7

Hygiene im Nagelstudio

"

Small Talk, Plauderecke & Offtopic

" Drops78, 27.01.2017 11:48.

Drops78

12
3
3
Hallo zusammen !
Ich würde Euch gerne von meinem Besuch im Nagelstudio heute morgen berichten ...
Ich bin auf Empfehlung einer Freundin hin gegangen, deren Nägel immer sehr schön und gepflegt aussehen. Was mich allerdings erwartet hat, hat mich ernsthaft schockiert. Ich mußte irgendwann schon fast lachen, obwohl es eigentlich traurig ist.
Als wir ankamen war noch geschlossen, ein Mitarbeiter hat aber drinnen im Kassenbereich schon irgendetwas gemacht. Als er uns sah, hat er aufgeschlossen, wir durften uns setzen ... Soweit so gut. Dann fing er an bei meiner Freundin die Nägel zu bearbeiten. Das war dann Schock Nummer eins für mich, denn er hat seine Hände nichtmal gewaschen , von desinfizieren ganz zu schweigen. Und zuvor hat er ja definitiv alles mögliche angefasst, inklusive Türklinke ! Also Mundschutz an und ran an die Hände. Ich habe dann beobachtet was er so macht und auch wenn ich wenig Ahnung vom Nägelmodellieren u.s.w. bin ich mir sicher, dass nicht nur Hände sondern auch Arbeitsmaterialien sauber sein müssen - und eine gebrauchte Feile z.B. geht wohl überhaupt nicht. Ich habe dann den Tisch vor mir betrachtet und mich traf echt fast der Schlag. Alles noch voll Staub und Nagelresten (sah für mich zumindest sehr danach aus) und sogar ein abgebrochener Tipp lag noch rum. Also vom Vortag, wir waren ja heute die ersten. Wie ekelhaft ist das denn bitte?!
Eine weitere Dame wurde behandelt und das war dann für mich der Oberknüller. Als meine Freundin fast fertig war und zum letzten Mal die Hände in den Lampen hatte, ging ihr Nageldesigner weg (also aus dem Laden) und die bei der Dame daneben wurde kurz die Arbeit unterbrochen, damit die NagelDesignerin mal eben die von meiner Freundin fertig befeilen konnte. Was mich ebenfalls sehr irritiert hat, war, dass der Tip, der sich bei meiner Freundin gelöst hatte nicht entfernt wurde. Es wurde einfach ein bisschen Kleber drunter gemacht und dann darauf weiter gearbeitet. Kann nicht richtig sein, oder?
Ich bin sehr sehr erstaunt, denn das passt definitiv nicht zum sehr gepflegten Erscheinungsbild meiner Freundin.
Irgendwie habe ich kein Händchen dafür ein gutes Studio zu erwischen - aber ich gucke mich weiter um ....

27.01.2017 11:48 • x 1 #1


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
ach du schreck, das klingt aber echt nach griff ins klo :shock:
möchte nichts falsches unterstellen, aber es klingt nach asia-studio?

auf jeden fall gehen da einige dinge gaaar nicht! so sollte es nicht sein!
lass dir also sagen: DAS ist nicht normal und darf nicht so sein! leider gibt es zwar einige schwarze schafe, wo es so ist, aber ich hoffe doch, dass es eher die ausnahmen sind.

hast du dir denn jetzt dort auch die nägel machen lassen?

27.01.2017 12:05 • #2


Hellbabe

Hellbabe

1088
80
87
133
Lass mich raten...Asia-Billigstudio?

27.01.2017 12:15 • #3


sonne_w_75

sonne_w_75

2439
72
286
684
Sorry, aber wieso habt ihr nicht unterbrochen?

27.01.2017 12:50 • #4


Drops78


12
3
3
Ihr liegt natürlich genau richtig, Asiastudio.
Ich habe zwar schon öfter davon gelesen, aber so ein Ausmaß an Unsauberkeit hatte ich nicht erwartet. Zumal ich ja meine Freundin ganz anders kenne und jetzt mit so einem Studio nicht gerechnet hätte. Aber solche Dinge wie zackig mal eben Tips kleben und eine Feile für alle Kunden habe ich durchaus schon erlebt. Ich sag ja - ich habe da einfach kein Händchen für, im wahrsten Sinne des Wortes.
Ich habe mir die Nägel dort nicht machen lassen, denn mein Ziel ist es ja , dass sie besser aussehen und nicht, dass ich mir die Pestilenzien hole.
Das sorgte für etwas Ärger im Studio. Der Mann , der meiner Freundin die Nägel machte, tippte zwischenzeitlich etwas in sein Smartphone und als dann die Tür aufging und Mitarbeiter Nummer drei hereinspazierte , schwante mir böses. Er hatte jemanden kommen lassen für die wartende Kundschaft. Die wartende Kundschaft aber lehnte dankend ab. Ich habe gesagt, dass mir der Arbeitsplatz zu unsauber ist. Daraufhin fegte er den Tisch mit einem bauschigen Pinsel ab (am Nachbartisch wurde so ein Pinsel für die Hände meiner Freundin benutzt) . Dass die das ernst meinten konnte ich kaum glauben, dasa ich aber immer noch nicht zufrieden war , stieß genauso auf Unverständnis auf der Gegenseite.
Jetzt geht es also weiter auf Studiosuche ...

27.01.2017 12:58 • #5


Drops78


12
3
3
Zitat von sonne_w_75:
Sorry, aber wieso habt ihr nicht unterbrochen?


Ich war ja selber noch gar nicht dran und habe dann auch keine Nägel dort machen lassen.

27.01.2017 12:59 • #6


Hellbabe

Hellbabe

1088
80
87
133
Aber jetzt mal ganz ehrlich Mädels, wenn ich doch einen so offensichtlichen Hygienemangel feststelle, dann nehme ich doch so schnell es geht Reißaus....wieso bleibt man dann noch da und wartet die ganze Szenerie ab?

Und noch viel ehrlicher: Was erwartet ihr denn wenn eine Modellage unter 35 Euro kostet? Ist doch klar das diese "Bazillenmutterstuben" an allen Ecken und Enden sparen um mindestens Etwas zu erwirtschaften, wenn sie es denn nicht doch durch irgendwelche dunklen Kanäle tun...nehmen den letzten Rotz *sorry, aber ist so* aus Asien für ihre Kundschaft, die komplett mit Methylmethacrylat, welches nachweislich karzinogen ist und in der Gallone um die 2€ inkl. Transport aus Asien kostet und ihr wundert euch über so viele Sachen....Ich will nicht sagen, daß billig gleich schlecht ist, nein.....aber der Verbraucher muss immer mal überlegen, WARUM der Anbieter so billig ist...meist ist da ein Haken an der Sache....Nägel sind Luxus, das ist Fakt und wenn man sich den Luxus nicht erlauben kann, dann ist das halt so...ich möchte auch einen Bentley fahren und habe nur einen Renault...überlegt euch lieber, in ein vernünftiges Nagelstudio zu gehen, mehr zu bezahlen aber dafür vernünftige hygienische Zustände und vernünftige Nägel zu erhalten und dazu mich noch in meiner Muttersprache zu unterhalten....

27.01.2017 14:01 • x 1 #7


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
haha, oh mann, das klingt ja echt schrecklich... aber auch wieder so komisch, dass man fast lachen könnte - wenn es nicht so traurig wäre :roll:

ich finde, du hast echt richtig gehandelt, dass du dir nicht auch die nägel dort hast machen lassen und den mund aufgemacht hast. und deiner freundin würde ich vielleicht nochmal vorsichtig ins gewissen reden.

ist es denn bei euch so schwierig, ein gescheites studio zu finden?

27.01.2017 14:02 • #8


smilnail

smilnail

2156
38
1
1156
Uäääähhhh! das klingt ja wirklich scheußlich - also ich glaub, wenn ich diese schmutzigen Tische gesehen hätte, hätt ich meine Freundin unter den Arm geklemmt und dann aber :flucht:

Drück Euch die Daumen, dass ich ein "vernünftiges" Studio findet.

LG Smilnail

27.01.2017 16:46 • #9


Drops78


12
3
3
@smilnail: Ja, Reißausnehmen war auch mein erster Gedanke und es ist mir unbegreiflich wie meine Freundin da zufrieden sein kann. Nichts desto trotz ist sie ein erwachsener, eigenständiger Mensch und ich schreibe ihr selbstverständlich nicht vor was sie zu tun und zu lassen hat. Sie war ja jetzt nicht irgendwie überrumpelt oder so. Das Thema ansprechen werde ich aber auf jeden Fall nochmal in Ruhe.

@ginger: Es wird hier mir Sicherheit genauso gute Studios geben wie überall sonst auch, dass ausgerechnet die ersten beiden Versuche nichts waren verbuche ich mal einfach als Pech. Und das heute zähle ich nicht mit. Hätte ich vorher gewußt wohin es geht, hätte ich diesen Laden ja gar nicht erst in Betracht gezogen. Es war ja ein recht spontanes "Komm doch mal mit gucken, ich habe am Freitag wieder einen Termin im Nagelstudio". Ja warum nicht? Aber gucken hat definitiv gereicht :P Ich war mal in einem sehr guten Studio und die Nägel waren ihren Preis wirklich wert. Nur wohne ich jetzt in einer anderen Stadt und es ist einfach zu weit. Mein ersten beiden Versuche hier waren einfach nichts für mich. Im ersten Studio scheiterte es daran, dass die Inhaberin mir Tips kleben wollte während sie am Behandlungstisch rauchte, ich hatte eher an nikotinfreie SchablonenVerlängerung gedacht. Auch da bin ich ohne Nägel wieder gegangen. Bei der nächsten Dame gab es auch eine Feile für alle - finde ich eklig. Scheinbar sind meine Hygieneansprüche zu hoch ...
Ein sehr ansprechendes Studio habe ich aber auch hier entdeckt, und auch zwei im Nachbarort. Ich werde das allerdings diesmal vorher telefonisch "abklopfen", ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass mangelnde Hygiene der Standard ist. Falls doch lehne ich dankend ab.

@ Hellbabe: Ich stimme Dir voll uns ganz zu. Nicht nur die Qualität der Produkte machen den Preis, sondern auch die Schulungen ... Und ganz wichtig: es ist ein Handwerk und jeder soll anständig für seine Arbeit entlohnt werden. Ich persönlich würde auch eher weiterhin mit meinem kurzen, "langweiligen" Nägeln rumlaufen, bevor ich mir unter solchen Umständen am Körper rumfuschen lasse. Es war eine recht spontane Aktion mitzugehen und definitiv von mir nicht geplant so einen Asiabilligladen aufzusuchen. Warum ich doch geblieben bin, habe ich ja weiter oben schon gesagt.

Insgesamt aber muß ich trotzdem sagen, dass ich ehrlich erschüttert darüber bin, dass es sowas in dem Ausmaße überhaupt gibt. Dass diese Asialäden schlechtes Material verwenden z.B. hätte ich erwartet, dass die vielleicht auch hier und da an anderer Stelle einsparen auch, aber so einen Dreck tatsächlich einfach nicht. Das wäre eher was für eine Comedyshow gewesen ...

27.01.2017 20:27 • x 1 #10


Hellbabe

Hellbabe

1088
80
87
133
Solange es Menschen gibt, die diese Läden betreten, so lange wird es sie geben..
Zitat von Shakespeare:
So long as men can breathe or eyes can see, so long lives this and this gives live to thee...

So lange Menschen atmen und leben, so lange hat ihr Leben einen Sinn..

Da hilft nur massive Aufklärung über diese ganzen desolaten Zustände...ich verstehe im Übrigen auch nicht, wie die überhaupt durch die Hygieneaufsicht kommen....kontrolliert das denn keiner?

Wenigstens hast du dir dort nicht die Nägel machen lassen....kläre bitte auch alle in deiner näheren Bekannt- und Verwandtschaft über diese Mißstände auf und mach Publik, was nicht sein darf und auch nicht so sein kann...

27.01.2017 20:58 • x 1 #11


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
also kann sicher sind deine hygieneansprüche nicht zu hoch!
sowas sollte eigentlich selbstverständlich sein!
eigene feilen, alles sauber, desinfektion usw. rauchen geht auch gar nicht, bah! :?

vielleicht noch als kleiner tipp: jedes gute nagelstudio sollte die möglichkeit geben, sich vorab mal einen probenagel machen zu lassen. (ist jedenfalls meine meinung). so kann man sich erstmal ein bild machen von der arbeit, den bedingungen, ob es menschlich harmoniert und und und. das schützt natürlich nicht zu 100 %, aber besser als nichts. :wink: vielleicht fragst du da mal nach, wenn du wieder einen versuch starten möchtest.

27.01.2017 21:11 • x 1 #12


Hellbabe

Hellbabe

1088
80
87
133
Genau..jedes vernünftige Studio bietet dir einen kostenlosen Probenagel an und dann kannst du dich ja immer noch entscheiden ob Hop oder Top...klingel doch einfach bei einigen Nageldesignerinnen in deiner Nähe durch und frage explizit nach einem Probenagel....wer sein Handwerk versteht, wird dir gerne einen Termin zur Beratung und Modellierung eines Nagels geben

27.01.2017 21:56 • x 1 #13


Drops78


12
3
3
Vielen Dank Ihr beiden, das mit dem Probenagel ist eine gute Idee !

28.01.2017 07:55 • #14


Nimfa

Nimfa

479
7
19
152
Vor 3 Wochen ist zur Kollegin von mir neue Kundin gekommen, schwanger und mit hässlichen Nägel. Meine Freundin hat sie aufgeklärt das das was sie auf den Nägel hat ist billiges acryl aus Asien und die in ihrem jetzigen Zustand sollte es lieber lassen, alleine wegen Hygiene schon. Kundin hat meiner Kollegin recht gegeben und hat zu allem zugestimmt. Kundin hat Bild mit Design aus dem Internet mitgebracht, es war Vullkover in rot mit zuckereffekt. Meine Freundin hatte aber Glitter in der Farbe was nicht so fein war und sagte es wird nicht so glatt und die hat feines in anderen Farben, aber Kundin sagte das es nicht schlimm wäre die möchte diese Farbe..... Gesagt -getan - bezahlt und zufrieden........... Am späten Nachmittag bekommt meine Freundin SMS das die Nägel doch nicht schön sind und die hat paar Macken gefunden und will ihr Geld zurück haben. Darauf hin hat meine Freundin ihr angeboten am nächsten Tag vorbei zu kommen zum gucken und falls was ist zu reparieren - Antwort Kamm nein, ist nicht nötig, die hat die schon bei asiatischen Studio wieder neu gemacht und will nur ihr Geld zurück haben............ So viel zur Thema Aufklärung

Und was Hygienevorschriften in DE betrift, es gibt leider keine Zusammenarbeit zwischen Gesetzgeber und unseren Ämter. Es gibt ein Buch nach dem Gesetz, aber jedes Amt sagt was anderes.

28.01.2017 12:01 • x 1 #15











Small Talk, Plauderecke & Offtopic