49

Online Schulung Lynis Nail Academy - Erfahrung / Fazit

spotzal

spotzal

2182
67
29
1229
was mich hald eig am meisten stört, ist.. dass sie sich selbst oft wiederspricht. ich meine mich aus ihrer youtube zeit noch zu erinnern , dass sie selbst nicht viel von online schulungen gehalten hat. gut.. man lernt wirklich einiges bei ihr und es ist an und für sich nicht schlecht...
aber mit vor ort schulungen hätte sie denke ich mehr davon gehabt ;) das hat man doch eher im griff und kann nicht aus dem ruder laufen! =)

27.05.2017 10:21 • x 1 #16


CarinaR

CarinaR

74
17
4
18
Ich glaub aber auch das man egal welche Schulung man auch anbietet - es immer Leute gibt die irgendwas stört.

Man kann es eben nicht jeden Recht machen.

Daher... für die einen ist es Top und die anderen werden sich eben woanders umschauen...
Jedem das Seine :)

Mir gefällt die Schulung sehr gut :)

27.05.2017 11:29 • x 1 #17


Nimfa

Nimfa

479
7
19
152
Na ja, Fehler kommen immer und überall vor, ich hoffe nur das Lini es zu Herzen nimmt und aus den Fehler lernt

27.05.2017 11:30 • #18


Hellbabe

Hellbabe

1088
80
87
133
In meinen Schulungen merke ich immer wieder, wie ich eingreifen muss, wenn die Schülerin den Pinsel oder die Feile verkehrt hält etc...manchmal haben die Schüler Knoten in den Händen und ich muss mehrmals zeigen, wie alles funktioniert...daher stelle ich mir eine Onlineschulung oder Videoschulung sehr unpraktisch vor denn dort wird sicherlich nicht auf die Ergonomie etc geachtet...man macht nicht einfach nur Nägel sondern man muss auch wissen, wie man Folgeschäden durch falsche Körperhaltung etc entgegen wirkt...das und noch vieles mehr sind Inhalte meiner Schulungen und ich habe schwerste Bedenken, daß da eine Onlineschulung oder Videoschulung einfach nicht mithalten kann...Es gibt für mich als Ausbilder so viele Kriterien, die gegen diese Art von Schulungen spricht und wenn man es genauer betrachtet, zahlt dann eine Schülerin doppelt, weil sie dann doch irgendwann eine Schulung besuchen muss, wo ihr dann vor Ort und in Anwesenheit einer Ausbilderin die einzelnen Schritte nochmals gezeigt werden müssen....außerdem ist es schwieriger, schon vorhandene Fehler wieder auszubügeln als direkt (aber auch teurer) vor Ort von fachkundigen Ausbildern die richtige Arbeitsweise zu erlernen....
Wer billig zahlt, zahlt 2 mal ist hier leider Gottes schon vorprogrammiert...

27.05.2017 19:47 • x 3 #19


-Susa-

-Susa-

36
3
1
23
Ich selber habe beide Schulungen gebucht. Bin mit der Basic gar nicht soooo unzufrieden. Zum Wissen aneignen ist es gar nicht schlecht.
Was ich ein sehr großes Plus finde: man kann sich die Videos immer wieder anschauen. Sei es um mitzuarbeiten oder um Wissen aufzufrischen. Man sieht in den Videos auch mehr als zum Beispiel auf Youtube. Gut finde ich auch den 5 Tagesrythmus in dem die Module freigeschalten werden, wobei ich manche Videos auch zusammen geschnitten hätte als 2-3 Videos zu haben, die dann mitunter nur 3 Min. gehen.
Gerade bei Schulungen vor Ort bekommt man auch so viel Input, dass man automatisch so einiges wieder vergisst oder durcheinander bringt.
Die Fortgeschrittenen Schulung finde ich auch bisher nicht soooo gut. Vieles wiederholt sich (teilweise aber nachvollziehbar da sie nicht davon ausgeht das jeder die Basic Schulung gebucht hat. Finde den Gedankengang gut). Bin da aber auch noch nicht durch.

Über die Facebookgruppe kann ich nichts sagen: Habe kein Facebook.
Beim Livestream war ich einmal bei. Qualitativ hab ich nichts zu bemängeln und die Stimmung war recht angenehm. Meine Frage wurde sehr zufriedenstellend beantwortet: Sie hat alles erklärt und gezeigt.
Zum Thema richtig Arbeiten am Arbeitsplatz gab es auch ein ausführliches Video. Nicht nur erklärt sondern auch gezeigt und vorgeführt (richtiges Einrichten des Arbeitsplatzes und Körperhaltung beim Arbeiten)

Ich muss sagen das einzige was mir wirklich fehlt ist eben der Trainer an meiner Seite der sofort eingreifen und Hilfestellung geben kann. Ansonsten stimmt das Preisleistungsverhältnis meiner Meinung nach.
Für die knapp 150 Euro bekommt man an sich schon eine Menge.
Wie gesagt Preis -Leistung.
Eine vor Ort Schulung kostet gern das Doppelte und mehr. wer schon eine besucht hat ( und optimaler Weise den Vergleich hat), der weiß auch warum.

28.05.2017 03:20 • x 2 #20


Laura_B

Laura_B

1
2
Hallo,

ich möchte meine Meinung zu der Schulung angeben, denn ich finde es sehr schade was hier Lyni an den Kopf geworfen wird. Ich bin auch seit Anfang an dabei, bin zwar immer im Hintergrund und nicht so aktiv wie andere, aber ich habe alles mitbekommen.

Die Kritikpunkte die du nennst spotzal, sind meiner Meinung nach teils nicht berechtigt.

- Keine Hilfestellung durch Lyni - das stimmt zu 0% - du kannst immer per email an sie schreiben und kannst alle zwei Wochen in die Livestreams deine Fragen stellen. Ich kann nicht verstehen wo du die Information her hast, dass lyni nicht für einen da ist.. Ich hatte schon ein paar Fragen und die wurden immer zackig beantwortet...
Ich war bis jetzt bei fast jedem Livestream dabei und hatte ein mal Verbindungsproleme, aber auch nur weil mein mann gleichzeitig etwas gedownloadet hat.. bei mir lief es immer sehr gut. Ich fand es einfach imemr eine super ergänzung etwas zu lernen und die anderen Teilnehmer zu sehen was die für Fragen haben.

- Die Wartezeit auf das Zertifikat ist voll ok. Meins war z.B. nach 7 Tagen da, und die Bewertung nach 2. Ich finde das schon wirklick klasse. Ich denke bei der Menge und bei dem aunfwand der da hintersteckt ist das voll inordnung. Außerdem hat sie ja selbst gesagt es kann 14 Tage dauern bis man die Bewertung hat und 14 Tage bis das Zertifikat da ist.. Auch der Bilderupload hat bei mir per Handy geklappt, problmeslos.

- Die leeren Arbeitsblätter mit dem Logo sind für deine eigenen Notizen geeignet, ich habe sie mir sogar öfters ausgedruckt weil ich dort meine Fragen aufgeschrieben hatte.. So etwas als Kritikpunkt zu nennen ist völlig quatsch. Ist ja fast so als würde dir lynis frisur nicht gefallen..

ich habe bereits die basic und die fortgeschrittenen schulung gebucht und hatte bei beiden sehr gute erfahrung. klar bei der fortgeschrittnen hat sie natürlich einiges Wiederholt. In der Basic wird z.b. auch kein auffüllen oder arbeiten mit Fräser gezeigt, das war dann in der Fortgeschrittenen Schulung dran.. Und ich habe mir daraufhin sofort einen neuen Fräser gekauft weil ich gemerkt habe wie shclecht mein alter war.. zum Glück!

spotzal wenn du die Fortgeschrittenn Schulung zurück gegeben hast, finde ich es schade das du die Schulung so bewertet obwohl du nur 3 von 6 Modulen gesehen hast. Mehr konntest du ja nicht weil erst am 15. Tag das 3. Modul freigeschaltet wird..
naja ich fande es ging ab modul 4 erst richtig los. Obwohl ich schon jahrelang mit Fräser arbeite waren so viele neue Dinge dabei wo ich einen aha-effekt hatte.

Mein Basic Zertifikat hatte ich relativ früh angefordert, leider kam meins etwas zerknittert an und ich war sehr traurig.. Es waren keine Schutzzertifikate in dem Umschlag drin und somit hat mein Briefträger es in meinen Postkasten geknickt gelegt.. Habe dann sofort eine Mail geschrieben und mir wurde auch zügig ein neues geschickt mit einem Achtung glas aufkleber und einer Pappe.

Bei meinem Forti Zerti war ich froh das die alten Schutzzertifikate mit drin waren, weil dadurch kam meins heile und wundershön an.. Ich finde den Kritikpunkt mit der Umwelt total unlogisch von dir. Es ist doch gut das sie erstmal die alten Zeritifkate wo "online-schulung" drauf steht nutzen, anstatt neue pappen zu kaufen und die alten zeritifkate alle in den Müll zu schmeißen, das wäre genauso sinnlos. Lyni hatte aber gesagt sobald die Umschläge leer sind wird es welche mit Graupappe geben und Achtung glas aufklebern. Aber da sollte man echt nicht ihr die Schuld geben sondern der Post.. sie kan die zeritifkate ja nicht persönlich aushändigen.

Mit dem Widerruf habe ich nur mal mit einer Teilnehmerin gesprochen die ich kennengelernt habe, sie hat die fortgeschrittenen schulung gebucht und auch zurück gegeben, aber ich habe keine negativen erfahrungen von ihr gehört. Es steht ja auf der academy seite genau wie man es macht. Aber damit hat lyni nichts zu tun.. das wird über dieses digistore abgewickelt soweit ich weiß..
Im Nachhinein hat die Kollegin übrigens erneut gebucht weil ich ihr von meinen Erfahrungen ab Modul 3 berichtet habe.. und am Ende war sie jetzt auch Glücklich das sie es nochmal gebucht hat.

Ich bin sehr froh das die Facebook-Gruppe nun etwas ruhiger geworden ist, denn am Anfang kamen wirklich so viele Fragen und Lyni wurde überhäuft.. das ist alleine garnicht tragtbar.. Es ist ja auch nur ein Zusatz und kein bestandteil der Schulung. Somit finde ich es eine nette ergänzung. Ich habe z.b. nie in die Gruppe etwas gefragt sondern in den livestreams und per email, - so wie von ihr auch gefordert. Dort habe ich immer meine Antwort erhalten..


Abschließend möchte ich sagen das einige Leute immer persönliche Probleme berichtet und somit die Schulung negativ darstellen.. Das ist wirklich schade, lyni versucht und ich finde es gelingt ihr jeden Schüler eine verbesserung und hilfe zu geben. ich für meinen Teil habe seit jahren ein eigenes kleines Studio nebengewerblich zuhause und war auch schon auf einigen vor Ort Schulungen und muss sagen, dass ich dort nicht so viel gelernt habe wie bei lyni.. dazu konnte ich alles zuhause erarbeiten was für mich als ruhige person wirklich einfacher war als vor ort.. Natürlich kann sie nicht hinter einem stehen, aber da sollte einem bei der buchung bewusst sein. Für mich hat es sich aufjedenfall mehr als gelohnt und meine Nägel wurden um weiten besser als vorher.. ich habe ein richtige Adlerauge bekommen :D
Ich finde die Kritikpunkte sollte man Lyni einfahc mal per email schreiben und als Verbesserungsvorschläge kennzeichnen.. Denn am Anfang ist nie alles perfekt - jeder macht mal fehler und muss Sachen ändern.. Wie bei den Zertifikaten. Aber sowas kann man vorher alles nicht wissen..

Ich wünsche euch ein schönes sonniges Wochenende
Lg

28.05.2017 09:43 • x 2 #21


spotzal

spotzal


2182
67
29
1229
liebe laura, schön, dass du nun auch in diesem forum bist. sei doch so lieb und stelle dich uns vor. wir wissen gerne mit wem wir es zu tun haben.

und doch.. das mit den notizblättern finde ich überzogen.. schleißlich hat man selbst genügend notizblätter zu hause. ob da jetzt das logo drauf ist oder nicht spielt für meine unterlagen keine rolle. da druckt man nur wieder einige leere blätter mit nem winzigen logo aus. man hat somit wieder etwas farbe vom druck verbraucht. diese geht dann logischerweise schneller leer ;) auch ein punkt des ökologischen faktors.

wie gesagt: auf meinen mitgeschickten zertifikaten stand nichts von online schulung, sondern sind 1:1 die richtigen zertifikate...

ich verstehs hald ehrlich gesagt nicht, warum ich meine fragen dann gezielt auf einmal nur an lyni stellen soll ? andere profitieren doch genauso davon.. und genau aus diesem grund wurde ja die gruppe erstellt und es soll ein eigenes forum folgen...

aber gut. ich sehe das hald durch eine andere brille. meine ist leider nicht rosarot.

und nur kiritik habe ich ja schließlich auch nicht geäußert oder? ;) du stellst es ja so dar als würde ich alles schlecht finden. nein.. ich habe auch sehr viel dazu gelernt..
qualitativ ist die schulung auch sehr hochwertig.. da brauchen wir nicht drüber zu diskutieren.

nur ich finde hald eine online schulung nicht so gut als eine direkte vor ort schulung. bei dem der schulungsleiter dabei ist.

ich habe hald eben alles aufgezählt was mir irgendwie komisch aufgestoßen ist und was ich bemerkt habe.

ich bin wie gesagt "ein kind der ersten stunde" und war von anfang an dabei. und seitdem hat sich einiges verändert. anfangs war lyni noch sehr aktiv und hat wirklich alle beiträge auch kommentiert und jedem seine fragen ÖFFENTLICH beantwortet... das fand ich sehr hilfreich. so konnte man auch sehen ob evtl schon etwas geklärt wurde, was evtl auch genau meine fragestellung gewesen wäre...

28.05.2017 10:50 • #22











Schulung, Ausbildung & Job