15

Extrembeisser . Wie kann ich ihr helfen?

"

Nägel kauen / Nagelbeißer

" Jadie, 04.12.2014 13:27.
Jadie

Jadie

202
37
50
24
Hi ihr Lieben,

Meine Schwägerin (31) ist seit kleines Kind extreme Nagelbeisserin. Ich meine wirkliche Beisserin.
Ich habe nun kein Foto, aber ich werde sie mal fragen, ob ich ein Bild machen und Dieses euch zeigen darf.

Die Nägel, oder was davon noch übrig ist, sind arg mitgenommen.
Das Nagelbett ist nur noch ca. 4-6mm lang. Das freie Nagelende/die Kuppe ragt weit über das Nagelbett hinaus.
Es sieht wirklich sehr ungepflegt aus.
Sie selber hat schon viel Probiert. Nichts hatte bisher geholfen.
Nun überlege ich ihr etwas Acryl drauf zu machen. Nicht verlängern. Meinst ihr das könnte vielleicht etwas bringen?

04.12.2014 13:27 • x 1 #1


Jadie

Jadie


202
37
50
24
Ich habe ein vergleichbares Bild bei Google gefunden. Das Nagelbett meiner Schwägerin ist stellenweise kürzer und das freie Nagelende wulstiger.

http://www.therapie-volonte.ch/images/u ... ails20.jpg

04.12.2014 13:33 • #2


a la krem

a la krem

770
21
35
40
Hallo Jadie,
ich fände eine Naturnagelverstärkung ideal als Hilfe für die Nagelbeißerin.

Was ihr aber braucht, ist viel Geduld. Sie muss am Anfang alle paar Tage zur Kontrolle kommen.
Das Nagelbett muss sich erst wieder ganz neu bilden. Erste Erfolge sind aber dafür schnell sichtbar, am Besten ein Vorher - Nachher Foto machen, das motiviert.

Ich habe ja momentan auch so einen Fall (nicht so schlimm). Aber auch sie muss noch wöchentlich zur Kontrolle und Nacharbeit
vorbei kommen, ansonsten hält nichts. Ist aber bei Nagelbeißern normal.

Du kannst deiner Schwägerin ja mal die Bilder zeigen, das spornt an.

Den Link sende ich gleich nach, nicht dass wieder mein ganzer Text weg ist, wie so oft. :motz:

04.12.2014 15:32 • #3


a la krem

a la krem

770
21
35
40

Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
erstmal eins vorweg: kenne mich ja mit acryl nicht aus, aber könnte mir denken, dass es zu hart ist, für die weichen nägel?! korrigiert mich, wenn ich mich irre. :wink:

dann würde ich sagen, dass du eine richtige "nagelbeißer-therapie" machst. sprich: vorab vielleicht erstmal 1, 2 maniküren, um schon mal etwas vor zu pflegen und die wahrscheinlich übermäßige haut etwas in den griff zu bekommen. und dann in kurzen abständen regelmäßige termine zur kontrolle.

nägel immer schön kurz halten, und rund, damit keine knabberecken da sind.

ich hatte neulich auch so eine kundin, bei der sah es so aus, wie auf dem bild!
ui ui... leider hat sie es nicht geschafft. wir haben es 2 x probiert, aber sie hat immer alles abgeknabbert.
sie war auch noch sehr jung, vielleicht fehlt da einfach noch die disziplin.

ich hatte bei ihr guuuut vorbereitet, klaro, dann nur dehydrator, haftgel benutzt und dann mit einem makeupgel gearbeitet, dabei nen kleinen tacken über den freien nagelrand, um das ganze gut einzupacken. nach dem härten von der haut lösen. dann habe ich nur ganz kurz etwas in form gefeilt und nur noch versiegelt.

ich würde dir raten, das nur in angriff zu nehmen, wenn du dir sicher bist, dass du es schaffst.
UND: wichtig ist natürlich auch, dass die person "mitarbeitet". es ist nunmal hauptsächlich ne kopfsache, das muss die person selber irgendwie in den griff kriegen. eine modellage kann da nur unterstützend wirken, und nicht das knabbern abstellen :wink: nicht, dass sie wunder erwartet.

04.12.2014 15:37 • #5


Nero

576
2
2
286
Ich finde den Zustand gar nicht so schlimm, da ich selber ein Knabberer bin und deshalb angefangen habe mir die Nägel zu machen, kann ich das gut verstehen. Man fängt immer mal wieder an, an den Nägeln herumzuknabbern, sobald irgendwo ein Eckchen ist. Ich baue mir dann mühselig wieder den kaputten Nagel zurecht. Am besten komme ich mit Fiberglasgel klar, das hält eifach bombe. Zuerst würde ich da einfach nur eine Naturnagelverstärkung machen. Ganz harte Knabberer werden sowieso nie aufhören oder Phasenweise knabbern. Wenn man dann stolz auf die schönen Nägel ist, schafft man es ganz gut mit dem Knabbern aufzuhören, zumindest zu einem grossen Teil.

04.12.2014 18:10 • #6


jane-doe

jane-doe

5695
158
7
1454
Ok Jadie,
das ist ein hartes Stück Arbeit, das du dir vorgenommen hast.
Wenn du dir das zutraust, wenn du sicher genug arbeitest und auch mit Rückschlägen fertig wirst, dann kannst du das angehen.
Aber nur, wenn die Gute das auch will!
Und die Ausrufezeichen stehen für:
Ja, ich will schöne Nägel
Ja, ich will mich zusammenreissen
Ja, ich werde jede Woche Zeit haben
Ja, ich will mich über Wochen kontrollieren lassen
Ja, ich will, das du mir hilfst und mir beistehst.
Wenn das alles bejaht wird, und lass sie das ruhig lesen, dann geht das zusammen an.
Wie Ginger schreibt: erstmal mit Maniküretermin.
Um die Nagelhaut in den Griff zu kriegen.
Sonst nix.
Kontrolltermin eine Woche später.
Dann die Modellage.
Das ist dann egal ob Gel oder Acryl.
Fakt ist, nur überziehen ist sinnlos.
Weil du das bisschen NN nicht so einbetten kannst, dass ein Nagelbeisser nix zum Beissen oder Knibbeln findet.
Das ist so.
Du musst verlängern, auf die Kuppe. Die hochsteht. Und das ist die Krux....
Du musst abschätzen können, wieviel Material du brauchst, um das Niveau vom Naturnagel zum Nagelwall (der ja u. U. um etliches höher ist) ausgleichen zu können.
Das heisst im Klartext, du schaust dir jeden Nagel von der Seite an.
Wenn der Wall über die Nagelplatte ragt, musst du das erst auf dem Naturnagel ausgleichen.
Naturnagelvorbereitung (brauch ich glaub ich nicht nochmal erklären), Dehydrator, in dem Fall Primer, und dann eine Schicht Haft- und dann Aufbaugel.
Oder Acryl.
Dann, wenn NN und Nagelwall in etwa auf gleicher Höhe sind, mit Aufbaugel oder Acryl auf die Nagelkuppe verlängern.
Maximal bis zur Kuppe, wenn deine Ersatzbilder den Nägeln entsprechen, eher weniger.
Dabei, und das ist extrem wichtig, du musst die Nagelecken mit einbetten, das sind die Ansatzpunkte zum Beissen oder Knibbeln.
Dann die Verlängerung von der Haut lösen (mit Rosenholzstäbchen, geht manchmal auch mit Kuppe nach unten ziehen)
Den verlängerten Teil dann grob in Form feilen (Seitenlinien, also die verflixten tiefliegenden Nagelecken ganz vorsichtig befeilen)
Dann wird Aufbau gearbeitet, das muss nicht mehr viel sein, achte aber auf die Seitenlinien und die Base, das sind die Schwachpunkte.
Befeilen, in Form bringen, FreeEdge absolut rund feilen.
Keine Ecken, keine scharfen Kanten.
Auch wenn das nicht dem entspricht, was du gern sehen willst (oder sie).
Beschränk auf MakeUpGel oder CamouflageAcryl.
Kein French, keine Verzierung.
Das gibts erst später....
Wenn sie dann eine Woche später wieder auftaucht, und die Hälfte ist noch dran, dann könnt ihr weitermachen.....
Ich hab ja geschrieben, ihr müsst beide wollen und können.
LG Jane

05.12.2014 01:11 • x 5 #7


Jadie

Jadie


202
37
50
24
boah super!
Danke für die ausführliche Beschreibung.

Zutrauen, ja!

Ob meine Schwägerin alles bejahen kann, weiß ich nicht. Ich frage sie und hoffe das sie endlich einen Schlussstrich ziehen kann. Oder gewillt ist es zu versuchen.

05.12.2014 09:34 • #8


Jadie

Jadie


202
37
50
24
Meine Schwägerin hat mir Bilder ihrer Hände geschickt.Ich darf/soll sie euch zeigen.

Sie möchte es wirklich in den Griff bekommen.
rechte Hand, Extrembeisser Extrembeisser . Wie kann ich ihr helfen? in Nägel kauen 10679568_1388204421472397_2968895185193976705_o.jpg
rechte Hand, Extrembeisser
704 42.56 KB
linke Hand, Extrembeisser Extrembeisser . Wie kann ich ihr helfen? in Nägel kauen 10830807_1388204458139060_6447254905454873238_o.jpg
linke Hand, Extrembeisser
707 43.24 KB

05.12.2014 10:48 • #9


jane-doe

jane-doe

5695
158
7
1454
Dann wünsche ich euch beiden viel Erfolg und Durchhaltevermögen :-)
Und halt uns auf dem Laufenden wenn du magst.
LG Jane

05.12.2014 11:22 • #10


Jadie

Jadie


202
37
50
24
Meine Schwägerin ist hier. Wir haben nun eine Maniküre gemacht. Aber ohne Nagellack.

Ein Handbad hat sie auch bekommen.

Hier nun die Vorher-Nachher Bilder

05.12.2014 13:54 • #11


jane-doe

jane-doe

5695
158
7
1454
Dass sie ihre Nagelhaut pflegen muss, hast du ihr ja sicher gesagt - die sieht extrem hartnäckig aus.
Das wird wirklich ein hartes Stück Arbeit, aber ich halt euch alle Daumen, dass es klappt.
Noch was zu meinem ausführlichen Beitrag:
Jetzt wo ich die Nägel sehe, mein Satz:"nicht bis zu Kuppe" hat wirklich Bestand.
Das wäre in dem Fall schon zu lang, weil die Verlängerung mehr wäre, als das Nagelbett Länge aufweist.
Dann ist die Hebelwirkung auf dem kleinen Nagelbett viel zu gross.
Ihr müsst euch da wirklich Millimeter für Millimeter vorarbeiten.
Aber das kann u.U. schnell gehen mit den mm. Weil Nagelbeissernägel oft wachsen wie Hulle.

Und von wegen "keine Verzierung", das ist selbstverständlich euch überlassen, keine Frage.
Aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass:
1. ein so kurzer Nagel mit French einfach nicht schön aussieht
2. Der Ansporn, nächstes Mal gibts ein weisses Rändchen, oder ein Stamping, oft Wunder wirkt.
Toi, toi, toi :-)
LG Jane

06.12.2014 02:19 • #12


a la krem

a la krem

770
21
35
40
Ja, da kann ich Jane-die absolut zustimmen.
Die Nägel von meiner Nagelbeißerin wachsen auch extrem schnell. Sie war auch total stolz, als das erste Blumenstamping auf ihren Ringfinger passte. Aber man muss halt ständig auffüllen.

Bei diesen kurzen Nägeln, würde ich schon nach 5 Tagen auffüllen. Dann vielleicht jede Woche. Fände es auch schön, wenn du immer mal wieder Fotos reinstellst. Bin auf deinen weiteren
Bericht gespannt. Viel Erfolg für deine Schwägerin - ich drück euch die Daumen :knuddel:

06.12.2014 17:10 • #13


jane-doe

jane-doe

5695
158
7
1454
Na dass wir weiterhin auf dem Laufenden gehalten werden wollen, versteht sich doch von selbst ;-)
LG Jane

07.12.2014 03:39 • #14


Jadie

Jadie


202
37
50
24
Ihre Therapie begann mit einer wohltuenden Maniküre. Als "Hausaufgabe" bekam sie auf, sich nur um die Nagelhaut zu kümmern.
Wir besorgten ihr einen Stift, den ich ihr mit Nagelöl befüllte. Mindestens 3x täglich sollte sie nun ihre Nagelhaut mit dem Ölstift zurück schieben.
Und nun schaut mal!
5 Tage liegt zwischen den Bildern. Die Oberen sind von heute. Extrembeisser . Wie kann ich ihr helfen? in Nägel kauen 10850059_1392286027730903_5415643083719718730_n.jpg
5 Tage liegt zwischen den Bildern. Die Oberen sind von heute.
596 87.29 KB

10.12.2014 21:19 • x 2 #15











Nägel kauen / Nagelbeißer