 1. beitrag direkt sowas schreibt und dann gleich nen link mitliefert.

wenn bei mir eingebrochen werden würde, würde ich mich doch nicht neu in einem forum anmelden und erzählen, dass ich bei "schlüsseldienst müller von nebenan" (mit link) angerufen habe. und dann noch die anderen beiträge dazu... nee neee.... zu sowas hatte die forenleitung doch neulich mal was geschrieben...

ich find's einfach nervig.
dann soll man halt gleich einfach nur den link tippen, wird dann eh gelöscht, aber sich nicht irgend ne story ausdenken und noch viel drum rum schreiben, nur um nen link setzen zu können....pff

09.04.2016 16:36 • x 4 #11


Florentina

6
Natürlich darf man heutzutage auf gar keinen Fall auf einen entsprechenden Einbruchsschutz verzichten, denn die Einbrüche nehmen ja leider wirklich jedes Jahr extrem zu, gerade in den Großstdäten, das bekomme ich leider auch bei uns in Wien zu spüren, wo auch schon zweimal eingebrochen wurde.

15.01.2017 20:56 • #12


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
boah, sorry, aber wie dämlich kann man eigentlich sein?! :roll:

@Florentina du wiederholst dich! (siehe deinen beitrag oben!)
und falls du es noch nicht gemerkt haben solltest: sowas fällt auf und sowas wird hier nicht gern gesehen...vielleicht wurde es bis jetzt übersehen, keine ahnung, aber jetzt melde ich dich mal der forenleitung. denn nur für's linksetzen muss sich hier keiner anmelden!

15.01.2017 21:24 • x 2 #13


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
...da war wohl jemand schneller, es ist schon gemeldet!
du siehst also: es fällt auf und wir achten auf sowas, also spiel deine spielchen bitte woanders!

15.01.2017 21:26 • #14











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nagelstudio, Behörden & Richtlinien