8

Gebt ihr viel Geld für Kleidung aus? Und wo?

Sauty

5
Ich bin eine Schnäppchenjägerin - ich gucke immer zuerst in der Sale-Abteilung. Ich freue mich einfach immer, wenn ich da wieder ein Schnapperl machen kann.
Aber wenn mir ein Teil wirklich gut gefällt, dann kaufe ich es natürlich auch, wenn es nicht reduziert ist.
Generell gucke ich immer bei H&M, Zara, Mango, Bershka, Gina Tricot, Promod, ... Halt die typischen Klamottenläden.
Und Schuhe kaufe ich in der Regel bei Goertz, Humanic usw. Nur meine Winterschuhe müssen gute Qualität haben - sonst bekomme ich kalte Füße und direkt eine Erkältung!
Da spare ich auch lieber nicht. Und eine gute Sohle finde ich auch total wichtig, sonst rutscht man bei Glatteis nur aus und bricht sich die Haxen. :mrgreen:

03.02.2014 14:32 • #31


Ginger

Ginger

7817
98
59
2571
ich hatte letzte zeit irgendwie total lust auf kleider!
hab mir 4 geholt, und einen rock!

da ich aber spezielle sachen bevorzuge, wieder alles online bestellt.

...jetzt muss erstmal gespart werden!
und früüühling bitte, damit ich sie auch endlich anziehen kann! :P

03.02.2014 14:41 • #32


manuela11

Kommt ganz darauf an, wenn ich im Urlaub bin in einer Großstadt da kann schon mal richtig gut was weggehen, aber dann gibt's eben auch wieder Monate wo es halt mal ein Shirt und ein Hemd ist oder dergleichen.

10.02.2014 21:30 • #33


Cookie2560

Ich für meinen Teil kauf das was mir gefällt! H&M kann mir gestohlen bleiben weil meine sachen nach dem 1 mal waschen - nicht einmal angezogen- ausgeleihert waren.. -.- 1 hose + 2 tops für die mülltonne :roll:

12.02.2014 01:03 • #34


Janni09

7
1
Ja ich gebe viel und gerne Geld für kleidung aus und das eigentlich überall da wos mir gefällt und was ins Budget passt :-) habe eigentlich keinen Laden bei dem ich hauptsächlich kaufe, ich nehm das was ich schön finde, egal obs bei H und m, zara, mango oder ner kleine Boutique um die Ecke ist....

28.07.2014 10:54 • #35


Couscous

Couscous

62
2
2
Ich kaufe oft nach Lust und Laune.. Es kann durchaus mal sein, dass ich beim Shoppen auf ein Teil stoße, was ich auf jeden Fall haben muss, dann gebe ich auch Geld dafür aus... Auf der andere Seite hole ich mir dann Sachen, die ich dringend brauche online und spare Geld.. Also gleicht es sich aus..
Als letztes natürlich Sommerkleider und so.. jetzt steht ein Herbstmantel an, für den ich wahrscheinlich einiges zahlen muss :(

22.08.2014 10:38 • #36


KittyKiss

KittyKiss

108
5
4
Ich bemühe mich nicht soviel Geld auszugeben, gerade weil ich zur Zeit nicht so wahnsinnig viel Geld habe.. als letzte habe ich bei bonprix bestellt und einen Gutschein benutzt (http://www.sparwelt.de/gutscheine/bonprix).. damit war es ein ziemlich günstiger Einkauf.. Wobei ich genau weiss, dass das nicht immer so ist.. und jetzt kommt der Winter

22.08.2014 10:42 • #37


Couscous

Couscous

62
2
2
bonprix hat manchmal ganz gute sachen.. aber oft auch schrott.. entschuldigung, musste ich mal loswerden.. :)

25.08.2014 22:21 • #38


marinahagels

12
Das ist immer relativ unterschiedlich muss ich sagen. Wenn ich mal ein Teil wirklich unbedingt haben will, dann kann es auch schon mal ein bisschen mehr kosten. Dennoch versuche ich immer so günstig wie möglich einzukaufen. Deshalb habe ich auch immer einen Blick für "Werbelink entfernt" es gibt da ein paar ganz nette Outlets, die tolle Sachen zu sehr günstigen Preisen haben.

31.08.2014 17:34 • #39


Confusion

Confusion

11
3
1
Ich bin Ebay-Junkie, auch, was Kleidung betrifft. Mit etwas Geduld lassen sich dort cht Schnäppchen machen. Aktuelle Versanddhausware, nagelneu oder neuwertig, habe ich dort schon oft zu einem Bruchteil des üblichen Preises erworben. Im letzten halben Jahr habe ich dort drei Kleider von Anna Scholz ersteigert, zu nicht mal einem Fünftel des Originalpreises. Gleiches gilt für Schuhe.
Schenkt man dem Schwarzbuch Markenfirmen Glauben, macht es kaum einen Unterschied , ob die Kleidung von Kik, Esprit oder Donna Karan hergestellt wurde. Ich denke nicht, dass sich das in den letzten Jahren geändert hat.
Ich habe schon haargenau die gleiche Bluse bei Esprit und bei Kik gesehen. Lediglich das Label und der Preis unterschied sie.
Ich bin bereit, mehr fur korrekt hergestellte Waren zu zahlen. Bin aber auch der Meinung, dass es Sache der Hersteller wäre. Die Gewinnspannen bei Textilien sind enorm, es würde sie kaum einschränken.

27.11.2015 05:18 • #40


spotzal

spotzal

2112
64
22
1182
ich kaufe eigentlich bei keinem namenhaften hersteller mehr ein, da die meisten made in was weiß ich nicht was haben und das nur so billig verkaufen können, weil die menschen in den fabriken unter verherenden zuständen arbeiten müssen! das unterstütze ich nicht.
viele spenden oft hunderte von euros in entwicklungsländer für schulen und heime und was weiß ich nicht was. aber vielen ist gar nicht bewusst, dass sich dadurch nichts relativiert, wenn man sich im gegenzug made in thailand/china/thaiwan.. ware kauft...

ich versuche so gut es geht deutsche klamotten zu kaufen. diese sind dann eben teurer als andere. aber das gebe ich gerne aus. bei uns in deutschland wird eben geschaut, wie die bedingungen sind.

die preise sind natürlich oft wesentlich teurer.. aber: man läuft nicht mit den selben sachen rum wie übertrieben gesagt 80% der bevölkerung in h&m, pimkie, tally weijl, kik, esprit wie auch immer... ;)

vlt konnte ich damit ja auch dem ein oder anderen einen kleinen denkanstoß geben..! (:

27.11.2015 06:16 • #41


NailiciousNaildesign

NailiciousNailde.

1280
11
6
693
Leider gibt es bei uns nur Standard Sachen, alle laufen mit S.Oliver, Esprit usw rum, schade daran finde ich das im ganzen Kreis alle Geschäfte den selben Kram führen. Also bin ich gezwungen weit zu fahren oder online zu bestellen. Eigentlich möchte ich viel lieber in ortsansässigen Geschäften kaufen... So wie mein Brot vom Bäcker und die Wurst vom Metzger.

Mittlerweile bestelle ich Kleidung in Amerika oder jage meine Verwandtschaft los in der Stadt zu shoppen für mich, lasse mir dann Fotos schicken ob es mir gefällt. Und ich habe mir den Outlet Routen Planer installiert :mrgreen: genau auf nach Nussloch zum Handtaschen shoppen hahaha
Manchmal habe ich Glück in der Kinderabteilung was günstig abzugreifen.

Ich kaufe eigentlich von günstig bis teuer das was mir grade gefällt. Was dran steht juckt mich nicht, passen muss es und gefallen. Da ich einen anscheinend "krassen" Geschmack habe für ein Dorfkind gestaltet sich das alles sehr schwierig und die blöde Kleidergröße kommt noch dazu. Alles doof wenn man ein schmächtiger Zwerg ist....
Also shoppen mit mir ist zum schreiend wegrennen.... :->

27.11.2015 12:56 • #42


swiki

swiki

12
1
Bei mir sind das im Monat ca 150€ krass was wir so ausgeben

04.12.2015 00:20 • #43


ReginaH

ReginaH

10
3
Ich kaufe auch gerne Klamotten im Internet ein. Ist nicht überfüllt wie in manchen Läden, du bekommst die Sachen nach Hause geliefert und wenn es nicht passt, schickst du es einfach wieder zurück:)..Ich persönlich habe zwar noch nicht im limango-Outlet geshoppt, aber auf den ersten Blick scheinen die dort ganz gute Angebote für jeden Geldbeutel zu haben.

30.03.2016 16:38 • #44


Renate4

Renate4

73
12
8
27
Ich achte nicht mehr auf marken ich gehe einfach durch alle geschäfte (bevorzugt H&M, New Yorker und Mister Lady) und kaufe was mir gefällt.
Ich komme im Monat so ca. auf 50-70€
Kauf aber auch gerne im Internet

Lg Renate

30.03.2016 18:12 • #45










Kosmetik, Mode & Wellness