2

Neue UV-Lampe mit CCFL Techn- was haltet ihr davon

"

Geräte, Zubehör & Studiodekoration

" July80, 01.12.2010 17:06.
July80

July80

30
11
2
Hallo,
mein Gel-Hersteller bewirt gerade seine neuestes Produkt - ein Lichthärtungsgerät mit CCFL Technik. Sagt euch das und was haltet ihr davon? Ich habe gerade mein Heim-Studio in ein Friseur-Geschäft verlegt und suche jetzt ua eine neue Lampe. Mich würde eure Meinung dazu interessieren. Ist sie ihren Preis wert? (179.- netto).

Danke für eure Meinungen :)

Liebe Grüße,
Julia

Bitte nur eigene Bilder hochladen, wegen Copryright !

Wenn kein eigenes Bild vorhanden, dann bitte Link setzen.

Bitte um Beachtung ! Die Forenleitung !

01.12.2010 17:06 • #1


msengelchen

msengelchen

626
12
5
mmmmhhhhhh gehn ja nicht alle gele damit ....nur die LED gele...

01.12.2010 18:36 • #2


Faylyla

Faylyla

1435
105
55
5
komplett falsch verstanden liebes msengelchen!

damit gehen ALLE Gele* was wäre dads denn für ne unlukrative Herstellung wenns NUR für LED wäre;)*

Cornelia hat alle ihr bekannten Gelhersteller getestet, alle gele härten.
AUCH die die nur mit LED härten härten bei dieser lampe.

ich finde sie super, kostet etwas mehr, okay, aber nie mehr Röhrenwechsel ist doch toll. und: sie ist VIEL kleiner als die anderen lamen da die röhre innen unten drin ist und nicht herkömmlcih rechts, links, oben.

01.12.2010 19:55 • #3


Ginger

Ginger

8208
104
68
2818
hab ich auch schon gesehen und find ich interessant...
aber ist schon teuer..hab das geld gerade nicht übrig. aber vielleicht irgendwann mal. klingt auf jeden fall gut. :wink:

01.12.2010 22:58 • #4


vangy

vangy

9
2
laut hersteller nur für led gele. :wink:
für den hersteller schon lukrativ, da kunde auf led gele umsteigt. kenne ich auch von lcn und akzent. da sind die lampen aber mehr als doppelt so teuer.

gruß

10.12.2010 11:18 • #5


vangy

vangy

9
2
sorry, diese lampe härtet doch alle gele. ich habe ebend mit nailartists gesprochen.
bei lcn und akzent sind die lampen jedoch nur für led geeignete gele.

10.12.2010 11:45 • #6


Sabsi

15768
144
4
39
Zitat von vangy:
bei lcn und akzent sind die lampen jedoch nur für led geeignete gele.


auch nicht ganz richtig, denn ich habe eine Sky-LED von LCN, in der kann man auch fast alle Gele härten.

Sie hat einen stolzen Preis, der sich langfristig gesehen aber lohnt.

10.12.2010 20:07 • #7


Faylyla

Faylyla

1435
105
55
5
vangy: da steht ja auch: AUCH für LED geeignet;)!
und ich habs ja drüber auch schonmal gesprochen...

10.12.2010 22:04 • #8


timo

5
Hallo erstmal in der Runde !

Stimmt es das die Gele in den CCfl Lampen schneller aushärten als in einer normalen uv-a Lampe ?
Ich habe eine bei Alex Beauty gesehen die hat aber nur 30 , 60 sekunden und Dauerbetrieb ist das gut ? Die Timer kommen mir so kurz vor !

11.01.2011 22:22 • #9


July80

July80


30
11
2
Hallo,
wollte euch kurz über meine Erfahrungen mit den neuen Lichthärtungsgerätern berichten:


- Der Raum/Eingang für die Hände ist recht klein, meine Kunden stoßen oft an den Rändern oder hinten in der Lampe an.

- Die Geräte haben keine Lichtschranke, man muss sie immer manuell einschalten, was ich selbst sehr enttäuschend finde

- Die Daumen härten oft nicht richtig mit aus - könnte an der kleinen Größe des Geräts liegen.

- Schwarz ist keine gute Farbe, da man jedes Staubkörnchen darauf sieht. Inzwischen gibt es die Geräte auch in weiß.

+ Die Geräte sehen sehr edel aus und nehmen durch die kleine Größe wenig Platz auf dem Tisch weg.

Fazit: Alles in allem bin ich von den Geräten eher enttäuscht. Hätte ich noch mal die Wahl, würde ich nach anderen/besseren Geräten suchen, da der Preis für die Leistung meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt ist. Wer großen Wert auf die Optik als auf die Anwenderfreundlichkeit der Geräte legt, hat mit diesen Geräten allerdings eine gute Wahl getroffen.

06.03.2011 11:22 • x 2 #10


Faylyla

Faylyla

1435
105
55
5
die daumen werden in den geräten auch einzeln gehärtet.
ich lasse die bei meinen normalen lampen auch immer einzeln härten weil meine kundinnen die daumen nciht so hinlegen können dass sie trotz verspiegelung genug licht abbekommen..;(

und was die kunden angeht: die muss man eben mal ansprechen dass sie mal gucken was sie machen und selbst bei den normalen lampen knallen die irgendwie vor..

du hast allerdings den Faktor Röhrenwechsel vergessen. Du sparst du das wechseln alle 3 monate was pro lampe auch um die 20-30 euro sind je nachdem welche geräte und röhren du benötigst. so gesehen rentieren sie sich schon.

06.03.2011 13:36 • #11











Geräte, Zubehör & Studiodekoration