Grüner Nagel unter Kunstnägeln

"

Nagelkrankheiten

" Lirith, 20.05.2009 23:45.

Lirith

9
2
Hallo allerseits,

bei meiner Suche durch das World Wide Web bin ich in diesem interessanten Forum gelandet.
Ich heiße Lirith, bin 19 Jahre alt, Abiturientin und habe ein Problem. ;-)

Eine Bekannte hat mir in letzter Zeit immer diese Plastikdrogerienägel aufgeklebt, da ich von Natur aus ziemlich weiche Nägel habe, die mir immer sofort abbrechen, einreißen etc.

Nach einiger Zeit haben sich da so komische Längsrillen gebildet, ich dachte, das käme von dem ständigen Druck durch die Nägel..

Heute als wir die Nägel wieder neu machen wollen, habe ich entdeckt, dass der linke Ringfingernagel in der Mitte grün ist.
Dachte erst, ich hätte mir da mal wieder den Finger irgendwie eingequetscht, aber ich kann mich an nichts in der Art erinnern.
Außerdem ist das letzte Mal Nägel machen gar nicht so lange her. Also müsste der Stoß in den letzten zehn Tagen passiert sein, aber dann müsste er ja noch blau und nicht grün sein.

Hab schon ein bisschen rumgelesen.. (Weiß jetzt, dass man auf Drogerienägel verzichten sollte..)
Kann es sein, dass ich Nagelpilz habe? Habe leider im Moment keine Kamera um ein Bild reinstellen zu können..
Hat vielleicht jemand Vergleichsfotos?

Ekel mich gerade total davor.. Hab eben erstmal desinfiziert.. Wahrscheinlich sollte ich den Kunstnagel, den ich gerade aus lauter "Bäh-Gefühl" (nach gründlichem Desinfizieren) wieder drauf gemacht hab lieber abmachen, oder? :oops:

Entschuldigung für diesen Roman.. Und danke an jeden der sich bis hier hin durchgewühlt hat und mir vielleicht sogar antworten mag.

Ganz liebe Grüße,

eure Lirith

20.05.2009 23:45 • #1


Lirith


9
2
Uuups.. Das wollte ich eigentlich unter "Nagelkrankheiten, Nagelpilz & Bakterien" schreiben.. Sorry... Gehört hier wahrscheinlich nicht rein, nech?

20.05.2009 23:48 • #2


Sabsi

15768
144
4
35
Hallo Lirith,

Du hast Dir eine wunderschöne bakterielle Infektion eingefangen, dass passiert wenn unter den Tip Feuchtigkeit gedrungen ist, das kann von heut auf ´morgen passieren, je nachdem wie wohl sich die Bakterien fühlen.

Das diese Tips aus Drogeriemärkten nichts sind, hast du wie du schreibst schon gelesen.

Tip in jedem Fall entfernen, der Nagel muss trocknen.

Benütz bitte einfach mal die Suche: Greenie oder bakterielle Infektion und achte auf die Büroklammer vor dem Beitrag, da sind auch Bilder dabei.


Liebe Grüsse

21.05.2009 02:56 • #3


Lirith


9
2
Oh je, das dachte ich mir.. *seufz*

Okay, Kunstnagel ist ab..

Was kann man denn am Besten gegen Nagelpilz benutzen? Gibt es irgendwas das günstig und gut ist? Oder muss ich da tiefer in die Tasche greifen?
Kann ich das überhaupt in Eigenregie behandeln oder muss ich da zwangsläufig mit zum Arzt?
Kann ich da ein Pflaster drüber machen (sieht ja nu nicht so hübsch aus) oder macht es das noch schlimmer?

Muss ich sonst noch was beachten?

Ganz liebe Grüße!

21.05.2009 15:40 • #4


freshnails

489
28
43
Es gibt verschiedene Pilze. Versuch diesen grünlichen Fleck mal ganz fein ab zu feilen, am besten mit einem Buffer (weisser block). Wenn es weg geht, ist es eine Art Schimmelpilz, der sich noch nicht in den Nagel gefressen hat sonder an der Oberfläche ist, dann hatteste Glück (meine Erfahrung..) Den Buffer aber gleich in eine Tüte packen und in Abfalleimer werfen..

Ansonsten ab in die Apotheke und etwas holen

21.05.2009 15:50 • #5


Lirith


9
2
Hab mir gerade eine Kamera von meiner Nachbarin geliehen und Fotos gemacht..
Das ist wohl ein Pilz, oder? :(

Der Nagel sieht nur deswegen so komisch aus, weil ich eben schon versucht habe das weg zu feilen (erfolglos..)
 Grüner Nagel unter Kunstnägeln in Nagelkrankheiten
IMAG0120.JPG
40381 48.09 KB
 Grüner Nagel unter Kunstnägeln in Nagelkrankheiten
IMAG0127.JPG
40379 57.06 KB

21.05.2009 16:10 • #6


roes

58
2
Hallo Lirith,

eine Kollegin von mir hat auch einen solchen Fall gehabt. Eine Kundin von ihr brachte ihre Stieftochter mit, die sich auch immer Drogerienägel aufklebte. Und weil die Nägel immer hässlicher wurden, hat sie immer weiter geklebt.

Hier die Bilder dazu:
Dateianhänge
plaknagels3 Grüner Nagel unter Kunstnägeln in Nagelkrankheiten
plaknagels3.jpg
40374 32.39 KB
plaknagels2 Grüner Nagel unter Kunstnägeln in Nagelkrankheiten
plaknagels2.jpg
40356 71.04 KB
plaknagels1 Grüner Nagel unter Kunstnägeln in Nagelkrankheiten
plaknagels1.jpg
40358 68.1 KB

21.05.2009 21:29 • #7


Lirith


9
2
:shock: Oooh.. Das sieht ja übel aus..
Okay, nie wieder Aufklebnägel! Fingernägel nur noch von einer Nagelfee..

Hmm, mein Freund hat mich gerade daran erinnert, dass ich mir doch in letzter Zeit die Finger gequetscht hab.. Hatte ich schon vergessen.. Weiß auch nicht mehr welcher Finger das war..
Findet ihr, das mein Nagel nach Nagelpilz aussieht? Oder könnte das auch ein Bluterguss sein?

Ach je, jetzt weiß ich nicht, ob ich morgen früh gleich zum Dermatologen rennen soll. Wenn das doch nur ein Bluterguss ist, wär mir das unheimlich peinlich..

Was würdet ihr machen? Arzt oder Abwarten?

21.05.2009 21:38 • #8


Michoko

27
6
Ich find nich, dass das wie ein gequetschter Finger aussieht, sondern schon sehr nach Nagelpilz bzw. einer bakt. Infektion..

21.05.2009 22:12 • #9


bangles

bangles

795
28
12
2
Das kommt eindeutig davon das das Feuchtigkeit drunter war. Hat Sabsi schon richtig beschrieben.
Lieber doch etwas mehr investieren und solchen Sachen aus dem Weg gehen.

22.05.2009 00:18 • #10


Sabsi

15768
144
4
35
@roes: Danke dass du die abschreckenden Bilder der Öffentlichkeit zur Verfügung stellst. ................und wie sehen die NÄgel heute aus, bzw. wie war der Abheilungsverlauf ?
Sorry für meine Neugierigkeit, bei sowas werden meine Augen und Ohren immer hellwach.

Liebe Lirith,

eine bakterielle Infektion hat nichts mit einem Pilz gemeinsam, der sieht anders aus und entwickelt sich nicht so schnell bis man was sieht.

Das grünliche ist derb gesagt, die Kacke von den Bakterien, die man immer und überall hat. Je wohler sich Bakterien in einem Hohlraum fühlen umso heftiger vermehren sie sich und umso dunkelgrüner wird der Nagel, weil diese sich vom Hornmaterial ernähren.

Mit einer ganz feinen Feile kannst Du das grünlichen Abfeilen, aber vorsicht nicht zu viel, weil der Nagel durch die Feuchtigkeit ganz weich ist.
Zusätzlich kannst Du dir noch Wasserstoffperoxyd kaufen, damit den Nagel behandeln und was ganz besonders wichtig ist...............nichts mehr drauf kleben bis das grünliche komplett weg ist..........und dann lieber mehr investieren und sich die Nägel richtig machen lassen.

22.05.2009 01:21 • #11


roes

58
2
DAS habe ich mich auch gefragt, als ich dieses Thema fand.

Ich habe dann direkt mal in dem niederländischen Forum den Thread gesucht und hochgeschubst. Über den weiteren Verlauf wurde nämlich nichts mehr geschrieben. Warte jetzt gespannt ab.

LG
Rosemarie

22.05.2009 11:10 • #12


freshnails

489
28
43
Ja das Fot zeigt es, es ist nicht mehr nur auf der Oberfläche sondern bereits im Nagel...

Wünsche dir ne schnelle heilung und danach nur noch zur einer Nageldesignerin...

Dürfte ich das / die Fotos für meine Homepage und Kunden benutzen?

22.05.2009 11:22 • #13


roes

58
2
Hallo,

sie hat uns erlaubt, die Bilder zu kopieren und zu speichern, um sie zu zeigen. Aber sie wollte die Fotos selbst auf ihre HP setzen und meinte, wenn es noch 30 davon gäbe, glaubt niemand es seien ihre Bilder. Hier ist ihre HP: http://www.different-nails.nl/ - allerdings komme ich im Moment nicht rauf, da wohl Datentraffic diesen Monat überschritten wurde.

LG
Rosemarie

22.05.2009 11:40 • #14


Lirith


9
2
So, war eben beim Arzt damit.

Bakterielle Infektion, wie ihr schon sagtet. Bin ja endlos froh, dass es kein Pilz ist..

Meint ihr, da dürfte jetzt (oder später) eine Naturnagelverstärkung drüber? Hab leider vergessen zu fragen..

@ freshnails
Meinst du meine Bilder? Oder die von roes?

Hmm.. Tja.. Und da sitz ich nu wieder mit kurzen Nägeln.. ;-) Nachdem ich sechs Monate lang richtig lange Nägel hatte.. *seufz* Na ja..
Aufkleben tu ich mir da jedenfalls nichts mehr!

Ich danke euch nochmal für eure Ratschläge, und möchte mich ganz doll dafür entschuldigen, dass ich so ein bisschen begriffsstutzig war.. Dachte, bakterielle Infektionen und Pilze wären verschiedene Bezeichnungen für das Gleiche.. :oops: Hätt ich nen Moment drüber nachgedacht, wär mir da auch ein Lichtchen aufgegangen.. ;-)

22.05.2009 15:25 • #15










Nagelkrankheiten