Hilfe mit Coverpowder

"

Acrylnägel

" Bujo20, 21.06.2017 20:00.

Bujo20

Hallo ihr Lieben,
Ich hab mich jetz an acryl mit coverpowder von nd24 und weiss gewagt. Nur hab ich folgendes Problem: 1. das coverpowder wird sehr schnell fest. Schneller als das Clear. Warum? Due Nägel sehen aus wie Bombenkrater vor dem Befeilen.
2. Das Cover hat nach dem Befeilen Liftings.
Ich habs jetz mit normalem Liquid von cleanmaxx probiert. Soll ich mal das uv liquid nehmen? Vor allem bei dem Wetter. ?
Auch fällt mir das Andocken der Smileline noch schwer. Ich mach erst das Cover, dann die weiße Spitze. Aber ich hab ja die linke Hand mit Handycap, wobei das leichter geht wie Gel! Ich möchte auch beim acryl bleiben
Ich freu mich über jede Hilfe und Kritik!
Liebe Grüße
Claudia
Lifting an Daumen Hilfe mit Coverpowder in Acrylnägel image.jpg
Lifting an Daumen
92 52.11 KB
C kurve?? Hilfe mit Coverpowder in Acrylnägel IMG_7654.JPG
C kurve??
92 43.32 KB
Das Andocken der smileline fällt noch schwer Hilfe mit Coverpowder in Acrylnägel IMG_7652.JPG
Das Andocken der smileline fällt noch schwer
92 56.28 KB

21.06.2017 20:00 • #1


Unikum

Unikum

142
2
2
54
Moin
Ich ziehe / forme die Weiße Spitze erst, gehe mit dem Pinsel von der Nagelbettseite aus und forme die Smileline ( so hat man es mir auf den Schullungen beigebracht. ) . Ich finde man spart sich so auch die Feilarbeit als beim Andockverfahren, ist meine Meinung. Anschließend fülle ich das Nagelbett mit Pink auf und vollende den Aufbau mit Clear.
Ja das Weiß erhärtet etwas zügiger, ich verarbeite es etwas flüssiger als die anderen Powders.
Zu den Liftings : Sind deine Produktbällchen am Pinsel auch gut durchtränkt, nicht das sich trockenes Powder am Bällchen befindet. Ich gehe davon aus das du deine Nägel entstaubt u.entfettet hast.

Gruß Martin

22.06.2017 08:37 • #2


Bujo20

Lieber Martin, vielen Dank für die rasche Antwort, daran hab ich gar nicht gedacht, dass es daran liegen könnte. ICh bin ja Acryl Newbie... nach 15 Jahren Gel... Aber mir gefällt Acryl viel besser und ich komme besser zurecht, nur an die Verarbeitungsgeschwindigkeit muss ich mich gewöhnen.
Ja du hast recht, es könnte sein, dass da noch etwas Powder war am Bällchen... da es die rechte Hand ist und ich mit links arbeiten musste. Entstaubt und entfettet waren sie :)
Könnte es auch sein, dass das Coverpowder schneller hart wird bei dem heissen Wetter? Ich wollte eigentlich nicht mit UV Liquid arbeiten, da das ja vergleichsweise ähnlich wird wie beim Gel, es läuft und mit der blöden Hand wirds schwierig....

22.06.2017 09:10 • #3


Unikum

Unikum

142
2
2
54
Moin
Ich weiß es gibt schnelle und etwas langsamere Liquid s. Wer aber welches herstellt ist mir unbekannt, ich nutze das von Magnetic. Auch ich habe so manchen Tipp in die Tonne gedrückt, also üben und nicht verzagen wird schon. Mit dem UV Liquid kenne ich mich nicht aus. Könnte mir aber vorstellen das man die Konsistenz das Bällchens so hinbekommt, das es nicht in die Ränder verläuft.
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Gruß Martin

22.06.2017 21:06 • #4


#Jonas

14
5
2
1
wie genau arbeitest du das NAgelbett? Mit zwei Bällchen? oder einem? oder drei ;)
Also bei dem Wetter, ist weisse Spitze, das schwierigste was du machen kannst... Üb doch erstmal den Nagel, komplett mit cover zu modellieren und die smilelime vllt nachher on-top zu arbeiten.

Und die Liftings können super viele Gründe haben:
-Haftungsschwierigkeiten durch die Pigmente des Coverpowders
-Falsche Produktkonsitenz (zu feucht oder trocken)
-Zu grobe Feile oder zu viel gefräst (Dies reisst das MAterial durch zu hohe Erschütterung vom Nagel)
-Unsichtbare/sichtbare Nagelhaut nicht entfernt
-In den Rand gearbeitet
-Zu wenig/ ZU VIEL MAterial

und und und...

Hast du denn mal eine SChulung besucht?

25.06.2017 22:47 • #5











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Acrylnägel