7

Kundin kommt nicht

"

Kunden, Marketing & Werbung

" knutschimund, 30.08.2017 12:07.
knutschimund

knutschimund

76
25
1
Hallo,

immer mal wieder kommt es vor das die ein oder andere Kundin nicht kommt, das ärgert einen immer sehr. Ich versuche dann zwar die nächsten immer vorzuschieben, aber das hilft mir ja auch nicht weiter, da ich einen Verdienstausfall habe.

Wenn irgendetwas dazwischen kommt, dann bin ich die letzte die rum meckert.

Manche melden sich garnicht oder manche melden sich erst 30 minuten vorher, auch total blöd.

Ich hatte mal gehört dass man es in Rechnung stellen kann, wie bei der Physiotherapie, bin mir aber dies bezüglich sehr unschlüssig.

Wie handhabt ihr das?

30.08.2017 12:07 • #1


Heaven75

19
2
9
Hallo,

oh das ist ein Thema da kann ich ein Lied davon singen :). Ich habe ja ein Studio wo in 1 Linie die Füße behandelt werden und dann biete ich eben noch die Nägel, waxing etc. an.
Jetzt nach fast 7 Jahren merke ich, das leider das Verhalten der Kunden schlimmer statt besser wird, ich hab zwar AGBs aber die nutzen nix wenn sich keiner dran hält. Rechnung schicken habe ich schon versucht ohne Erfolg dann müsste ich Inkasso Auftrag geben etc. das ist mir zu teuer und aufwendig.

Wenn es die Nachfrage zu lässt überbuche ich mittlerweile die Termine ähnlich wie beim Arzt macht mir zwar keinen Spaß aber ich muss auch überleben. Wenn eine Kundin mehrfach versetzt zu kurzfristig absagt dann überbuche ich den Termin so dass die Kundin unter Umständen halt mal 20 min. warten muss.

Wenn es ganz schlimm ist, dann bekommt die Kundin keine weiteren Termine.
LG

31.08.2017 11:36 • #2


Ginger

Ginger

8485
105
68
3012
ich würde vielleicht nochmal einen zettel mitgeben oder irgendwo einen aufstellen, so dass jede kundin es sehen kann. leider leider sind sich manche glaube ich gar nicht bewusst, was so eine kurzfristige absage oder nicht erscheinen / ohne absage bedeutet! :evil:

klar, es kann immer was dazwischen kommen, auch kurzfristig, da steckt keiner drin. es gibt situationen, da hat man dann eben einfach pech. aber dieses absichtliche oder unhöfliche verhalten geht gar nicht.

wenn du solche "spezialfälle" hast, könntest du es höchstens so machen, dass du es ihnen erklärst udn du gerne eine anzahlung auf den nächsten termin hättest. das mag manche ärgern, aber gut, ist dann so, selbst schuld. bei zuverlässigen kundinnen würde ich es aber nicht machen, die fühlen sich nachher vor den kopf gestoßen.

rechnung ist immer so ne sache... klar, kann man machen, aber wenn jemand schon bei den terminen so unzuverlässig ist, wird das wohl nix werden mit dem bezahlen. und bei absoluten härtefällen hilft nur, keinen termin mehr zu vergeben, so blöd das ist. aber ich meine immer, sowas hat man nicht nötig... man muss ja sehen, wo man bleibt. :wink:

31.08.2017 12:10 • x 1 #3


Nimfa

Nimfa

517
7
20
163
Zitat von Ginger:
leider sind sich manche glaube ich gar nicht bewusst, was so eine kurzfristige absage oder nicht erscheinen / ohne absage bedeutet! :evil:

klar, es kann immer was dazwischen kommen, auch kurzfristig, da steckt keiner drin. es gibt situationen, da hat man dann eben einfach pech. aber dieses absichtliche oder unhöfliche verhalten geht gar nicht


Mich ärgern mehr neue Kunden die erst mich anbetteln das ich ihnen Termin gebe (ich nehme selten neue Kunden)und dann einfach, ohne Bescheid zu sagen, nicht erscheinen , und nicht ans Telefon kommen. Deswegen seit 3 monaten gibt es bei mir Terminbestätigung für Neukunden nur mit Anzahlung

10.09.2017 17:07 • #4


Ginger

Ginger

8485
105
68
3012
das habe ich auch schon erlebt...
ich nehme auch keine neuen kunden mehr und manchmal habe ich mir dann doch einen ruck gegeben und stand dann doof da, weil sie nicht kam. :evil: aber gut, daraus ziehe ich meine konsequenzen und diese damen bekommen nie wieder einen termin! sowas habe ich nicht nötig.

es ist natürlich schwieriger, wenn man noch am anfang steht und auf jede kundin angewiesen ist. dann würde ich es auch eher so handhaben, dass es nur mit anzahlung einen termin gibt.

10.09.2017 19:28 • #5


SBretzke

SBretzke

3
Hallo.
Ich wollte euch mal was Fragen.
Ich haben eine sehr unschöne Kundin. Sie sagte mir vor drei Wochen kurz vor den Tremin ab das sie Krank sei und wollte sich gleich eine Woche später melden, das tat sie nicht.
Nun möchte ich ihe gerne sagen das sie nicht mehr kommen braucht, ich weis aber nicht wie das professionell rüberbringen soll.
Ich muss dazu sagen das ich ein Homestudio habe wo abends immer mal mein kleiner, 3 Jahe reinschaut, den will sie permanetnt den Nuckel wegehmen und ihren Hunden zum Fressen geben und sie will ihn immerzu auf den Schoß nehmen und er will es nicht, ist ja auch klar. Ich sgat e schon ein paar mal was höflich aber sie lässt es nicht. Und si eist auc h so immer am meckern...zu viel staub zu wenig licht zu viel licht und und und....
Bitte helft mir wie ich ihr sagen kann das ich gerne auf sie verzicht.

22.01.2018 14:33 • #6


Ginger

Ginger

8485
105
68
3012
naja, schwierig, da was zu raten. es kommt ja drauf an, was für ein typ du bist...
manche können direkt die klappe aufmachen udn ganz direkt sagen, was sache ist, andere gehen es etwas ruhiger an und erklären es "durch die blume". und noch andere sind vielleicht eher ruhig und schüchtern und stammeln nur rum (oder sagen gar nichts).

ich würde es erstmal ganz normal versuchen, in ruhigem ton, und erklären, dass du ihr nicht gerne einen neuen termin geben möchtest aus den folgenden gründen.....

natürlich musst du damit rechnen, dass sie dann evtl. sauer oder ausfallend wird, aber das ist dann auch egal. steh du deiner meinung, werde nicht böse oder agressiv, lass dich nicht bequatschen. denn wenn man schon im vorfeld so gar keine lust auf eine kundin hat, hat es auch keinen sinn. klar, es gibt immer welche, bei denen man froh ist, wenn sie wieder weg sind und gewisse dinge muss man auch mal schlucken. aber sich alles gefallen lasse geht auch nicht.

viel erfolg! :wink:

22.01.2018 15:01 • x 1 #7


Tatjgnom

307
6
116
Wenn du Ihr nicht direkt sagen möchtest, dass du sie nicht mehr bedienen möchtest, dann sag einfach du hättest nichts mehr frei (weil es ja auch keine Termine mehr für sie gibt)!
Nach dem 3. Versuch wird sie sich bestimmt was anderes suchen.
Aber ich wüede lieber vorher noch einen Versuch starten, mit ihr zu reden.

22.01.2018 15:09 • x 1 #8


shorti100

shorti100

565
14
7
197
Zitat von SBretzke:
und wollte sich gleich eine Woche später melden, das tat sie nicht.


Vielleicht meldet sie sich ja sowieso nicht wieder....? :wink:

22.01.2018 20:26 • #9


SBretzke

SBretzke

3
Doch leider fragte sie heute nach einen neuen Termin.

22.01.2018 21:17 • #10


Unikum

Unikum

173
2
2
79
Moin
Einmal kann es passieren das der Kundin etwas dazwischen kommt. Ein zweites mal ist das auch das letzte mal, das sag ich der Kundin auch und Sie ist aus dem Programm. Die letzte wollte noch dringlichst auf einem Freitagabend welche haben, da es Montagmorgen in den Urlaub geht, Stand in der Tür und hat Abgesagt,. Samstagabend stand Sie wieder in der Tür wollte jetzt welche haben. Hab Ihr nur schönen Urlaub gewünscht. Auf sowas kann ich verzichten.

Gruß Martin

22.01.2018 22:03 • #11


SBretzke

SBretzke

3
Hallo.
Danke für eure schnellen Atworten. Ich habe gesagt das ich im moment nix frei habe da sie sich 14 Tage nicht gemeldet hat und ich Neutermine vergeben musste. Da bekam ich nur zur Antwort, das sie Krankeitsbedingt nicht konnte bedankt sie sich für meine Loyale Beratung und wird mich weiterempfehlen, im negativen sinne.
Aber damit muss ich jetzt Leben.

23.01.2018 08:06 • #12


Nagelfee93

Nagelfee93

491
24
67
289
Anhand ihrer Reaktion sieht man ja schon, dass bei ihr keinerlei Benehmen und Einsicht herrscht. :roll:
Hak diese fürchterliche Kundin ab und sei froh, dass du sie los hast.

Lass dich auch nicht von ihrer Drohung, dass sie dich nicht weiterempfehlen wird aus der Ruhe bringen. Auf so was bist du sicherlich nicht angewiesen,denn wenn die Menschen aus dem Umfeld der Dame genauso denken und sich verhalten wie die Dame selbst, ist es wohl letztendlich besser, wenn sie nicht noch weitere solche Katastrophen anschleppt.

Ich habe genau die gleichen Erfahrungen wie du auch schon hinter mir und jetzt nach 2 Jahren Studioerfahrung kann ich ein kleines Resümee ziehen und sagen:
Diejenigen die auch menschlich gesehen zu einem passen, das sind die loyalen Kunden, die die Arbeit noch zu schätzen wissen, dankbar sind und auch gerne mal Trinkgeld geben und auch bei einem Umzug des Studios mitkommen.
Auf die kommt es an und alle anderen menschlich gesehen "schwierigen" Kunden sortieren sich mit der Zeit von ganz alleine aus und dafür sollte man dankbar sein (auch wenn es vielleicht im ersten Moment weniger Geld bedeutet).
Aber es kommen mit der Zeit auch wieder neue Kunden, bei denen es dann einfach "besser passt" und das Arbeiten dann auch wieder Spaß macht ;)

In diesem Sinne, lass dich nicht unterkriegen :knuddel:

23.01.2018 08:49 • x 3 #13


Ginger

Ginger

8485
105
68
3012
dem kann ich nur zustimmen.
sowas hat man nicht nötig und für sie werden bestimmt neue, liebe und treue kundinnen nachkommen. dann sei froh, dass du sie los bist :wink: in gewissem maße ist der kunde könig, aber das heißt nicht, dass man sich alles rausnehmen kann. und wer wirklich interesse an dir und deiner arbeit hat, geht anders mit dir um.

23.01.2018 13:43 • x 1 #14











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Kunden, Marketing & Werbung