Fisch Pediküre / Fish Spa - Erfahrungen & Meinungen

"

Pediküre & Fusspflege

" marie77, 12.07.2011 21:18.
marie77

marie77

179
34
20
Hallo,

in letzter Zeit hört und liest man ja viel über die Fisch Pediküre / Fish Spa. Hier knabbern Fische an den Füssen und lösen bzw. essen die Hautschüppchen.

Ich möchte sowas gerne meiner Mutter schenken. Habt Ihr damit schon Erfahrungen gemacht?

Wenn ja, wie wars und wo habt Ihr das machen lassen?

Wie teuer war die Fisch Pediküre?

Danke und liebe Grüße

12.07.2011 21:18 • #1


laprincessno1

laprincessno1

382
7
Also Erfahrungen hab ich keine jedoch weiss ich dass es in der Türkei gewisse Orte gibt wo diese Fische im Wase sind und man dort einfach die füsse reintun kann. Sie sollen auch keine Krankheiten oder so übertragen können. Jedoch bin ich immer bei sowas skeptisch, mein freund wollte mich immer zu den fischen schicken.Ich habe aber irgendwie angst dass sie doch irgendwelche krankheiten übertragen können.

12.07.2011 21:31 • #2


zabaione

zabaione

1358
2
2
Es soll wirklich fantastisch sein!
Diese Fisch-Spa´s gibt es hier, auf Lanzarote ebenfalls...immer super besucht und die Leute sind begeistert!
Eine uralte Geschichte, die momentan im moderneren Gewand in Szene gesetzt wird. zu recht, wie ich finde.

12.07.2011 21:48 • #3


Judith8412

Ich habe mit den "Knabber-Fischen" leider auch noch keine Erfahrungen gemacht. Allerdings finde ich es sehr interessant und würde mich anstelle deiner Mum wahrscheinlich sehr darüber freuen.
Soweit ich weis werden diese Fische auch bei Hautkrankheiten wie Nerodermitis eingesetzt, sodass ich mir nicht vorstellen kann, dass sie irgendwelche Krankheiten übertragen können - eher im Gegenteil!

Falls du es ihr schenkst, dann kannst du hier ja mal berichten wie es ihr gefallen hat. Würde mich mal interessieren!
...und viel Spaß - kitzelt bestimmt total **hihi** ;-)

12.07.2011 21:54 • #4


Faylyla

Faylyla

1435
105
55
5
viele menschen mit neurodermitis oder schuppenflechte machen das regelmässig und es ist eher eine art therapie als eine wellnessbehandlung. und nein: die sind nicht gefährlich und auch nicht ansteckend.

12.07.2011 21:55 • #5


Sabsi

15768
144
4
39
Kauf Deiner Mutter ein paar Zander......das ist der Fisch der in Ungarn für diese Behandlung genommen wird, weil dieser von Natur aus so neugierig ist und alles beknabbert was man ins Wasser tut. Kommt drauf an wie empfindlich man ist, es kitztelt aber nur ganz leicht...wird noch als angenehm empfunden...... und sollte sie mit den Fischen nicht klar kommen, dann gibts immer noch die Möglichkeit für ein leckeres Fischessen....denn der Zander ist zudem auch noch ein hervorragender Speisefisch.

Ich könnte ihr in dem Zusammenhang auch noch einen Urlaub in Wien in den Donau- Auen empfehlen, dort brauchst sie sich auch nur ruhig im Wasser bewegen und wenn rundherum kein Trubel ist, dann beknabbern sie diese Fische von oben bis unten. Ein absolut schönes Erlebnis.

13.07.2011 00:20 • #6


Tina78

Tina78

2778
52
16
2
Ich würde voll die Panik bekommen. Hab als Kind immer nach meiner Mama geschrien, wenn im Urlaub auch nur ein minni Fischi in meine Nähe kam. aber aus dem meer haben sie mich net raus bekommen, mussten nur die Fische vertreiben.

13.07.2011 06:16 • #7


Mary Poppins

Mary Poppins

1196
38
2
1
Zitat von Faylyla:
viele menschen mit neurodermitis oder schuppenflechte machen das regelmässig und es ist eher eine art therapie als eine wellnessbehandlung. und nein: die sind nicht gefährlich und auch nicht ansteckend.


genau, diese Methode ist nicht neu und wurde wie Fay schrieb , vor allem bei
Hautkraunkheiten wie Schuppenflechte etc. angewendet !

13.07.2011 06:41 • #8


Luzifelsbraut

Luzifelsbraut

132
15
21
1
Das hört sich ja extrem toll an. Über so etwas würde ich mich auch sehr freuen ^^.

Also das muss ja wirklich ein erlebniss sein

13.07.2011 07:09 • #9


Rose2940

Rose2940

219
21
5
1
Also,ich kann nur bestätigen das es ein sehr angenhemes Gefühl ist.
Habe zu Hause mein eigenes Fisch-Spa da ich 4 sehr groß AQ habe.

Meine Fische warten immer schon drauf das ich die Arme rein halte und sie knabber können. :lol:
Habe zwar keine Zander,wie Sabsi schrieb,aber dafür Skalare und Discus und andere Großfische.
Jede Art ist eigentlich dafür geeignet.
Wegen Krankheiten braucht man sich keine Gedanken machen weil Fische keine durch Kontakt übertragen können.Auch werden ja in den Becken täglich die Wasserwerte genaustens gemessen damit die Qualität für die jeweilige Fischart optimal ist und sie nicht durch Bakterien erkranken.
Die Böden werden auch ständig gereinigt,da viele Hautschuppen nicht gefressen werden.

Kann nur raten wer will immer ran. :lol:

LG Baui

13.07.2011 07:25 • #10


Fischpedikuere

2
1
Hi,
Wenn ihr Informationen zu dem Thema sucht könnt ihr auch gerne einmal auf unsere Seite vorbei schauen. Dort findet ihr alles rund um das Thema Fischpediküre (inklusive der Becken) :)

Grüße
Das Fischpediküre Team

29.01.2013 07:46 • #11


beautyfee7

beautyfee7

285
14
2
Zitat von Tina78:
Ich würde voll die Panik bekommen. Hab als Kind immer nach meiner Mama geschrien, wenn im Urlaub auch nur ein minni Fischi in meine Nähe kam. aber aus dem meer haben sie mich net raus bekommen, mussten nur die Fische vertreiben.


Dito, für mich wär das nichts! Aber wenn u deine Mutter gut genug einschätzen kannst, finde ich es ist ein originelles Geschenk!

29.01.2013 12:57 • #12


Goldmund

6
1
Ich habe das mal auf einer Vietnamreise gemacht. Und das ist wirklich ein sehr lustiges Gefühl, wenn die Fische an der Hornhaut knabbern, während man ein kühles Bier trinkt, aber so wirklich peeling ist das nicht gewesen, eher eine Touristenattraktion..

29.01.2013 17:24 • #13


Ivy-Maire

364
27
Hey,

meine mutter hat das eben als therapie gemacht.. schuppenflechte und so.. half wirklich gut, die flecken sahen danach viel besser aus.

@rose: besser nicht mit jedem großfisch machen. bei meinen zukünftigen Blubbern ist da flott ein finger ab :mrgreen: schlangenkopffische haben kräftige kiefer.

29.01.2013 17:49 • #14


Michelle852

6
Ich hätte extrem Lust das mal auszuprobieren, habe mich aber bis jetzt noch davor gescheut, weil ich den Gedanken etwas eklig finde, das kleine Tiere etwas von mir abknabbern. Außerdem verunsichert mich auch dieses Problem, was hier beschrieben wird ein bisschen: http://www.bild.de/ratgeber/gesundheit/ ... .bild.html Aber es soll die natürlichste und schonenste Methode zu schönen Füßen sein... hmmm

26.04.2013 10:03 • #15











Pediküre & Fusspflege