8

Erstmals Gelnägel vom Profi und total enttäuscht

"

Gelnägel

" Ameera, 24.01.2018 06:50.
Ameera

Ameera

3
1
Hallo in die Runde!
Ich habe sehr weiche, brüchige, breite Nägel mit nicht einheitlicher Form.
Da ich gerne lackiere, die Nägel aber dann noch schneller splittern hab ich mir gestern erstmals Gelnägel gegönnt.
Vielleicht habe ich mich vorher nicht gut genug informiert, auf jeden Fall bin ich nach erster Begeisterung über den schönen Lack total enttäuscht....
Ich hatte ihr gesagt, dass ich alle Nägel von der Form so will wie der Nagel an meinem rechten kleinen Finger. Aber alle Nägel sind jetzt unterschiedlich von der Form, alle werden nach vorne breiter und sehen schaufelförmig aus - ich wollte die Nägel nicht so lang aber das heisst doch nicht, dass sie so unörmig werden müsse
Fast alle Nägel haben einen "Drang" zu einer Seite, was nur beim genauen Gucken auffällt, aber aud dieser Seite sind fast alle Nägel (bis auf 3) druckempfindlich.

und was ich erst zu Hause merkte: Ich dachte, sie feilt daa Gel in Form aber sie hat die Seiten meiner Naturnägel bis auf dünne schmerzempfindliche Reste weggefeilt.
Dadurch fehlt die vorerige Biegung der Nägel unds sie sind nur noch platt. Außerdem tut alles bei Druck oder Kontakt mit Flüssigem weh.

selbst die 4 vormals schön geformten Nägel (Ring und kleiner Finger) werden dadurch nach vorne breiter.

Ich bin enttäuscht und traurig, habe Schmerzen, ein unangenehmes Druckgefühl auf fast allen Nägeln bei Berührung und Angst, dass die Naturnägel vielleicht jetzt breiter nachwachsen weil sie die Ränder so tief weggefeilt hat und die platten Gelnägel vielleicht die Nägel in dieser platten ungebogen Form nachwachsen lassen.

Hilfe - was soll ich tun?
breit und platt und vetschiedene Formen Erstmals Gelnägel  vom Profi  und total enttäuscht in Gelnägel 1516768744219204139895.jpg
breit und platt und vetschiedene Formen
130 39.73 KB
das war ursprünglich ein an den Seiten nach unten gebogener, dadurch  Erstmals Gelnägel  vom Profi  und total enttäuscht in Gelnägel 1516768831625259991934.jpg
das war ursprünglich ein an den Seiten nach unten gebogener, dadurch schmalerer Nagel. Durch das Wegfeilen des Naturnagels ist er breiter. Er war ein bisschen schief aber mit dem Gel ist er richtig schief
130 31.16 KB
der Horrorhagel - fast breiter als lang - und total windschief und viel kürzer  Erstmals Gelnägel  vom Profi  und total enttäuscht in Gelnägel 1516769011314343924818.jpg
der Horrorhagel - fast breiter als lang - und total windschief und viel kürzer als sein pendant an der rechten Hand
130 38.78 KB
Das ist doch nicht richtig so?
Noch niemals hatte ich solche Schaufeln Erstmals Gelnägel  vom Profi  und total enttäuscht in Gelnägel 15167691974071679179276.jpg
Das ist doch nicht richtig so? Noch niemals hatte ich solche Schaufeln
130 45.74 KB

24.01.2018 06:50 • #1


Ginger

Ginger

8562
105
68
3033
hallo erstmal,

hm, es ist etwas schwierig, etwas dazu zu sagen, weil ich deine ausgangsnägel nicht kenne.
aber wenn du sagst, dass sie von vornherein schon etwas unförmig sind, wird darin das "problem" liegen.

ich versuche jetzt mal, dir das aus "nageldesignerinnen-sicht" zu erklären :wink:
man kann ja nur mit dem arbeiten, was da ist. und besonders, wenn du wirklich nur einen gelüberzug möchtest und kurze nägel, hat man da nicht viel spielraum. anders ist es, wenn du längere nägel wolltest, die hätte man evtl. etwas besser "formen" und korrigieren können. aber bei so kurzen, die eh schon nicht einheitlich sind, bleibt da eben nicht viel möglichkeit.

außerdem musst du bedenken, dass ein gelüberzug nicht so dünn wie nagellack aufgetragen wird. es müssen ein paar schichten gearbeitet werden, damit das ganze eine gewisse statik bekommt und vor allem hält. das heißt aber auch, dass die nägel möglicherweise etwas breiter werden. und wenn sie das von natur aus eh schon sind, erscheinen sie danach natürlich noch breiter.

vielleicht hilft dir das, es etwas zu verstehen. :wink:
denn ich muss sagen, ich sehe an den nägeln jetzt nichts schlimmes, so rein von der den bildern her, die ich hier sehe. (ohne sie jetzt live vor mir zu haben). das klingt jetzt vielleicht hart, aber wenn deine nägel diese formen haben, dann ist es (leider) so und man kann wie gesagt, bei einem reinen überzug nicht viel korrigieren.

was mich allerdinsg etwas stutzig macht ist, dass anscheinend die ränder zu sehr befeilt wurden. das wurde wohl gemacht, um sie schmaler zu bekommen, könnte aber evtl. probleme machen. hättest du noch mal ein bild von der seite? und schmerzen sollten auch nicht sein! das sind zwei punkte, die mich etwas wundern.

auf jeden fall musst du keine panik haben, dass durch mögliches falsches feilen deine nägel demnächst verformt nachwachsen. wenn wirklich falsch gefeilt wurde, dann kann das höchstens bewirken, dass sich die modellage löst. dann solltest du direkt hin und bescheid geben! wie gesagt, ein bild von der seite wäre noch gut.

tja, was kann ich dir noch raten...
zum einen (ohne deine naturnägel zu kennen), wäre vielleicht uv-polish eine bessere lösung für dich, weil er zwar haltbar ist, aber dünner als gel aufgetragen wird.
oder zum anderen müsstest du dir eine top-nageldesignerin suchen, die es beherrscht, auch sehr kurze nägel im sogenannten "new style" zu arbeiten. man kann so kurze nägel schön hinbekommen, ist aber viel arbeit und nicht ganz leicht und sollte nur von jemandem gemacht werden, der sein handwerk beherrscht.

vielleicht war es jetzt nicht das, was du hören wolltest, aber ich bin ehrlich und ich hoffe, ich konnte dir trotzdem ein wenig helfen :wink: ich sehe jetzt eben nur die bilder und sooo schlimm sieht es wirklich nicht aus. (lasse mich aber gern belehren, wenn noch andere bilder kommen)

24.01.2018 11:48 • x 5 #2


Ginger

Ginger

8562
105
68
3033
ach so, wollte noch was zu den formen schreiben...

sich am kleinen finger orientieren, ist immer etwas schwierig, weil er eben viel kleiner und schmaler ist, als die anderen. man kann sie in den meisten fällen nicht gut miteinander vergleichen.
mittelfinger neigen häufig dazu, eine schlagseite zu haben, also von vorn betrachtet mehr zu einer seite runter zu hängen. außerdem neigen mittel- und zeigefinger immer zur außenseite der hand (schau dir deine finger an bei ausgestreckter hand, dann siehst du es). und zeigefinger krallen sehr häufig (wachsen nach unten).

das allein ist schon schwierig genug, aber wenn dann noch leichte trapeznägel dazu kommen, also welche, die nach vorn hin breiter werden, ist es eine herausforderung! bei längeren nägeln kann man es besser oder schlechter korrigieren, doch je kürzer sie sind, desto schwieriger ist das.

ich möchte es dir nur etwas erklären, damit du es vielleicht nicht ganz so schlimm siehst :D
vieles ist möglich im nageldesign, aber zaubern kann man leider nicht. sei nicht so enttäuscht. aber wenn es dir gar nicht gefällt, bleibt wohl nicht anderes übrig, als es dir wieder entfernen zu lassen. aber vielleicht wartest du erstmal ein paar tage ab... :wink:

24.01.2018 11:57 • x 3 #3


Nagelfee93

Nagelfee93

491
24
67
289
Ich kann Ginger in allen Punkten nur zustimmen, auch wenn die Antworten für dich leider etwas ernüchtern sein könnten...
Bei der Länge ist es wirklich sehr schwer die Grundform komplett zu korrigieren.

Wirklich schmale gleichmäßige Nägel lassen sich nur gut korrigieren, wenn man eine bestimmte Länge anstrebt und die Nägel dann "pincht". Dazu müssen die Naturnägel allerdings erstmal komplett gekürzt werden, um dann mit einer Schablone wieder verlängert zu werden, weil man dann die Möglichkeit hat, das künstliche Material an den Seiten zusammenzudrücken (das nennt man pinchen). So werden die Seitenlinien parallel und der Nagel schaufelt nicht mehr.

Im Studioalltag wird dies allerdings häufig nicht gemacht, weil es mit wesentlich mehr Arbeitszeit, Aufwand und natürlich auch Kosten verbunden ist und viele Kunden ihre ("lang gezüchteten") Naturnägel unter dem Gelüberzug behalten möchten und keine künstliche Verlängerung wünschen.

Wie Ginger schon vorgeschlagen hat wäre als beste Lösung in diesem Fall vermutlich eher Shellac / UV-Lack, weil dieser etwas dünner aufgetragen werden kann und bei der Länge der Nägel völlig ausreichen würde. So würden die Nägel dann auch 3-4 Wochen lang gepflegt aussehen.

24.01.2018 13:58 • #4


Ameera

Ameera


3
1
Danke für eure Antworten!
ich hab die Nägel extra verlängern lassen - das ist ja der Witz

Sie klebt erst 10 x 3 cm Kunstnagel an und kürz dann alles sowohl in der Länge als auch vom Bogen von Nagel zu Nagel völlig unterschiedlich ein.

24.01.2018 15:16 • #5


Ameera

Ameera


3
1
und meine Nägel sind zwar breit, aber sie werden nicht nach vorne breiter normalerweise. Wenn sie so lang wie jetzt sind und ich die Nagelseiten lasse, biegen sie sich mit zunehmender Mänge schön rund und ich habe nur mit Lack ein nur kurz haltbares aber gleichmäsdiges Ergebnis

ich hab nicht Perfektion erwartet , aber nicht schlimmer als ohne Gel.
Solche Glitternagellacks trage ich oft - das ist nicht das Problem

24.01.2018 15:30 • #6


Ginger

Ginger

8562
105
68
3033
oh, ach so, das habe ich nicht rausgelesen, dass es sich um eine verlängerung handelt, sorry.
ich dachte, es wäre nur ein überzug gewesen.

ok, dann war da jemand, der nicht sooo viel ahnung (oder zeit? oder lust?) hatte. ich hätte in jedem fall mit schablone verlängert, und eben versucht, es wenigstens etwas in form zu bringen und zu verschmälern. tips hätte ich da nicht gewählt.

vielleicht kannst du ja knapp 3 wochen damit leben, dir in der zwischenzeit eine andere nageldesignerin suchen, vielleicht auch dort schon vorstellig werden und dein problem schildern. evtl. vorab einen probenagel machen lassen.
denn: es kann schon vorkommen, dass eine neumodellage nicht so schön aussieht aufgrund der voraussetzungen oder weil es jemand nicht gut kann, aber wenn die nägel dann länger sind, und vielleicht auch nur die eigenen, sieht die sache schon wieder anders aus :wink:

vielleicht gibst du dem ganzen ja noch eine chance und wenn ja, drücke ich dir die daumen, dass du an jemanden gerätst, der es so hinbekommt, wie du es dir wünscht! :D

24.01.2018 15:41 • #7


YuT666

YuT666

2759
17
2
2061
Zitat von Ameera:
Danke für eure Antworten!
ich hab die Nägel extra verlängern lassen - das ist ja der Witz

Sie klebt erst 10 x 3 cm Kunstnagel an und kürz dann alles sowohl in der Länge als auch vom Bogen von Nagel zu Nagel völlig unterschiedlich ein.


Hallo,

zuerst einmal tut es mir leid, dass dein erstes Mal "Gelnägel vom Profi" nicht so verlief wie du es dir vorgestellt/erhofft hattest.

Für mich klingt es jetzt aber so als hätte es ein Problem in der "Komunikation" gegeben.

Denn wenn du extra verlängern lassen wolltest und die Dame fängt dann an zu kürzen ( das was auf den Fotos zu sehen ist schaut ja mehr als kurz aus!), wieso sagst du denn dann nicht etwas!?

In was für einem Studio warst du denn wenn ich fragen darf?

24.01.2018 15:42 • #8











Gelnägel