4

Mietwohnung - Homestudio

Sabsi

15768
144
4
41
Vollkommen richtig ! dem gibts nichts hinzuzufügen.

22.11.2011 03:16 • x 1 #31


FlamesOf_Love

30
4
Wenn ich das hier alles so lese, muss ich sagen bin ich en wenig überrascht. Auf was man alles so achten muss. Wollte/Will auch ein Homestudio machen. Erlaubnis habe ich von vermieter und hausverwaltung.

17.12.2011 13:23 • #32


PiaMaja

18
4
ich habe auch seid Anfang des Jahres ein "homestudio".
Ich habe ein gewerbe angemeldet und das wars.
Eig. ist es gant allein mein Hobby und ich mache mir selber die Nägel und 4-6 Freundinnen ( Matrerialkosten) mehr nicht. das Gewerbe habe ich nur angemeldet damit es nicht heißt as ich schwarz nagel.....kann mir iwer was ? ich mein wer und wie will jmd beweisen das ich Gewinn damit mache ?

Freue mich auf eure Antworten :wink:

07.02.2013 00:23 • #33


wee-wee

wee-wee

3224
11
3
98
Das Finanzamt will irgendwann Gewinne sehen, denn sonst entziehen sie dir das Gewerbe, weil es dann eben nur ein Hobby ist. Keine Angst, das passiert nicht sofort aber nach 3-4 Jahren, in denen es keine Gewinne gibt, werden die schon hellhörig.

07.02.2013 08:59 • x 1 #34


kuschelkatz1983

42
9
Hallo ihr lieben,
da ich kein zusätzliches Thema eröffnen möchte häng ich mich mal kurz hier mit zwischen.

Meine Frage ist: Wenn ich ein Gewerbe angemeldet habe, ich dann merke es lohnt einfach nicht und ich es aufgebe. Was passiert mit allen Dingen die ich in der Zeit für die Selbstständigkeit gekauft habe?
Es geht da ja nicht nur um Nagelutensilien. Auch Tisch, Trolleys, Evtl extra dafür angeschaffter Drucker, Faxgerät usw.
Muss ich dann alles verkaufen? Darf ich alles angeschaffte behalten?

Hoffe das mir jemand das beantworten kann :)

25.02.2013 00:12 • #35


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
53
Klar darfst du es behalten :lol:

25.02.2013 00:16 • #36


kuschelkatz1983

42
9
Auch wenn man in der Zeit bei der Arge ist?
Weil die wollen doch immer von allem mehr abhaben.

Und die würden auch genau wissen was man gekauft hat da man es ja bei denen vorher angegeben hat als Ausgabe für das Gewerbe.

25.02.2013 01:24 • #37











Nagelstudio, Behörden & Richtlinien