1

French auf NN

"

Anfänger Nagelmodellagen

" Liha, 19.10.2017 16:05.
Liha

Liha

15
5
1
Verwendetes Material: Laveni Fiberglas Gel klar.
Laveni French Gel White
Laveni Versiegelungs Gel


Naturnagelverstärkung oder Nagelverlängerung:
Naturnagelverstärkung

Ohne Verlängerung.......

Heute ist mein Set angekommen und ich habe mir zwar ( nachdem ich hier gelesen habe was alles schief gehen kann ) erst Mal Übungsfinger bestellt ( leider noch nicht da) . Aber ich konnte nicht wiederstehen und habe meinen ersten Nagel gemacht . Bitte sagen was nicht stimmt.
Ich habe erst den Nächsten NN vorbereitet indem ich die Nagelhaut mit einem elektrischen Maniküre Set entfernt habe . Dann habe ich den Nagel angebuffert und den Feilenstaub mit einem Gesichtsmassage Bürstchen von ebelin DM entfernt. Ich habe den Primerstift von Laveni auf den Nagel gegeben . Dann eine Haftschicht Fiberglas Gel klar aufgetragen und ausgehärtet . Das French habe ich mit dem Rosenholzstäbchen aufgetragen ......( Leider nicht wirklich gerade. ) . French ausgehärtet und mit Fiberglas Gel meinen ersten Aufbau versucht ......keine Ahnung ob das so richtig ist .....Nach dem aushärten habe ich ab gecleanert und sehr zaghaft gefeilt. Zum Schluss habe ich versiegelt.....und nach dem Härten mit Glossy Cleaner die Schwitzschicht entfernt.
So und jetzt bin ich fertig .......Ich bin neugierig ob es hält.
Ich bin nicht total unzufrieden ,aber sind die nicht ein bisschen zu dick ?

Foto s von vorne bekomme ich nicht hin .....grrr .....auch nicht mit der Hilfe meines ( ziemlich belustigend) Sohnes


Gruß Liha
French auf NN ( kurz ) mit Fiberglas Gel  French auf NN in Anfänger Nageldesign 1508424329429382062037.jpg
French auf NN ( kurz ) mit Fiberglas Gel
55 116.62 KB
Von der Seite  French auf NN in Anfänger Nageldesign 15084245259191316633212.jpg
Von der Seite
55 138.04 KB
Von vorne ....haha  French auf NN in Anfänger Nageldesign IMG_20171019_165341.jpg
Von vorne ....haha
55 55.79 KB

19.10.2017 16:05 • #1


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
huhu!
ich finde, für's erste mal sieht das schon nicht schlecht aus :D

so viel gibt es da gar nicht zu meckern. was man noch verbessern könnte:

- von vorn siehst du, dass der nagel an der rechten seite dicker ist. da immer drauf achten, ist bei rechtshändern immer die olle seite :wink:

- der aufbau sieht soweit gut aus, aber man kööönnte zu den seiten und rändern hin noch ein klein bisschen flacher feilen. dann sähe das ganze auch etwas filiganer aus, wobei ich ihn jetzt nicht allzu dick finde.

vielleicht hast du zu viel frenchgel genommen. das stelle ich mir mit einem rosenholzstäbchen auch schwierig vor. gut geht es mit einem spotti (spotswirl / dotting tool) oder, wenn du das noch nicht hast, vielleicht mit einem zahnstocher, dickerer nadel. und versuche immer, so wenig frenchgel zunehmen, wie möglich! kannst es ruhig etwas "aufkratzen", die lücken schließen sich dann. aber wenn du das fench dicker hast, wird automatisch der ganz aufbau / nagel dicker.

aber alles in allem ist das doch schon gut gelungen. weiter so :D

19.10.2017 19:04 • x 1 #2


Liha

Liha


15
5
1
Lieben Dank ......ich habe richtig Spaß an der Sache gehabt....ich werde noch kräftig üben ..... Gruß Liha

19.10.2017 19:09 • #3


Liha

Liha


15
5
1
Auf jeden Fall werde ich mir einen Spotti besorgen. Ich habe im Verlauf des Abends festgestellt,das es mit Links zu Arbeiten noch viel schwieriger ist . Es hat so satte vier Stunden gedauert alle Finger irrgentwie fertig zu bekommen.....
An einigen Nägeln sind kleine Bläschen in der Modelage.....Wie kann ich das verhindern?

19.10.2017 20:36 • #4


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
ja, mit der schwachen hand ist es immer schwieriger... aber auch daran gewöhnt man sich mit der zeit :wink:

zu den bläschen: das kann einige ursachen haben.
entweder schon bei der gel-entnahme aus dem tiegel (nicht wild reintauchen, eher vom rand mit dem pinsel etwas gel "abstreichen") oder auch beim auftrag. auch hier gilt: nicht wild den pinsel schleudern, nicht immer wieder den pinsel abheben. immer etwas kontakt zum gel behalten und ganz in ruhe auftragen, nicht immer hin und her, nicht zu stark drücken, schwebend arbeiten. kann man schlecht erklären :wink: aber auch das wird mit der zeit kommen!

19.10.2017 20:46 • #5


Liha

Liha


15
5
1
OK so was in der Art hab ich mir gedacht ....Ich habe in den letzten Tagen gefühlt 100 YouTube Videos gesehen und da war das fast immer so langsam und schwebend ....Hm leichter gesagt als getan ..... Mit rechts ging es noch ....mit der linken Hand ...da hab ich schon ziemlich geflucht..

19.10.2017 20:55 • #6











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Anfänger Nagelmodellagen