Original CND Shellac

"

Produkte, Erfahrungen & Einkaufstipps

" Lizzerd0, 15.01.2018 08:06.

Lizzerd0

4
2
1
Hallo ihr Lieben,

Ich bin schon lange stille Mitleserin in diesem Forum und habe mich nach 2 Jahren Nägel machen lassen nun fürs selber machen entschieden.

Das große Problem: wie komme ich an ORIGINAL Cnd Shellac oder Entity Color Couture?

Bei Drittanbietern bin ich skeptisch aber einen GS habe ich natürlich nicht. Ich besuche im Februare eine Schulung aber die ist eben eher für mich und nicht für potenzielle Kunden gedacht.

Vielleicht kann mir da ja jemand helfen ?

LG :)

15.01.2018 08:06 • #1


shorti100

shorti100

606
14
7
214
Irgendjemand hier hat mal geschrieben ( weiß leider nicht mehr, wer), dass es Originale sind, wenn die Nummer von der Schachtel mit der Nummer vom Flaschenboden übereinstimmt.

Ich bestelle meine CND Shellac immer bei insight cosmetics (da stimmen diese Nummern überein - habe ich letztes Mal extra kontrolliert).
Ich bin mir aber jetzt nicht sicher, ob da ohne GS geht. Müsstest du mal in dem Shop nachschauen....

15.01.2018 16:10 • #2


Lizzerd0


4
2
1
Danke für die Antwort :)

Ja, insight ist scheinbar auch offizieller Vertriebspartner und bietet CND-Schulungen an.

Ich mache im Februar dort eine Schulung und die nächste dann im März/April. Danach kann ich hoffentlich dort auch bestellen. Man muss dort entweder einen GS oder ein anerkanntes Zertifikat haben. Hätte gerne bis dahin wenigstens schon einmal Top & Base und vielleicht 2 Farben, da ich bis jetzt nur mit Emmi&Jolifin gearbeitet habe, aber CND einfach vom Auftragen etc. anders ist. :/

15.01.2018 16:20 • #3


shorti100

shorti100

606
14
7
214
Dann probiere mal bei Zoga.
Habe da auch schon bestellt. Weiß aber wieder nicht, ob es da ohne GS geht....

15.01.2018 17:11 • #4


Lizzerd0


4
2
1
Danke für den Tipp. Habe mir jetzt mal Top & Base, Remover sowie eine Farbe dort bestellt. Mal sehen wann es ankommt und wie zufrieden ich damit bin :) wenigstens ist das eine deutsche Seite. Vieles kommt ja aus dem Ausland und da bin ich echt vorsichtig, nicht dass man dann 150Euro in den Sand setzt weil man es auch nicht widerrufen kann etc.

15.01.2018 18:09 • #5











Produkte, Erfahrungen & Einkaufstipps