1

Kind (4) kaut Fingernägel . Uvm

"

Eltern & Familie

" KaTe86, 11.09.2014 12:43.
KaTe86

KaTe86

709
78
3
Hallo ihr lieben,
Seit einiger zeit beobachte ich, dass mein vierjähriger Sohn zwischendurch Fingernägel kaut (immer nur die Zeigefinger). Ich schneide ihm alle 1,5 - 2 Wochen die Nägel und besonders da fällt eben auf das alle Nägel lang sind außer die Zeigefinger. Natürlich habe ich ihn auch schon dabei erwischt.

Habt ihr tricks mit denen ich das unterbinden kann? Nicht dass es zur Gewohnheit wird.

Anderes Thema:
Nun liegt er mit einer dicken Mandelentzündung, hohes Fieber und Erbrechen zuhause.
Da er erbricht sobald er muendlich was zu sich nimmt, bekommt er fieberzäpfchen. Wasser nur schlückchenweise. Aber dieses doofe Fieber will nicht runter gehen. Er hat aber ganz kalte Füße also wären Wadenwickel oder Kalte Söckchen doch eher kontraproduktiv?

So ein Zäpfchen kann er ja nur alle 6-8 Std bekommen und fieberhaft bleibt nicht drin. Die Ärztin hat schon zwei verschiedene Wirkstoffe und Stärken verschrieben damit man es im Wechsel geben kann. Mitlerweile ist die Temp. Bei 40,2 😔

11.09.2014 12:43 • #1


janchen1

janchen1

705
60
1
24
huhu, also zu dem krank sein kann ich nicht viel sagen, aber das andere kann entweder ein tick sein ( ich hab zb immer unterhosen hochgezogen, auch als ich garkeine anhatte),
es kann aber auch eine stressreaktion sein.
und da ist es am sinnvollsten die gründe zu finden als das sympthom zu behandeln.

ist bei ihm im kindergarten denn alles gut?
zuhause stress?
umzug?
macht er das zb bei einer spannenden tv serie?
beim nachdenken?
versuch mal das zu katalogisieren und vllt kommst du da auf den auslöser

11.09.2014 13:19 • x 1 #2


Solaria

Solaria

1939
38
5
841
Ist so hohes Fieber bei kleinen Kindern normal?
Ansonsten würde ich da schleunigst noch mal mit zum Arzt gehen...

11.09.2014 13:43 • #3


Brina1990

Brina1990

3626
82
60
19
Also bei 40,2 grad würde ich das Kind schnappen und zum Krankenhaus fahren!
Von meinem Kumpel das Kind ist neulich fast gestorben durch das Fieber.

11.09.2014 13:47 • #4


salis

826
29
14
2
Es gibt Kinder die leider bei Krankheiten jeglicher Art sehr hoch fiebern. Wo andere Kinder viell. 38 Grad haben bekommen diese eben gleich 40 oder noch mehr. In solch schweren Fällen darf man mit versch. Mitteln im Wechsel arbeiten. Also Paracethamol und Aspirin Stoff abwechseln aber das solltest du unbedingt mit dem Kinderarzt abklären. Ist aber nicht ungewöhnlich. Und Wadenwickel sind ein wirksames Hausmittel, welches du gerne probieren kannst. :wink:
Zum Nägel kauen kann ich dir nur sagen, meine Tochter kaut seit ihrem 3. Lebensjahr(ihr Vater seit ich ihn kenne :evil: ) und ich konnte es bisher nicht unterbinden oder beenden. Sie hasste früher das Schneiden und hat sich mit Tritten, Schreien und Weinen nach Kräften gewehrt. Es sitzt bereits so fest, dass sie es leider nicht so einfach wieder aufgeben kann. Aber dagegen kannst du ausser häufiges Nachschneiden nicht viel tun. Wenn du ihm quasi die Grundlage nimmst bekommst du es viell. noch in den Griff? :oops: Ich wünsche es dir!

Grüssle Salis

11.09.2014 14:05 • #5


KaTe86

KaTe86


709
78
3
Ich war heut früh schon beim Kinderarzt 😉
Er fiebert schon immer so hoch wenn er krank ist.
Nun ist es zum Glück runter. Hat nur diesmal gedauert.
Ich meine mit den Wadenwickeln gehört zu haben, das man das nicht machen soll wenn die Füße kalt sind?!
Aber warm einpacken soll man sich dann auch nicht oder?
Hab ihm nur die Socken ausgezogen im Bett.

Immer ein Theater wenn er krank ist.

Also eine bestimmte Situation wann er Nägel akut ist mir noch nicht aufgefallen. Muss ich mal beobachten.
Meiner Mutter haben sie damals Senf oder so auf die Finger geschmiert. Aaaaber dann schmiert er mir ja alles voll 😆 naja ich beobachte weiter und bin gespannt.

11.09.2014 14:50 • #6


janchen1

janchen1

705
60
1
24
es gibt so einen lack für nagelbeißer.

beißt er denn auf die haut runter?
mein freund knibbelt sic zb immer die nägel ab, aber nie bis aufs fleisch, sondern so, wie man sie schneiden würde :D

11.09.2014 15:40 • #7


KaTe86

KaTe86


709
78
3
Ne nicht bis auf die Haut. So als wären sie gerade eben geschnitten 😃

11.09.2014 15:46 • #8


salis

826
29
14
2
Ja so macht es meine Tochter auch. Sie beisst oder knibbelt nur so weit, dass es nicht weh tut. Man sieht es eigentlich gar nicht.
Dieser Lack und Senf oder ähnliches bringen nichts und sind auch nicht gut, finde ich. Meine Tochter macht es abends im Bett, wenn ich es nicht sehe. :cry:

11.09.2014 16:10 • #9


janchen1

janchen1

705
60
1
24
meistens hat sowas stressebdingte ursachen, oder aus langweile bei fehlender beschäftigung. für andere ist es wie mit dem haare spielen.

11.09.2014 16:49 • #10


Glitzi Steffi

Glitzi Steffi

636
5
10
261
Hallo, schön, daß es deinem Kind wieder besser geht. :daumen:
Mit dem Nägelkauen kann ich mit euch mitfühlen.. :weinen: mein Mann knabbert auch schon solange ich ihn kenne an seinen Nägeln herum. Krieg ihn auch nicht davon los. Unser Sohn (inzwischen 7) kaut nicht, sondern er pult an den Nägeln bis er eine Ecke greifen kann und reißt sie dann ab. :evil: Und das macht er an Händen und Füßen! Immer, wenn ich Nägel schneiden will, ist nichts mehr da, was man schneiden könnte... :wand: Er kommt nur manchmal zu mir und sagt "Mama, kannst du das mal abschneiden?" wenn irgendwo etwas zu tief abgerissen ist und es weh tut... Ich weiß auch keinen Rat. :nixweiss: Meißt macht er das abends im Bett unter der Decke. - Vermutlich, damit ich es nicht mitbekomme... :?

11.09.2014 20:41 • #11


little_sunflower

266
35
46
Ich würde es an deiner Stelle schon mal mit dem Lack probieren. Vor allem wenn der Kleine noch so jung ist, dann hat er sich das nägelkauen ja auch noch nicht so lang angewöhnt. lieber gleich was unternehmen...

12.09.2014 16:38 • #12


ramwale

ramwale

2294
84
94
20
Huhu kate...

schön das das Fieber wieder unten ist. Ich kenne das nur zu gut. Da fällt einem das abwarten schon ziemlich schwer.

Ich habe auch seeehr lange gekaut. Auch als kind. Meine mutter hat mir das zeugs auch immer wieder phasenweise aufgetragen. Ich hab mich schnell daran gewöhnt und hab fleißig weiter gekaut da es ja immer "unekeliger" empfunden wird je öfter man kaut. Ich war aber älter. Knapp zehn und wusste was es ist. Vielleichtkklappt es wenn er sich austrixen lässt und glaubt er darf sich hübsch machen wie mama. Denke aber wenn er nervös ist (krank sein ist ja auch stressig zb) dann wird ihm das wurscht sein das es nicht schmeckt. Oder schlimmer noch er nimmt alle anderen finger. :nixweiss:

lg, mona

12.09.2014 17:14 • #13


little_sunflower

266
35
46
Zitat von ramwale:
Ich hab mich schnell daran gewöhnt und hab fleißig weiter gekaut da es ja immer "unekeliger" empfunden wird je öfter man kaut.


Kaum zu glauben, dass man sich daran gewöhnen kann….mein freund ist nagelbeißer und ich versuch ihm das regelmäßig drauf zu tun (solangs drauf ist, lässt er immerhin die nägel in Frieden), einmal hab ichs dann aus versehen selber an die finger gekriegt und dann popcorn gegessen….wähhh^^

12.09.2014 18:25 • #14


Babbels0810

Erst einmal finde ich es sehr schön das es deinem kleinen Mann wieder besser geht :knuddel:

Was das kauen der Nägel angeht, da hilft kein Lack oder irgendwelche Nicht-mehr-kauer-Mittelchen! Nagelbeissen beginnt im Kopf, es ist eine reine Kopfsache! Auslöser kann vieles sein, gerade bei Kleinkindern geht man von Stress, Langeweile oder aber auch von ADS aus. Versuche mit ihm darüber zu sprechen, wann genau er es macht und warum!

Sollte auch der beste Ratschlag von Mama nicht helfen das er aufhört, würde ich mir professionelle Hilfe holen. Nagelbeissen kann auch böse Schäden hinterlassen!

Alles Gute für euch

12.09.2014 19:22 • #15











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Eltern & Familie