6

kundin ist nur am nörgeln

"

Kunden, Marketing & Werbung

" kwala, 29.06.2010 11:55.
kwala

kwala

179
11
20
hallo ,
also ich hatte eine kundin die eine gelmodellage hatte ,über die ich gar nicht reden will ,
nach dem ich es dann nach 1,5 stunden geschafft hatte es runter zu holen ,habe ich ihr eine acrylmodellage gemacht ,dabei zog sie ständig die finger weg und sagte "da fehlt aber noch was " und ich konnte ja nur sagen ," bin ja noch nicht fertig ,als ich dann nach zahllosen " da fehlt noch was fertig " war,war sie super glücklich und zufrieden ,da kam dan noch der beste spruch ," ich erkenne sowas ,ich kenn mich ja da aus ,und das ist tolle arbeit " da frag ich mich nur ,warum ist sie dann 3mal zu der anderen gegangen :wink:

naja sie machte einen nächsten termin und auch gleich einen termin für ihre hochzeitsnägel ,beim nächsten mal das selbe in grün ,abgesehen davon das sie am maulen war das das glanzgel gilbt ,was durfte ich mir nen anschiss abholen ,und zum schluss stellte sich raus das madame jeden tag ne schicht klarlack drüber pratscht ohne die alte runterzuholen ,
dann schenkte ich ihr noch ne feile und sie bemerkte einen kleinen schatten ganz unten in der ecke von der smile ,gebe zu ist meine schuld ,doch sie meinte nur der ganze nagel wäre jetzt verhunzt und da könnte man ja was am preis machen ,das war der dank für die geschenkte nagelfeile :?

muss dabei sagen das sie jedem erzählte wie zufrieden sie mit meinen nägeln wär

und bei den hochzeitsnägel ,war sie nur am nörgeln ,sie konnte sich auf kein design einigen und und und ,alles zu erzählen würde den rahmen sprengen ,sie suchte förmlich nach fehlern ,und seien wir mal ehrlich keiner arbeitet 100% perfekt ,da würde man die hwk prüfung ja spielend schaffen ,

dann ging sie nachhause und ne halbe stunde später ,kam mal wieder ein anruf ,das ganze glanzgel fällt ab ,es stellte sich heraus das sie zuhause sofort ihren klarlack drüber pruschte ,weil das ja besser schützt ,und der hat es zum lösen gebracht ,wieder 2 stunden später ist sie dann endlich gegangen ,kam noch ne nette mail am nächsten tag ,wat für ne scheiss arbeit etc. da hab ich ihr ihr geld wieder gegeben ,( brauch ich mir wenigstens nicts nachsagen lassen ) und sie gebeten sich eine neue nageldesignerin zu suchen ,kam von ihr nur noch ,ich sollte es nicht persönlich nehmen .

so sorry für den langen text ,aber ich bin immer freundlcih und ruhig geblieben ,und kom mir ein bishen verarscht vor ,als die weg war ,war ich sogar kurz vorm heulen so fertig war ich ,die hättet ihr doch auch abgeschossen,oder ?

hattet ihr auch schonmal so kunden ?

mfg mia

29.06.2010 11:55 • #1


Ehemaliger User

hallo mia,

ich denke von diesen kunden gibt es eine ganze menge. leider! manche haben an wirklich allem was zu meckern und sind meiner meinung nach nur darauf aus, den preis zu drücken. du hast recht, dass du sie gebeten hast, sich eine andere nd zu suchen. habe ich auch schon gemacht. auf solche kunden kann man gut verzichten.

kopf hoch.

lg melli :wink:

29.06.2010 12:18 • #2


TitusMaus

TitusMaus

2071
147
115
5
Hay :)

lass Dich man net unterkriegen ;)
bei mir würd es das net geben @Geld zurück.
Zu dem genörgel "so muss das sein und so is das richtig und da muss noch was hin und blabla" bin ich eiskalt und frag dann direkt und ernstem Blick, wer denn hier die Nageldesignerin ist und wer sich dessen hat schulen lassen.
Das kam leider bei mir einmal vor, das ständig rumgenörgel wurde (sie war in ihrem Leben das erste Mal vor mir in einem Asialaden, ersten modellierten Nägel ihres Lebens) und meinte von allem die Ahnung zu haben.
Bis ich nen bissel ernster wurde.
Ratschläge bei langen Nägeln Make Up zu verwenden, ney das will se net, konntest de 100 mal erklären warum wieso weshalb.. naja beim nächsten Termin war die Einsicht ihrerseits da und gab mir recht.
sry bin da nen bissel härter bei, wenn mir jemand so kommt..

entweder es wird so gemacht und richtig, oder se gehen und machens selbst oder woanders ;)

LG Dani

29.06.2010 18:23 • x 2 #3


Sabsi

15768
144
4
41
Zum Glück gibts genug andere Nageldesignerinnen die froh sind um jede Kundschaft.......... für einen normalen Tagesablauf kann man so Nörgelliesen nicht brauchen, bringen einem ja den ganzen Terminkalender durcheinander und nur selten macht man so gravierende Fehler, das dies von den Kunden bemerkt werden.

Geld zurück würde es bei mir allerdings auch nie geben, schon gar nicht wenn man doppelte Arbeit geleistet hat.

29.06.2010 19:23 • x 2 #4


Sprudel

1316
102
1
Manche Leute sind auch nicht ganz gesund. Das sieht man äußerlich oft gar nicht. Da kann es allerlei psychische Störungen haben. Wenn man ein paar davon erwischt, ist man restlos bedient.

LG Kathi

29.06.2010 20:09 • #5


kwala

kwala


179
11
20
danke für die antworten ,muss dazu sagen das es eine sehr gute bekannte von einer freundin war ,und damit es da kein stress gibt hab ich das geld zurück gegeben ,allerdings hatte sie nachher selber zu mir gesagt das sie ihr verhalten nicht versteht ,
aber ich bin ja froh für aufmunternde worte ,da ist mir echt zum ersten mal die lust an diesem beruf vergangen

29.06.2010 20:34 • #6


kuschelkatz1983

42
9
so hab nu hin und her überlegt ob ich das frage oder nicht aber ich tus einfach mal.

und zwar wird hier doch, wenn jemand verhunzte nägel hat, immer gesagt ja warum hast du nichts zu der nageldesignerin gesagt?

da stellt sich mir ebend die frage wenn man als kunde evtl wirklich noch nicht so die erfahrung hat und man dann hört "ja sag der das doch das du das so und so haben willst du zahlst da ja schließlich was für usw blablabla" ... ja wieviel sollte man dann sagen?

einerseite ist man evtl unsicher und sagt lieber nichts weil man hat ja keine ahnung und läst die nagelfee halt machen,
andererseits ist man sich evtl so sicher wie man das vom aussehen her haben möchte das man nur noch am "aber hier noch dies und da noch das da ist das usw" hängt.

joa...und was ist nun richtig? wieviel sollte man sagen?

glg

30.06.2010 13:27 • #7


JazzyKiel

460
12
hallo kuschel.....

Ich denke der Ton macht die Musik.
Gestern hatte ich eine neue Kundin die noch nie Gelnägel hatte. Sie fragte mich ständig "was ist das, was machst du nun, wozu ist dieses und jenes, kann man das vielleicht so machen oder so...."

Aber alles war sehr freundlich und sie war einfach nur Interessiert und NEIN sie wollte mich nicht aushorchen und denn selber Versuchen (sie ist ende 60 und hätte gar keine Lust sich die Nägel selber zu machen) sie war einfach nur Interessiert und Neugierig was ich da nu mit ihren Nägeln mache.
Wir hatte viel Spaß und sie nahm gleich einen neuen Termin mit :D

Aber wenn jemand erst nur am nörgeln ist, denn glücklich nach hause fährt..... wieder kommt und nur nörgelt...... dann fiese Mails verschickt, Geld zurück bekommt, und meint nimm es nicht persönlich......
Das ist unverschämt, und hat nichts mehr mit Interesse oder Nachfragen zutun !

LG Jazzy...

30.06.2010 14:02 • #8


TitusMaus

TitusMaus

2071
147
115
5
Hay :)
geb Jazzy da Recht, das ist schon unverschämt und ich hätte es nicht getan.

zu dem "man soll ja immer den Mund aufmachen, wenn etwas net gefällt"...
türlich darf man das, man bekommt auch (wenn man sich seiner Tätigkeit sicher ist) eine Antwort drauf.

Gutes Bsp meiner Geschichte zb oben:

Sie (war vor mir in ihrem Leben das erste Mal in einem Asialaden) kam zu mir, wollte natürliches weiss, hatte ich net, da es leider bei mir net gefragt war, von daher hatte ich es net (habs dann aber bestellt).
Ihr blieb somit die Mäglichkeit nur natur make up oder mein weiss zu nehmen.
Sie wollte das Make Up, bekam sie dann auch, nach 3 Std endlich fertig und es gefiehl ihr nimmer (es war zu "langweilig") .
Als trost damit nun mind. 2 Wochen zu laufen gabs noch nen schönes Stamping, was es bissel aufpeppte. War ok und nach 2 Wochen kam se dann wieder, das weiss war auch da.
Da sie aber laaaange Nägel haben wollte und absolut kein Make Up wollte (zwecks kaschieren der Smile) hab ich´s Make Up weggelassen und French aufgetragen.
Naja dat passte nun och net, French zu breit (logisch) also wieder bissel kürzen.
Nach 4 Wochen kam se wieder, der Rauswuchs war zu sehen (Smile). wodrauf ich se aber vorher 100 mal drauf hingewiesen habe.
Naja French gefiehl och net recht, war doch zu "blas" (oh wei) also nahm se wieder Make Up und mein eigentliches weiss und es gefiehl ihr.
Dann kam se wieder, meinte mein Aufbaugel wäre doch zu rosamäßig, ein klares wäre wohl besser (aber zuerst schob se den rosaeffekt auf das Make Up *rolleyes), also bestellte ich auch klares Aufbaugel.

Aber JETZT ist der Ofen aus, sie weiss mittlerweile dass ich mit meinen Aussagen die ich treffe richtig liege, nachdem ich ihr sagte, dass se dochn bissel vertrauen haben solle mit dem was ich ihr mitteile, dass sie auch mit ihren Nägeln Werbung für mich läuft und ich sicherlich keinen schund praktizieren möchte und somit die Kundschaft vergraule.
Das waren meine Worte und se sind net immer in Zuckerwatte gepackt, denn ich bin der Chef in meinem Laden.

Wenn ich wirklich meiner Arbeit net 100% sicher bin, dann kann ich viel Kritik vertragen, aber mittlerweile lass ich mir net mehr viel sagen, von "Kunden" die von tuten und ***** keine Ahnung haben.

Konstruktive Kritik ist da angebracht wo wirklich absolut nichts stimmt und derjenige auch weiß was er da kritisiert.

Damals hab ich mir mene Nägel auch machen lassen und nachm 2. Mal hatte ich leichte Dellen drin, beim Termin hab ich se gleich drauf angesprochen, was könnte es sein, da es beim Verlassen bei Ihr noch net gewesen ist. Sie wusste es net genau und hat immer sauber gearbeitet, so wie´s sein sollte.
Ich war net sauer oder ähnliches und ich hab mich da gehütet vor Äusserungen, wovon ich bei der Technik usw keine Ahnung hatte.

Es kommt immer drauf an, wie wo was ich der Nageldesignerin mitteile, denn nur so wirds zurückkommen und wenn ich selbst doch irgendwas nicht weiß oder ratlos bin, dann sag ich das und werd mich dessen erkundigen.
Aber das was ich weiß, weiß ich net vom Kinderkanal auf Super RTL ;)

ähm ja.. das wars so eig. von meiner Seite.. is wohl bissel länger geworden :)

LG Dani

30.06.2010 20:31 • x 1 #9


kwala

kwala


179
11
20
ich will ja nicht sagen das man nichts sagen soll ,wenn es einem nicht gefällt ,natürlich soll man da den mund aufmachen ,aber man kann ja auch nicht nem koch sagen " das schnitzel ist aber blass " bevor er es in die pfanne geschmissen hat ;) ,und beim endresultat superzufrieden zu sein ,und über all erzählen ,wie super und zufrieden sie ist ,das war das was mich störte .

01.07.2010 20:44 • #10


Faith2504

Faith2504

50
6
Zitat von kwala:

dann ging sie nachhause und ne halbe stunde später ,kam mal wieder ein anruf ,das ganze glanzgel fällt ab ,es stellte sich heraus das sie zuhause sofort ihren klarlack drüber pruschte ,weil das ja besser schützt ,und der hat es zum lösen gebracht


Ihr Klarlack hat den Versiegler gelöst? Was ist das den für ein Klarlack? Also welchen darf ich denn dann nicht benutzen?
Ganz liebe Grüße

22.10.2012 15:01 • #11


KleeNail

5
Es gibt halt manche Menschen die ganz schöne Idioten sind und sie wollte nur den Preis drücken

07.11.2013 14:37 • x 1 #12


Sara´s Nails

Sara´s Nails

464
77
2
7
hatte auch gerade solch eine kundin super zufrieden nach zwei wochen wollte sie ihr geld wieder weil sind nicht so toll wie sie gedacht hat ihr bekannt hat fgesagt es sei schlechte arbeit deswegen waren die nägelnach zwei wochen immernoch bomben fest es waren beissernägel!

sie schrieb mich an und sagte eine ecke von der farbe sei abgeplatzt ich gesagt kommen sie her reperiere ich ihnen nö wollte sie nicht und dann hat sie sich alle runtergerissen und ggesagt sie will ihr geld zurüch muss dazu sagen sie hatte schüler rabatt das heißt sie hat 25 euro bezahlt mit allem drum und dran und sagte das es keine 25 euro wert wäre und sie es wirder will .

also das ist sowas von unverschämt aber so ist das hab ihr gesagt sie möchte mich in ruhe lassen und sich ein andere Nd suchen fertig ..


war auch echt angefressen und sowas kommt leider vor das leben geht weiter

07.11.2013 17:48 • #13


Isabel82

657
13
5
2
@ Sara......genau wegen solchen Mätzchen sollte man sich überlegen, ob man seine Arbeit mit Rabatt hergibt, insbesondere SCHÜLER Rabatt. Dann bekommt man nämlich schon von Alter und geistiger Reife und auch geldmäßig nur solche " Gören", die eben diesen Rabatt in Anspruch nehmen. Willst du diese Kunden dann dauerhaft haben? Das sollte man sich immer fragen- man bekommt die Kunden, die man auch vom Angebot her anspricht. Kunden kann man auch anders für ihre Treue belohnen, zb bonuskarte etc....

08.11.2013 15:37 • #14











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Kunden, Marketing & Werbung