1

Es darf herzlich (aus-)gelacht werden!

"

Haustiere

" ME86, 16.04.2013 20:49.

ME86

738
45
7
So, diese Fotos will ich euch nicht vorenthalten. Jedes Frühjahr wieder sieht unser Katerchen so aus. Geniert euch nicht und lacht ihn ruhig herzlich aus, er ist es gewohnt, ich tue seit Tagen nichts anderes mehr. :P
In ein paar Wochen ist er ja dann wieder der schönste Kater der Welt!


Und bevor sich jetzt jemand Sorgen macht: Nein, es fehlt ihm nichts, er verfilzt nur immer mit seinem Winterfell und dann muss er eben geschoren werden... Haben aber heute einen Furminator gekauft - vielleicht besteht ja mit diesem sau-teuren Teil doch noch Hoffnung?! Denn das Scheren ist einfach so ein Kampf... Ich glaub unsere Tierärztin hat schon Angst vor uns! :oops:
Katze im Frühjahr :-) Es darf herzlich (aus-)gelacht werden! in Haustiere 2013-04-12 09.00.05.jpg
Katze im Frühjahr :-)
1500 27.45 KB
Katze im Frühjahr Es darf herzlich (aus-)gelacht werden! in Haustiere 2013-04-12 08.58.44.jpg
Katze im Frühjahr
1502 28.94 KB

16.04.2013 20:49 • #1


Hellbabe

Hellbabe

1088
80
87
133
Du, das kenn ich von dem Kater meiner Großtante.... Die muss den auch immer scheren, weil er sonst so verfilzt....dann sieht der immer aus wie ein Pavian....lol

16.04.2013 20:54 • #2


ME86


738
45
7
Klingt auch sehr sehenswert! :lol:

16.04.2013 21:23 • #3


Nedana

200
7
3
1
oh neeeeiiiinnnnn....lach!

Wir haben auch schon überlegt, unsere Tiger-Lady am besten ausgezogen zu scheren jetzt zum Fellwechsel.Sie verfilzt nicht, ist ja ne Kurzhaar. Aber die hat Fellmassen, sowas kannten wir von unserer alte Dame damals nicht. Sie hat auch so ein Unterfell sag ich jetzt mal, das liegt wie Wolle als Staub auf den Schränken. Ich habe schon leichte Allergieerscheinungen, eben dicke Augen morgens. Aber natürlich ist das nur Spaß mit dem scheren.

Sieht lustig aus euer Pavian-Katerchen.... :mrgreen:

16.04.2013 21:36 • #4


ME86


738
45
7
Ohja, das mit den Haaren überall kenne ich leider auch zu gut.. :lol: Falls der Furminator aber hält, was er verspricht, so könnte das vielleicht auch hierfür die Lösung bzw. eine Erleichterung sein. Praxistest folgt... :wink:

16.04.2013 21:53 • #5


Nedana

200
7
3
1
Furminator muss das teure Ding sein, das ich gesehen habe, als ich ne Bürste gekauft hab für Bienchen. Kostet um 30 EUR? Ich konnte mir nichts drunter vorstellen. Da bin ich mal gespannt was du berichtest.

16.04.2013 21:59 • #6


MAXILARIA

259
22
2
Ich hab auch den Furminator, aber bei unserem Maine Coon Kater fast nicht anwendbar,dass Ding muss ziepen ohne ende, normale Bürste geht aber beim Furminator hält er absolut nicht still. So weit ich weiß gibt es glaub ich jetzt auch einen extra für längeres Fell. Für unsere normale Hauskatze ist das Ding echt super, Du kannst nicht glauben was du da alles an Fell raus bekommst damit.

Lg Maxi

16.04.2013 22:13 • #7


ME86


738
45
7
Ja, ich habe den für langes Fell... Ich hoffe nicht, dass der unangenehm ist, denn eine normale Bürste toleriert er ja kaum. Heute im ersten Mini-Versuch (gibt ja nicht viel zu kämmen im Moment) schien es aber ok zu sein! Gerade das sich gefallen lassen ist ein großes Problem bei ihm.

16.04.2013 22:35 • #8


ME86


738
45
7
Zitat von Nedana:
Furminator muss das teure Ding sein, das ich gesehen habe, als ich ne Bürste gekauft hab für Bienchen. Kostet um 30 EUR? Ich konnte mir nichts drunter vorstellen. Da bin ich mal gespannt was du berichtest.


Sorry, hatte ich vorher überlesen. Ja, das mit den 30,-€ ist leider wahr. Das hat mich auch so lange verschreckt hat. Aber da sonst nichts hilft...
Soll wohl gezielt die Unterwolle entfernen. Sogar so gut, dass man es nicht öfter als 2x die Woche nutzen sollte, damit die Katze noch Fell behält. Und angeblich wird es von den meisten Katzen auch sehr gut angenommen. Da das bei unserem ja so schwierig ist, versuchen wir es eben mal. Ich werde berichten!

16.04.2013 22:55 • #9


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
aaach wie schön!
...dass ich nicht alleine bin mit so einem problemchen :wink:

wir haben ja einen norweger, sprich langes fell. und er mag auch die bürste (egal welche) so gar nicht. hab schon alle möglichen probiert, und mit leckerchen und sonstigen tricks. aber nee, bürsten ist einfach doof, meint er.

deshalb sieht er im moment ähnlich aus. allerdings rupft er sich die fellknubbel selber raus. man könnte sich ja helfen lassen, in dem man frauchen die abschneiden lässt, aber neeeiiin....

freue mich schon, wenn er bald wieder fein aussieht. im moment ist es eher das modell hyäne. :P

17.04.2013 09:24 • #10


Terrorparrot

Terrorparrot

15
3
Hihi, ein sehr sommerlicher Haarschnitt. Wenn das nicht bald zum Trend wird dann weiß ich auch nicht :lol:

17.04.2013 10:08 • #11


DragonLady

DragonLady

1303
70
13
1
lol...sehr gut, das musste meine Katze letztes Jahr auch über sich ergehen lassen nur bei ihr sah es so scheel aus, weil bei ihr am Rücken nur immer einzelne Partien weg gescheert wurden :D...

17.04.2013 10:56 • #12


PrincesseSaphira

PrincesseSaphira

780
24
21
7
Habe auch eine langhaar katze! Wir müssen ihr bei den beinen jeweils die haare schären! Sonst hat sie sehr schönes Fell!

17.04.2013 11:12 • #13


janicka

janicka

2596
24
12
70
Das sind aber schöne Fotos,ich habe wirklich viel gelacht. :mrgreen:

17.04.2013 12:08 • #14


DasLii

DasLii

72
5
6
oha :D unser Hund ist auch bald wieder dran... haben einen Samojeden aus dem wird dan ganz schnell nur noch die hälfte :D

17.04.2013 12:50 • #15











Haustiere