1

Guter Juwelier mit Einzelstücken?

"

Kosmetik, Mode & Wellness

" Zähndie, 20.05.2017 11:25.
Zähndie

Zähndie

24
4
6
Hallo Hanuma.

Vor allem wenn es kein Massenschmuck sein soll, würde ich dir einen Besuch beim Goldschmied sehr empfehlen. Da bekommst du dann genau das, was du dir vorstellst.
Was mich bei Juweliersschmuck immer am meisten stört, ist dass alle weißen Metalle rhodiniert werden. Diese Rhodinierung nutzt sich dann mit der Zeit ab und die Farbe des eigentlichen Metalls kommt wieder zum Vorschein. Da die Rhondinierung aber nicht immer gleichmäßig abgenutzt wird, hat man dann ein fleckiges Schmuckstück. Dabei sind alle Originalfarben der weißen Metall so schön, dass ich nie verstehe, warum man die unter einer fast chromfarbenen (im Vergleich zu den Originalfarben) billig aussehenden Schicht versteckt.
Dazu kommt, dass die Steine oft in einer sehr unsicheren Krappenfassung gefasst sind. Gerade bei einem 1Karäter ist das wahnsinnig heikel. Man muss nur ein paar Mal unbewusst mit einer Krappe im Schal hängen bleiben, schon sind die Krappen minimal aufgebogen und der Stein fällt raus.
Außerdem kann dir der Goldschmied auch die unterschiede der Diamantgraduierung erklären. Die Steine deines Beispiels sind z.b. von der Farbgraduierung im mittleren Bereich. Das heißt, dass sie schon einen leichten Gelbstich haben, den man mit dem bloßen Auge schon sieht. Die Einschlussgröße ist in Ordnung, da wird man wahrscheinlich keine Einschlüsse mit bloßem Auge sehen.
Ein Goldschmied wird dir auch eine unverbindliche Auswahl an Steinen besorgen, aus denen du dann wählen kannst.
Und ein Goldschmied ist nicht unbedingt teurer. Ein persönliches Gespräch lohnt sich immer und ist ja auch erst einmal unverbindlich.

Liebe Grüße!

20.05.2017 11:25 • x 1 #1








Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Kosmetik, Mode & Wellness