1

Modellage mit dem Nailtrainer

"

Anfänger Nagelmodellagen

" CharlotteFroehlich, 06.01.2017 17:29.

CharlotteFroehli.

12
2
4
Verwendetes Material: Haftgel, Aufbaugel rosa und French white aus Starterset (emmi nails)

Naturnagelverstärkung oder Nagelverlängerung: Verlängerung

Tips oder Schablone: Tips

Hallo Ihr Lieben,

ich hab's getan: ich habe heute zum ersten Mal eine Gelmodellage am Nail trainer versucht,
nachdem ich mich durch verschiedene Foren etc. gelesen und etliche Videos angeschaut
habe.

Der Nailtrainer ist ja schön und gut zum Üben. Allerdings hatte ich Probleme damit, dass die eingesteckten
Nägel dauernd abgegangen sind und besonders das Feilen dadurch sehr schwierig wurde. Ich muss mich mal
informieren, ob jemand da eine Idee hat.

Ansonsten ging es einigermaßen problemlos. Ich habe mal einige Bilder angehangen. Was ich schon selber
gesehen habe ist, dass der Tip noch durchscheint, also zu wenig befeilt ist. Eigentlich wollte ich auch gar nicht erst mit Tips arbeiten, dachte aber dann, dass Schablone für's erste Mal evtl. zu schwierig ist. Nächstes Mal dann :)

Das French Gel hat so gut wie gar nicht gedeckt, da sieht man fast nichts von. Am kleinen und am Ringfinger hab ich
schon kleine "Huckel" gesehen, also muss ich den Aufbau besser befeilen, richtig?

Und eine richtige Form haben die Nägel auch nicht; ich wollte sie nur nicht eckig und so ist es nix halbes und nix
ganzes geworden :?

Jetzt bin ich ganz gespannt auf Eure Kritik und Kommentare/Verbesserungsvorschläge und danke schon mal
im Voraus. Morgen folgt dann der 2. Versuch :D

Liebe Grüße, Gaby
Bild 1 Von oben Modellage mit dem Nailtrainer in Anfänger Nageldesign P1100837.JPG
Bild 1 Von oben
101 35.71 KB
Bild 2 Von vorn Modellage mit dem Nailtrainer in Anfänger Nageldesign P1100839.JPG
Bild 2 Von vorn
101 25.82 KB
Bild 3 seitlich Modellage mit dem Nailtrainer in Anfänger Nageldesign P1100841.JPG
Bild 3 seitlich
101 29.78 KB

06.01.2017 17:29 • #1


smilnail

smilnail

1882
34
1
1082
Hallo Du,

bin auch nur Anfänger, aber das mit den Hubbel seh ich auch so, außerdem fällt mir auf, dass der Streßpunkt bei Dir sehr unterschiedlich sitzt bzw. nur gering vorhanden ist. Versuch doch erstmal nur den Aufbau zu üben, also ohne French - so mache ich es im Moment - erst wenn man ein bisschen mehr Erfahrung hat, kann man sich an mehr wagen. Bin mal gespannt, was die Profis noch so dazu sagen. Kannst Dir meine "Versuche" auch gerne anschaun und schaun, was Du da an Mankos siehst, ich bin auch für jeden Tip dankbar :lol:

LG Smilnail

06.01.2017 18:25 • #2


CharlotteFroehli.


12
2
4
Dankeschön ;o) Ja, das hab ich mir auch schon überlegt. Nächstes Mal ohne French und dann
mit mehr Konzentration auf Form und Aufbau.

06.01.2017 19:01 • x 1 #3


jane-doe

jane-doe

5487
157
7
1365
Als erstes solltest du dir drüber klar werden, was du als erstes lernen willst: TipModellage ODER Schablone.
Nicht heute das und morgen das. Ein ND kann beides...
Und muss beides erlernen. Nageldesign ist ein Handwerk. Und Handwerk heisst üben und aus Fehlern lernen...

Wenn du mit Tips anfängst, dann muss du blenden üben - hast du ja selber schon erkannt.
Mal das Nagelbett des NT mit Nagellack an, rot am besten.
Dann kleb den Tip blasenfrei auf und blende ihn, ohne auf dem "Nagelbett" den roten Lack abzufeilen.
Wenn das klappt, bist du bereit für weiteres....

Was ich damit sagen will: Lass dir Zeit - gib dir Zeit.
Du fängst von unten nach oben an...
Naturnagelvorbereitung wäre die erste Stufe, die fällt am NT logischerweise weg, über die hast du dich aber sicher schon informiert...

Wenn du Tips blasenfrei kleben und unsichtbar blenden kannst, dann gehts weiter mit Aufbau und French.
Dann heisst es hubbelfrei zu modellieren oder eben so zu befeilen, dass die Hubbel weg sind.

Aber das geht nur, wenn du die Ruhe behältst und dir Zeit gibst zu üben.
Das wird schon, glaub mir.....

Ich freu mich auf deine nächsten Bilder :-)

LG Jane

08.01.2017 02:38 • #4


Ginger

Ginger

7813
98
59
2569
dem kann ich nichts mehr hinzufügen :wink:

aber vielleicht noch eine kleine sache zum feilen:
ja, das kann am nt schwierig sein, deshalb achte mal drauf, dass du beim feilen nicht aus versehen die fingerkuppe ein bisschen nach vorne ziehst, dann löst sich das ganze nämlich schneller. sie sollte ganz hinten anliegen. und hast du die nägel wirklich richtig fest reingeklickt? ich meine, es muss 2 x klicken, dann sind sie bombenfest :wink:

08.01.2017 11:00 • #5


CharlotteFroehli.


12
2
4
Hallo Jane,
hab vielen Dank für Deine nette und hilfreiche Antwort!

Ja, mit der Naturnagelvorbereitung habe ich mich auch beschäftigt: erst Hände waschen und desinfizieren, dann gründlich (ich habe einen Pro-Pusher) die Nagelhaut entfernen, den Nagel mattieren, Staub abbürsten und den Nagel entfetten. Neue Feilen vorher entgraten. Dann würde ich den Tip kleben und auf den Naturnagel Primer auftragen.

Das mit dem roten Nagellack werde ich machen, danke für den Tip und auch für den Hinweis, dass
ich mir Zeit nehmen und lassen soll. Ich neige immer ein bissl dazu, alles auf einmal zu wollen und das möglichst sofort... :)
Ich übe dann mal das verblenden der Tips und mache dann neue Fotos

Einen schönen Sonntag allen!

08.01.2017 12:12 • #6


CharlotteFroehli.


12
2
4
Zitat von Ginger:
dem kann ich nichts mehr hinzufügen :wink:

aber vielleicht noch eine kleine sache zum feilen:
ja, das kann am nt schwierig sein, deshalb achte mal drauf, dass du beim feilen nicht aus versehen die fingerkuppe ein bisschen nach vorne ziehst, dann löst sich das ganze nämlich schneller. sie sollte ganz hinten anliegen. und hast du die nägel wirklich richtig fest reingeklickt? ich meine, es muss 2 x klicken, dann sind sie bombenfest :wink:


Danke, Ginger! Es ist gut möglich, dass ich die Fingerkuppe nach vorn gezogen habe. Werde auf
jeden Fall in Zukunft darauf achten :)

08.01.2017 12:16 • #7


Solaria

Solaria

1895
38
5
814
Zitat von CharlotteFroehlich:
Dann würde ich den Tip kleben und auf den Naturnagel Primer auftragen.


Den Primer ruhig erst mal weg lassen und so testen.
Der ist häufig zu viel des Guten.
Im Zweifelsfall einen säurefreien Bonder benutzen.
Ist schonend zu den Nägeln und hat den Effekt von doppelseitigem Klebeband.

08.01.2017 14:24 • #8


CharlotteFroehli.


12
2
4
Zitat von Solaria:
Zitat von CharlotteFroehlich:
Dann würde ich den Tip kleben und auf den Naturnagel Primer auftragen.


Den Primer ruhig erst mal weg lassen und so testen.
Der ist häufig zu viel des Guten.
Im Zweifelsfall einen säurefreien Bonder benutzen.
Ist schonend zu den Nägeln und hat den Effekt von doppelseitigem Klebeband.


Danke für den Tip; gut zu wissen :D

08.01.2017 22:47 • #9










Anfänger Nagelmodellagen