21

nerviges beleidigen meiner hunde.

"

Haustiere

" Lillyundlola, 27.06.2013 08:18.
Lillyundlola

Lillyundlola

40
9
10
hey,
ich muss mal frust ablassen... ich habe zwei Chihuahuas. Lola und akito.
meine Hunde sind sehr klein, die Lola wiegt etwa tausend gramm und der Akito etwa 1500gr. meine Chihuahuas sind nicht extra klein gezüchtet, beide haben normal große eltern, sie waren heit die kleinsten von den jeweiligen wurfen.
jetzt zu mein problem, wenn ich spazieren gehe werde ich entweder voll gequatscht,( ich kann ohne zu übertreiben keine 10m laufen ohne angesprochen zu werden ) oder mir wird tierquälerei vorgeworfen.
dieses ständige: "guck mal ratten" "guck mal eichhörnchen an der leine" " das sind keine richtigen hunde"
Ich kann es nicht mehr hören, denn wer chihuahua hält, weiß das es tolle hunde sind. ich hasse untolerante leute die einfach mal (entschuldig aber ) die fresse halten sollten.
es sind nunmal meine lieblinge und es nerft mich tierisch.

vielleicht habt ihr ähnliche ehrfahrungen oder tipps für mich?
hier sieht man Lola mit einen großen hund nerviges beleidigen meiner hunde. in Haustiere lola.jpg
hier sieht man Lola mit einen großen hund
1103 29.14 KB

27.06.2013 08:18 • #1


Gudi

234
6
ich würde einfach nicht hinhören. lasse doch quatschen. mir geht es mit meinen katzen so, da regen sich auch manche auf weil die reine wohnungskatzen (und rassekatzen) sind und ich nur mit denen an der leine raus gehe, weil meine anderen katzen immer überfahren wurden, wäre tierquälerei. is mir wurst was andere sagen,priniziell interessiert mich nicht was andere sagen ;)

27.06.2013 08:31 • x 2 #2


Hoffy

Hoffy

1610
29
27
Meine Mutter hat momentan ein dackel und waren auf einer tiermesse. Da fielen unter anderem auch Sätze wie: guck mal, ne Wurst mit 4 Beinen! :lol:

Ich denk wenn man solche Hunde hat muss man einfach mit Vorurteilen und blöden Sprüchen zurecht kommen!

Was sagst du denn den Leuten dann?

27.06.2013 08:34 • x 1 #3


Eileen65

Eileen65

124
6
1
Hi,

ähnliche Erfahrungen habe ich GsD keine, habe auch zwei Hunde. Soviel Intoleranz kenne ich jetzt hier bei uns nicht und jeder hält die Sorte Hund die er gerne mag. Hier gibt es auch Rehpinscher, Chihuahuas, Malteser und auch entsprechend größere Hunde und alle kommen untereinander allerbestens aus --- sowohl Hunde wie Besitzer.
Ich fürchte dir wird auf Dauer nur helfen dir ein dickeres Fell zuzulegen und bei solchen Kommentaren deine Ohren auf Durchzug zu stellen. Und du schreibst es ja selbst, diese Leute die solchen blöden Sprüche machen sind schlicht Intolerant und vorallem nicht wirklich informiert und stellen sich ja letztendlich selbst durch ihr blödes Dahergerede ein Armutszeugnis aus. Von wirklichen Qualzuchten sind ganz andere Rassen betroffen. Hab Spaß an und vorallem mit deinen Hunden und laß dir das nicht von anderen kaputt machen.
Leider fällt mir auch gerade kein entsprechend blöder Spruch ein was du solch Leuten antworten könntest. Aber vielleicht hat ja ein anderer kreativer Kopf hier im Forum noch ne`gute Idee, vielleicht fällt mir ja auch später noch einer ein :lol:

27.06.2013 08:39 • x 1 #4


wee-wee

wee-wee

3224
11
3
99
Ich denke letztlich ist es das Beste einfach auf Durchzug zu schalten. Ich weiß, dass das nicht so einfach ist, aber es ist das effektivste Mittel - einfach ignorieren.

Blöde Sprüche zurück ändern kaum die Meinung von anderen sondern provozieren nur wieder blöde Kommentare. Außerdem steigert man sich dann selber immer mehr rein und das tut auf keinen Fall gut.

Also sei selbstbewusst in dem Wissen, wie viel Freude dir deine Hunde machen und überhör solche Leute einfach - die sind es doch gar nicht wert, dass man sich über sie aufregt. :mrgreen:

27.06.2013 09:03 • x 1 #5


Lillyundlola

Lillyundlola


40
9
10
also meistens geh ich einfach weiter, wenn mich jemand voll quatscht tu ich so als ob ich kein deutsch spreche und sage ich verstehe dich nicht auf meine mutter sprache. hilft meistens ;)
jemand hat mich gefragt ob es eine katze ist, ich habe dann ganz ernst gesagt: nein es ist eine mischung aus hund und eichhörnchen, manchmal klettert sie auf bäume und sie frisst nur haselnüsse. und der typ sagt so: echt jetzt?
ich werde auch angefeindet wenn ich die hunde auf den arm nehme wenn große hunde ohne leine ankommen weil ich angst habe das sie gebissen werden.
ich möchte sie nur schützen, deshalb versteh ich es auch wenn katzen an der leine geführt werden. ich wünschte einfach die leute würden sich um ihren eigenen scheiß kümmern, ich lauf schließlich auch nicht daher und lass sprüche über andere hunde ab die mir nicht gefallen.

27.06.2013 09:04 • x 1 #6


Gudi

234
6
denk dir einfach die sind doch blos neidisch. es steht halt jeden morgen ein dummer auf..... nicht ärgern lassen. ich finde die kleinen hunde sind sehr in veruf gekommen seit dem die blöde paris hilton die in einer handtasche rumgeschleppt hat. ist genauso wie mit sogenannten kampfhunde. alles vorurteile... es können alle hunde beissen. nicht blos pitbulls( die mir übrigens super gefallen)

27.06.2013 09:17 • x 2 #7


Hoffy

Hoffy

1610
29
27
Lass dich von sowas doch nicht so runterziehen! Scheiß doch drauf was andere sagen!

Du machst dein Ding und die ihrs!

Ich hatte mal ein Hund der immer angegangen ist wenn er an der leine war und ein anderer Hund kam. Der war wirklich ganz lieb und sobald er ein meter am anderen hund dran war war er der liebste hund ;-)

Da hat mich mal ein Typ aufs übelste angebrüllt ob ich eig nix von hundeschule halten würde und hat mich beleidigt usw... das beste daran war das seiner genauso abgegangen ist und sogar geknurrt hat! :dumm:

So Leute gibts immer aber was soll's!?

27.06.2013 09:20 • x 1 #8


Lillyundlola

Lillyundlola


40
9
10
ja ein pitbull habe ich auch, ich gehe aber getrennt raus weil drei hunde an der leine zuviel ist. da ist der gegenteil, die leute laufen mit mindestens 5m abstand an mir vorbei und lassen mich komplett in ruhe, scheißen sich in hose wenn die den sehen ;)
hier ist chihuahua akito mit meinem pitbull gary ( er hieß schon so als ich  nerviges beleidigen meiner hunde. in Haustiere 8685_155159674671096_471626748_n.jpg
hier ist chihuahua akito mit meinem pitbull gary ( er hieß schon so als ich ihn bekam)
1030 33.32 KB

27.06.2013 09:23 • #9


Hoffy

Hoffy

1610
29
27
Süss :-)

27.06.2013 09:29 • #10


Honeybunny86

Honeybunny86

201
2
1
2
Ich kenn das nur zu gut, habe zwei Shie Tzu Mischlinge. die sehen halt aus wie kleine Teddybären, und ich bekomm immer zu hören Besen in den Hintern und als Wischmop benutzen und so dinge .......

Irgendwann schaltet man einfach auf Durchzug :mrgreen: ...... weil die Sprüche kommen meist von Leuten die selber keine Hunde haben und überhaupt eine Ahnung haben ......

:mrgreen: Außerdem wie war das noch mit dem Neid und der Anerkennung .....

27.06.2013 09:32 • #11


Honeybunny86

Honeybunny86

201
2
1
2
oh mein Gott sind die süssssssssssss !


Glaub wenn Du mit den drei zusammen raus gehen würdest hätte sich das Problem erledigt :mrgreen:

27.06.2013 09:35 • x 2 #12


Gudi

234
6
genau gehe mit allen dreien zusammen raus. da ist ruhe.
die sind so klasse.

27.06.2013 09:39 • #13


Lillyundlola

Lillyundlola


40
9
10
das mit dem wischmop find ich heftig. würd jemand sowas zu mir sagen könnt ich nicht ruhig bleiben. wenn mich die leute beleidigen oder so stört mich das garnicht, weil ich schon selbst bewusst bin aber wenns um meine hunde geht, finde ich das echt blöd. wahrscheinlich weil ich sie so sehr liebe

27.06.2013 09:40 • #14


Lillyundlola

Lillyundlola


40
9
10
mit alle drei geht nicht, habe bloß zwei arme und wie gesagt nimm ich die kleinen hoch wenn andere hunde ankommen. und wenn der große pisst stehen die kleinen manchmal unglücklich darunter, ihr versteht ;)

27.06.2013 09:44 • #15











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Haustiere