117

Kennt jemand Laveni Gele?

ela-nails

ela-nails

3183
59
110
1567
@Nero ich habe gestern pns24 per whats app angeschrieben und wegen dem Versiegelungsgel gefragt ob man das auch unter LED härten kann....
Habe gerade die Bestätigung bekommen das das geht....nur einige Testpersonen hätten den Glanz bemängelt was ich aber nicht bestätigen kann, da es bei mir immer noch sehr schön glänzt :)

28.03.2016 14:41 • x 1 #181


Gege

Gege


263
6
101
Deswegen habe ich mir den Versiegeler nicht bestellt, weil er nicht ledfähig sein soll

28.03.2016 14:52 • #182


ela-nails

ela-nails

3183
59
110
1567
@Gege jetzt hast du ja die Bestätigung das das doch geht :)

28.03.2016 15:02 • #183


Nero

576
2
2
286
Ich werde das testen. Eine Hand UV und eine LED, dann werd ich sehen ob es gleich ist und bleibt. Bisher habe ich nur mit UV Versiegler sehr gute Erfahrungen, aber die Entwicklung der Gele schreitet ja voran.
LG

28.03.2016 16:02 • x 1 #184


Yoomee

Yoomee

4
3
Ich hab jetzt nochmal drüber versiegelt und zwar mit dem Alessandro Twin Coat aus der Striplac Reihe, ist ja extra für LED und das glänzt so bombe dass ich erstmal dabei bleibe da es ja auch in der Pinselflasche ist was ich bevorzuge. Aber ich lese hier mit falls es was neues zu berichten gibt , der Laveni Versiegler ist ja auch interessant.

29.03.2016 01:28 • x 1 #185


Anuschka85

1
Hallo, ich habe mir auch das Laveni Versiegelungsgel gekauft aber es glänzt bei mir nicht. Nach dem Aushärten sind matte stellen. Ich feile meinen Aufbau in Form nehme den Staub mit dem Pinsel ab und streiche das Gel nicht zu dünn auf und lasse es 2 Minuten aushärten. Wenn ich 2x2 Minuten aushärten dann sind sie komplett matt. Warte bisschen und nehme erst dann die Schwitzschicht ab. Habe es auch schon mit Nagelöl poliert. Mache ich etwas falsch? Was macht ihr anders damit das Gel glanz? Verarbeite sonst ausschließlich Jolifin gele...

21.05.2016 13:08 • #186


Nero

576
2
2
286
Einige waren sehr unzufrieden mit dem Versiegler, ich bin auch wieder bei meinem Nailexpert Versiegler gelandet, der glänzt immer. Vielleicht kennt jemand einen tollen LED Versiegler, der hält was er verspricht.
Die restlichen Laveni Gele nutze ich jetzt schon einige Zeit und finde alle super.
LG

21.05.2016 16:36 • #187


sarafina

sarafina

2
23
Hab ich auch noch keine Erfahrung aber das Fieberglas Gel von der wellnes collection ist schon super dann kann das nicht schlechter sein
LG Marion

21.05.2016 16:57 • #188


Linda92

Linda92

1250
11
107
460
Ich muss ehrlich sagen, dass ich das Problem mit dem Versiegler in letzter Zeit auch öfters hatte...ich dachte immer, dass es an meinem Stempel liegt, da die Stempelmotive dann meist nicht komplett mit Versiegelung überdeckt waren.
Aber das passiert mir auch bei Nägeln ohne Stempel...Aber ich hab mal den Dual Coat von Jolifin probiert und von dem bin ich absolut begeistert :)
Kann den nur empfehlen der glänzt ganz toll und da er in einer Pinselflasche ist kannst du den auch nicht zu dünn auftragen das ist super :)

24.05.2016 14:36 • #189


Bäumchen

Bäumchen

13
3
1
hallo :-)
ich bin schon etwas länger stiller mitleser hier im Forum, und muss sagen nette Truppe hier:-)
kurze Vorstellung: ich bin vanessa, 26 und mache mir Hobby mäßig die Nägel mit Gel. bin noch nicht perfekt aber mit den Ergebnissen bin ich zufrieden :roll:

ich bin jetzt auch auf die laveni Gele umgestiegen und muss sagen BOMBE :-D
ich arbeite als zahnmedizinische fachangestellte und da müssen die Nägel schon nen Streifen mit machen. bei den "normalen" Gelen hatte ich oft das Problem das sie oft matt geworden sind, vermute durch das häufige desinfizieren und Latex Handschuhe über mehrer Stunden täglich. mit den laveni Gelen hatte ich es bisher noch nicht.

rein Interesse halber, hat schon mal jemand versucht die laveni Gele mit aceton ab- bzw anzulösen?
persönlich Feile ich ja lieber da meine Haut durch die ganzen Desinfektionsmittel Arbeitsbedingt eh schon in mittleidenschaft gezogen ist. wüsste nur gern mal ob es überhaupt klappen würde :-p
liebe Grüße

24.05.2016 23:05 • #190


Solaria

Solaria

1926
38
5
837
Zitat von Bäumchen:
rein Interesse halber, hat schon mal jemand versucht die laveni Gele mit aceton ab- bzw anzulösen?


Sollte, wie bei anderen Gelen auch, wohl eher nicht so gut funktionieren.
Eigentlich wird ja nur Acryl und spezieller UV-Lack mit Aceton gelöst.

25.05.2016 07:13 • #191


Nero

576
2
2
286
Nun für alle Laveni Liebhaber ein kleiner Bericht.
Habe mit dem Fiberglasgel rose Fussmodellage gemacht, es hält einmalig, führt zu keinen Spannungen und lässt sich echt toll verarbeiten. Vor allem läuft es nicht und kann ganz dünn aufgetragen werden. (Bild ist in Galerie)
Zwar empfehlen die meisten Firmen ihr Pedigel, ich finde es überflüssig, habe immer Fiberglas bei allen Mädels benutzt.
LG

06.06.2016 14:09 • x 1 #192


mausi3105

2
3
So ich will jetzt auch mal meine Erfahrungen kundgeben auch wenn dieser Post schon etwas älter ist.

Ich habe mir eigentlich alles von Laveni gekauft da ich mit den selex Gelen nicht wirklich zufrieden war, da sie bei mir immer stark verlaufen sind und dadurch eigentlich sofort zu Liftings führte. Man muss auch dazu sagen ich bin extreme nagelkauerin und habe extrem kleine Nägel daher war es immer schwer nicht an die Ränder zukommen

Zu meinen Nägeln ich habe dünne, nasse, und weiche Nägel und wie oben gesagt kleine Nägel

Ich habe bei meinen Nägeln von Laveni benutzt: dehydrathor, primer, grundiergel ultrabond, fieberglas repair & Ultrabond, fieberglas Rosé.
Versiegelt habe ich mit dem Carbon Color top Coat.

Vorne weg ich bin restlos begeistert.

Schlechten Geruch habe ich nicht feststellen könnten nur empfand ich die Hitze Entwicklung als sehr stark was mich aber bei dem Resultat nicht störte.

Ich habe ja wirklich viele gele durch von jolifin und emmi-Nail und keins lies sich so gut verarbeiten. Kein verlaufen. Ich konnte die Ränder perfekt arbeiten.

Durch die Liftings hatte ich mir die Nägel nach spätestens einer Woche von den Nägel gezogen sprich runter gekaut. Mit den Nägeln die ich mit dem Laveni gel gearbeitet habe hatte ich bis jetzt nicht das Bedürfnis das zu tun. Was mich wirklich glücklich macht

Ich habe meine gel Serie endlich gefunden

03.12.2016 06:18 • x 2 #193


Nero

576
2
2
286
Wenn es stark heiss wird, ist vor allem auch bei Nagelbeisserchen so wegen der strapazierten Nägel, nimm sie ganz kurz aus der Lampe, dann brennt nichts mehr. Wenn du Ultrabond nimmst, lass mal Primer weg da der im Bonder schon drin ist. Das wird gern zu viel und führt eher zu Liftings. Eher nur Dehydrieren. Oder du benutzt nur Fiberglasgel, also auch als Haftschicht, damit habe ich bei Beissern die besten Erfolge. Einfach ganz dünn einmassieren. Kannst es ja mal an 2 Nägeln testen. Die Kombi Bonder und Fiberglas hat eher zu Liftings geführt, muss man aber austesten.
Ich liebe auch das Laveni Fiberglas.
LG

03.12.2016 11:19 • x 1 #194


mausi3105

2
3
Mir wurde aufgrund meiner Nägel dazu geraten es mit Primer zu machen. Aber ich werde es mal ohne ausprobieren wenn es evtl noch besser wird werde ich mich nicht beschweren

03.12.2016 23:22 • x 1 #195










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Gelnägel