60

Fingerkuppen reißen auf / Juckreiz - was kann das sein?

honigmond13

honigmond13

429
38
16
263
Mach dir kein Kopf ela :knuddel: Manche Menschen haben andere nicht verdient . Haken dran :bussi:

22.10.2016 19:39 • x 2 #46


smilnail

smilnail

2062
38
1
1135
Hallo Ela, tut mir leid für Dich, obwohl ich Deine (ehmalige) Freundin nicht soo ganz verstehe, aber müssen wir auch nicht. Hauptsache ihre Fingerchen sind wieder heil und vielleicht war sie ja dann keine "richtige" Freundin :knuddel:

22.10.2016 19:48 • x 1 #47


Chaia

Chaia

2501
64
76
1437
Schwamm drüber meine liebe. Du bist die, die helfen wollte. Sie hat wohl nicht die Antworten bekommen die sie haben wollte, also bist du jetzt die doofe, weil du das alles ihr zu liebe in die Hand genommen hast.

Vllt braucht sie ein wenig Zeit für sich, und denkt darüber nach was sie gesagt, getan oder eben nicht hat, und kommt wieder auf dich zu.

22.10.2016 19:53 • x 4 #48


Sula

Sula

2544
96
47
1622
Hake es ab unter Lebenserfahrung und ich bin der Meinung, sie war vielleicht nicht deine
Freundin, zumindest nicht, was ich unter Freundin verstehe. Ich glaube, ich schrieb es auch schon einmal.

Sei nicht traurig, sie will es nicht anders, warum auch immer und du hast helfen wollen
und dein bestes für deine "Freundin" unternommen.

Schön dass ihre Finger wieder gut verheilt sind, das freut mich für sie.

22.10.2016 19:59 • x 2 #49


ela-nails

ela-nails


3277
62
112
1601
Ja ihr habt Recht....schwamm drüber... ich habe meine Pflicht getan und wollte ihr mit eurer Hilfe helfen...aber wer das nicht versteht der will sich vielleicht auch nicht helfen lassen. ..
Oder wie du sagst @Chaia vielleicht ist sie mit einigen Komentaren auch überfordert gewesen :)
Wenn ich sage Freundin @smilnail dann meine ich über die Ferne....ich habe sie persönlich noch nicht kennen gelernt....

22.10.2016 20:01 • x 2 #50


Sabrina789

10
3
Ich bin zwar erst neu aber trotzdem tut es mir leid Ela. Ich weiß das du ihr nur helfen wolltest und manche Menschen haben es einfach nicht verdient das man ihnen hilft.

22.10.2016 21:46 • x 2 #51


Michelle_Nadja

Michelle_Nadja

5
2
6
Hmmm...Schade dass es jetzt so zu Ende ging, aber dann war es eben auch (leider) keine Freundschaft. Aber ja Anyway.
Ich finde es schade dass sie es auf die Nails geschoben hat, meine Stieftochter kämpft auch jedes Jahr zu beginn der Heizungsperiode mit dem Problem und sie hat im Normalfall keinen Kontakt zu Gelnails (sie ist 8Jahre alt). Bis jetzt mussten/konnten wir uns auch immer mit speziellen Hand-/ Wundheilcremes helfen. Es wird vom Doc vermutet, dass sich bei ihr Mikrorisse zu beginn der Heizungsperiode in der Haut bilden, in die dann Bakterien gelangen können und sich dann kleine Infektionsherde bilden können, welche dann wiederum dieses Hautablösephänomen bewerkstelligen. Bei einem Dermatologen waren wir aber bis jetzt noch nicht, da dieser das Bild im Akkutzustand sehen will. Da liegt eben genau noch etwas der Haken daran. Bis dann jeweisl ein Termin da wäre, ist es nicht mehr akkut und die Heilung hat bereits eingesetzt.

27.10.2016 12:04 • x 2 #52


Karin1507

Karin1507

7
1
Ich habe genau das gleiche Problem mit den Fingerkuppen (Juckreiz, Rötungen); aber auch direkt am seitlichen Nagelbett habe ich schmerzhafte Risse. Das alles tritt einige Tage nach der Modellage auf. Ich frage mich, ob das evtl. an dem LED-Trocknungsgerät liegen kann, denn es entsteht ja schon eine ziemliche Wärme.
Warmes Wasser löst bei mir einen irren Juckreiz aus.
Ich benutze im Moment nur die Produkte von Jolifin.
Zur Vorsorge habe ich mir jetzt einen Nagelhautschutz von Jolifin besorgt, mal sehen, ob das etwas hilft. Allergikerin bin ich auch - Nickel/Kobalt-Kontaktallergie.
Einen Termin beim Hautarzt habe ich mir auch grade besorgt.
Aber vielleicht kennt diese Probleme hier ja noch jemand. :help:

04.02.2017 16:01 • #53











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nagelkrankheiten