19

Hat ein Chef das Recht zu verbieten?

"

Abstimmungen & Umfragen

" ramwale, 23.02.2014 07:30.
ramwale

ramwale

2294
84
94
20
Hallo zusammen,

Ich habe vor kurzem die Suchfunktion auf den Kopf gestellt. Es ging um das Thema Gelnägel und Lebensmittelindustrie. Ich würde gerne mal wissen ob die Mädels unter uns die in der Branche tätig sind welche tragen. Auch ob bunte dabei sind und lange. Ich weiß nicht ob ich ein Verbot mitmachen würde. Ich würde es mir ärztlich bescheinigen lassen das meine einreißen und total brüchig sind. Das persönlich finde ich unhygienisch. :wink:

Ich würde einfach mal die Damen fragen hier..... wer von euch arbeitet mit Lebensmitteln und darf und wer von euch darf nicht. Auch das was ihr tragen dürft interessiert mich. Oder warum ihr keine dürft.

Ich arbeite in einer metzgerei. Ich habe gesagt bekommen so lange kein Kunde sich gestört fühlt ist es ok. Aber ich trage auch alle Farben und Längen. Ich habe mal wo gelesen das es wohl vom Chef abhängig ist ob man darf. Ich will natürlich auch nicht das ein daher gelaufener Depp auf einmal sagt das stört und ich dann seinetwegen sie abmachen muss. Schließlich habe ich jetzt viel Geld ausgegen für Zubehör und will das nicht nur zum anstauben Zuhause haben. Was ist wenn das Gesundheitsamt meine Nägel sieht oder das Veterinäramt. Gibts da ärger? Ich kenn mich da nicht so aus. Meine Kolleginnen sagen so und die anderen so. Und mein Chef frage ich nicht da ich nicht will das er sagt oh schreck lieber ab machen. :oops:

Kennt sich da jemand aus wie die Behörden reagieren vor ort bei einer Kontrolle? Ich trage seeehr oft Handschuhe weil ich es schöner finde. Auch wo ich keine Nägel hatte.


Danke erstmal fürs lesen..... :knuddel:

Bin schon auf eure Antworten gespannt........

lg, mona

23.02.2014 07:30 • #1


Eve Dallas

17
4
Hallo, ich bin zwar nicht in der Lebensmittelbranche tätig, aber als Kundin würde ich sagen, solange du Handschuhe trägst , sehe ich da keine Probleme .
Ohne schon eher, da ja doch schon mal Reste unterm Nagel bleiben... Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, würde ich ich an deiner Stelle einfach immer Handschuhe tragen, sobald du mit Lebensmitteln arbeitest. Dann kann sich doch eigentlich niemand mehr beschweren. :wink:

23.02.2014 08:47 • x 1 #2


MAXILARIA

259
22
2
Hallo,
Meine Tante arbeitet auch in einer Metzgerei und die dürfen keine Gel Nägel tragen. Mit der Begründung das ja etwas abbrechen könnte und das ungesehen in der Ware landen kann.

Ich wollte mir auch nicht vorschreiben lassen das ich keine Gel Nägel mehr tragen darf, vor allem weil ich dann an meinen Nägel kaue.

23.02.2014 09:06 • x 1 #3


Lilly87

Lilly87

1216
92
30
2
Da wo ich aktuell noch arbeite wird es demnächst auch verboten. Arbeite allerdings mit Menschen mit Behinderung.
Bisher hat's keinen gestört aber jetzt, wo die Einrichtung noch einen eigenen Pflegedienst eröffnet und der MDK mitmischt wird's verboten.
Gott sei dank Wechsel ich jetzt intern meine Stelle und begleite ein behindertes Kind an März in die Schule. Da juckst keinen ob Nägel oder nicht ;)

23.02.2014 09:13 • x 1 #4


Hoffy

Hoffy

1610
29
27
Ich kenn das noch aus meiner Schulzeit. Beim Kochen mussten die Mädchen mit gelnägeln Handschuhe tragen weil die gelnägel unhygienisch seien aber die Mädchen mit nagellack durften ohne kochen :dumm:

Manche Leute haben eine komische Einstellung :nixweiss:

In der Schulzeit war mir das egal aber meinen Job würd ich glaub nicht dafür riskieren!
An deiner Stelle würd ich die dann vorsichtshalber kurz und relativ unauffällig tragen.

23.02.2014 09:20 • x 1 #5


piccola

piccola

889
6
55
Ich arbeite zwar auch nicht in der Lebensmittelbranche, habe aber eine Bekannte, die Fischverkäuferin ist. Die darf auch keine Gelnägel tragen. Die Begründung dafür kenne ich allerdings nicht.

23.02.2014 10:15 • #6


ramwale

ramwale


2294
84
94
20
Danke für die vielen Antworten. Ja da ich darf will ich auch nicht übertreiben ;)

23.02.2014 10:34 • x 1 #7


DaTina

11
1
Selbstverständlich darf dein chef dir das vetbieten...

Also ich arbeite im Bäckerei Handwerk...wir dürfen gel Nägel haben...sie dürfen allerdings nicht zu lang sein und wir müssen Handschuhe tragen...

ich persönlich würde mich von niemandem bedienen lassen der uuuuultra lange kralle hat und keine handschuhe trägt. ...

23.02.2014 10:38 • x 1 #8


jessicatobisch

jessicatobisch

871
28
30
87
Ich arbeite im Verkauf mit Lebensmitteln. Wir Backen auch Brot und Brötchen. Letztes Jahr hatte der Vertriebsleiter auch versucht ein Verbot durch zu bringen. Da aber die Mitarbeiterinnen die Mehrheit hatten und 2von 3 Damen Gelnagel tragen und sich alle wehrten, wurde sich auf die Handschuhe geeinigt, die Sowieso Pflicht sind. Sprich es kam zu keiner Änderung. Lg

23.02.2014 10:46 • x 1 #9


sunnymarie32

sunnymarie32

2517
45
4
81
Ich hab meine Lehre in der Lebensmittelindustrie gemacht - das war noch zu DDR-Zeiten und an Gel war da noch nicht zu denken, aber Lack oder lange Nägel an sich waren uns da auch verboten wegen dem Absplittern/ Abbrechen und in der Ware landen....

Gelnägel seh ich persönlich nicht so kritisch, als Kundin stören die mich in Lebensmittelgeschäften nicht... Eine gute Bekannte arbeitet auch beim Fleischer und sie darf welche tragen, von anderen Lebensmittelverkäuferinnen bin ich schon etwas neidisch auf meine Nägel angeprochen worden, weil die keine tragen dürfen... Ein No Go sind Gelnägel für mich nur, wenns arg auf Hygiene ankommt, wie in Krankenhäusern auf Intensivstationen, Chirurgie, OP und Stationen mit erhöhtem Infektionsrisiko, ne normale Pflegestation geht noch...

23.02.2014 10:56 • x 1 #10


ME86

738
45
7
Also ich war recht lange tätig in einer "Einrichtung zur Gemeinschaftsverpflegung" So ist der korrekte Ausdruck. Dort sind Lack und Gel definitiv gesetzlich verboten - da kann man nicht nachverhandeln, das kann den Betrieb übel treffen! Aber mit Attest kannst du auch da Nägel tragen. Wichtig ist eben die medizinische Notwendigkeit.

23.02.2014 12:06 • x 1 #11


Xanthara

4908
113
24
Ich arbeite in der Lebensmittelbranche und ja bei uns ist es verboten. Alle Mitarbeiter die mit offenen Lebensmitteln zu tun habe, dürfen keine künstlichen Fingernägel tragen.
Gerade wenn in einem LM-Laden nach QS gearbeitet wird, ist das Bestandsteil der Qualitätsprüfung. Unsere Damen müssen 4 mal in Jahre ihre Hände kontrollieren lassen, nach Hautveränderungen, Nagelveränderungen uns so weiter. Dazu kommt extra die Betriebsärztin vor Ort.
Kommt eine Mitarbeiterin aus dem Bereich mit solchen Nägel zur Arbeit, darf sie erst dann wieder arbeiten, wenn diese Rückstandslos entfernt sind.

Janet P. Mitarbeiterin in einem Sanitätshaus, wurde darauf hin sogar gekündigt, weil trotz Ermahnung und Abmahnung die Künstlichen Fingernägel nicht entfernt hat. Wie das Urteil im Prozess ausgefallen ist, kann ich leider nicht sagen, aber ich weis, das sie regelmäßig ins Labor zur Kontrolle musste.

Und Handschuhe helfen euch gar nicht, den um so länger du Handschuhe trägst, um so mehr Bakterien bilden sich. Handschuhe sind eine wahre Brutstätte für Keime. Dazu kommt, das man das "Gefühl verliert" wann die Hände dreckig.

23.02.2014 15:48 • x 1 #12


wild-touch

wild-touch

718
13
2
12
Bei uns im Verkauf der Bäckerei sind sie in den meisten Filialen geduldet, kommt auf den Vorgesetzten an.
Ein Attest würde ich zur Not ohne weiteres bekommen.
Sie sollen nur recht unauffällig sein und nicht soooo lang.

23.02.2014 15:55 • #13


lavendelchen

lavendelchen

1394
69
12
2
hi
ich arbeite in der LM branche ( fachkraft für lebensmitteltechnikerin)
der grund ist warum gelnägel verboten sind ist gaaaanz einfach
fällt ein nagel ab oder bricht ab haste du keine geräte die das nachweißen können
und mal ehrlich wer will wenn er ne tüte chips studentenfutter aufmacht nen gelnagel drin haben :dumm:
es ist auch untersagt sich zu stark zu schminken oder gar zu extrem parfümhaltig in der produktion aufzuhalten
schmuck ist auch verboten
was ich allerding komplett blödsinnig finde ist die regelung das man lack tragen darf aber nur mit handschuhen :dumm:
PROBLEM ist eher der eine sagt es so der andre so obwohl es richtlinien gibt nur schwer einzuhalten weil viele produktionsfirmen auch viele leiharbeiter hat wo es öffters vorkomm das da eine bei ist die gel trägt
klar wir sagen gelnägel bzw acryl sind soweit hygienisch und unbedenklich was in der regel auch so ist nur ist die gefahr immer da das mal ein nagel flöten geht
und nicht jede benagelte dame geht zu einer qualifizierten nagelfrau
wenn ich aus der elterzeit gehe kommen meine lieben nägelchen auch wieder ab :cry:

23.02.2014 16:22 • x 1 #14


Cookie2560

Jetzt mal unabhängig von Gel Nägeln oder nicht, möchte ich doch sehr gerne das ALLE Mitarbeiter Handschuhe tragen wenn sie offenes essen berühren das ich später kochen möchte -.- Das allgemein finde ich sonst schon wiederlich und würde nix kaufen!.

23.02.2014 16:32 • x 2 #15











Abstimmungen & Umfragen