27

Problemnägel?!

"

Gelnägel

" Swetus, 21.11.2016 14:59.
Swetus

Swetus

8
2
4
Hallo erst mal :)
Also, es dreht sich um folgendes, ich mache seit einiger Zeit sowohl ein paar Freunden als auch mir gelnägel. Es klappt auch alles sehr gut, bis auf bei einer Freundin.
Bei ihr lösen sich die Nägel bereits nach einer Woche, jedoch komplett. Ich weiß gar nicht ob sich Liftings bilden? Man kann das gel glatt abnehmen.
Es ist aber wirklich nur bei ihr der Fall, ansonsten klappt das sehr gut.
Was kann ich tun, oder was mache ich falsch, dass sich die Nägel so glatt abnehmen lassen ?

Schonmal Danke und liebste Grüße

21.11.2016 14:59 • #1


Lancelot

Lancelot

327
10
9
237
Hallo @Swetus ,

hier findest Du etwas. Vielleicht hilft es Dir weiter:
liftings-ursachen-finden-und-vermeiden-t142.html

Grüße von
Lancelot

P.S. Dein Avatar zwingt mich immer den Kopf nach links zu kippen. Ist das Absicht? :roll:

21.11.2016 16:56 • x 4 #2


Nagelfee93

Nagelfee93

491
24
67
289
Am besten ist es, wenn du uns mal deine Arbeitsschritte beschreibst , da sieht man am besten, ob vom Ablauf her alles passt, oder ob sich evtl. ein Fehler eingeschlichen haben könnte ;)
So würden mir sofort 1000 Gründe einfallen, warum eine Modellage nicht halten könnte, meistens liegt es jedoch an Fehlern in der Naturnagelvorbereitung. Um richtig helfen zu können, müssten wir also wirklich ein paar Infos zu deiner Arbeitsweise/ Vorgehen haben.

Liebe Grüße ;)

21.11.2016 17:01 • x 3 #3


Sula

Sula

2544
96
46
1622
Ach, hier lese ich ja schon was neues von dir.

Wie dir schon geraten wurde, von @Nagelfee93 wäre es sehr gut, wenn du deine Arbeitsschritte ganz genau mitteilen würdest. Meist liegt es alleine schon an der nicht guten Nagelvorbereitung, oder auch an vielen anderen Dingen, so wie @Lancelot dir mit dem Link geholfen hat.

Und in unserm Anfängerbereich könntest du auch deine Modellage mit den drei erforderlichen Bildern einstellen, denn dann kann man dir ganz genau helfen.

Hast du eine Schulung besucht? Das wäre gut, denn an fremden Nägeln solltest du nur tätig werden, wenn du genau weißt, was du wann tun musst. Das ist nicht böse gemeint, aber wenn du dich hier mal einliest, wirst du entdecken was Schlimmes geschehen kann.

21.11.2016 18:50 • x 4 #4


Ginger

Ginger

8649
105
68
3100
du kannst auch den einen nagel nicht mit dem anderen vergleichen. was bei einem hält, muss es beim nächsten noch lange nicht. vielleicht hat die dame schwierige nägel... mir fallen da auch viele ursachen ein. vielleicht muss es bei ihr eine besondere vorbereitung erfordern.. oder ein anderes gel....das kann wirklich vieles sein.

wie schon gesagt, schreib doch mal deine arbeitsschritte auf, vielleicht hilft das schon.

21.11.2016 19:15 • x 4 #5


Swetus

Swetus


8
2
4
@Lancelot Dankeschön, das hilft schon mal :)

Ich fange an dem ich die Nägel in Form Feile, die Nagelhautentferner zurück schiebe und ggf. an ein paar Fingern abschneide, dann geh ich leicht mit dem fräser an die Ränder. Die naturnägel buffer ich nur. Dann kommen die tips drauf, die ich dann auch noch mal in Form Feile und die Kante glatt Feile. Sooo, dann tue ich ein Primer auf den naturnagelteil. Dann kommt das aufbaugel, 2 min. in die Lampe, das ganze in Form feilen, fullcover 2-3 mal jeweils für 2 min. danach kommt das versieglungsgel.

Danke für die vielen Antworten !:)

21.11.2016 23:13 • x 1 #6


Solaria

Solaria

1946
38
5
845
Lass bei deiner "Problemfreundin", oder auch generell, mal den Primer weg.
Der schadet meist mehr als das er nützt. Ist eigentlich nur für problematische Nägel gut.
Im Zweifel einen säurefreien Bonder nutzen. Der ätzt die Nägel nicht an und hat den gleichen Effekt wie doppelseitiges Klebeband.
Benutzt du gar kein Haftgel? Das fehlt in deiner Beschreibung komplett und gehört eigentlich zwingend mit dazu.

Ah und was mir noch auffällt.
Nur leicht mit dem Fräser an die Ränder reicht nicht.
Die unsichtbare Nagelhaut muss komplett entfernt werden.
Bei manchen Leuten ist die auf der gesamten Nagelplatte verteilt.
Daran könnte es dann natürlich auch liegen das nichts hält.

21.11.2016 23:57 • x 1 #7


jane-doe

jane-doe

5714
158
7
1466
nach dem Primer würde das Haftgel folgen und entgegen vieler Meinungen wird die Nagelhaut nicht abgeschnitten..
Benutzt du ein EinPhasenGel?


LG Jane

22.11.2016 02:55 • #8


Lancelot

Lancelot

327
10
9
237
Zitat von Swetus:
... die Nagelhautentferner zurück schiebe und ggf. an ein paar Fingern abschneide, dann geh ich leicht mit dem fräser an die Ränder


Liebe @Swetus ,

ich glaube ich habe die Ursache gefunden. Meinst Du nicht auch, daß an abgeschnittenen Fingern der Aufbau problematisch werden könnte? :flehan:
Du mußt immer sehen, daß freiliegende Haut keine Fäden zieht. Aber der Ansatz diese Ränder mit dem Fräser zu bearbeiten ist schon mal richtig! 8) Viel Erfolg.

Mit einen kleinen Schmunzeln grüßt Dich
Lancelot

22.11.2016 06:04 • x 1 #9


Swetus

Swetus


8
2
4
@jane-doe nein, benutze Haft-, Aufbau oder fiberglas-, und versieglunsgel.

@Solaria doch, eine Schicht Haftgel tue ich über den primer. Mit leicht meine ich, dass ich den fräser nicht voll aufdrehen und ihr alles wegfräse, ich gucke schon das alles schön weg ist.

22.11.2016 09:36 • #10


sonne_w_75

sonne_w_75

2493
73
296
701
Zitat von Swetus:
@jane-doe nein, benutze Haft-, Aufbau oder fiberglas-, und versieglunsgel.

@Solaria doch, eine Schicht Haftgel tue ich über den primer. Mit leicht meine ich, dass ich den fräser nicht voll aufdrehen und ihr alles wegfräse, ich gucke schon das alles schön weg ist.

bevor du einen fräser benutzt musst du schon wissen wie man damit umgeht. Mann benutzt, egal was du machst, nie die volle leistung. Für bestimmte vorgänge und körnung gibt es bestimmte zahl der Umdrehung.

vielleicht bufferst du zu stark und glättest damit die oberfläche?

22.11.2016 10:22 • x 1 #11


Swetus

Swetus


8
2
4
Danke, ich habe mich umfassend erkundigt, ich möchte niemandem schädigen, sondern Freude bereiten.

Ich weiß es nicht, muss ich mal gucken ob das der Fall ist. Hätte ich das Problem dann nicht öfter?

22.11.2016 10:54 • #12


sonne_w_75

sonne_w_75

2493
73
296
701
Zitat von Swetus:
Danke, ich habe mich umfassend erkundigt, ich möchte niemandem schädigen, sondern Freude bereiten.

Ich weiß es nicht, muss ich mal gucken ob das der Fall ist. Hätte ich das Problem dann nicht öfter?

benutzt du für alle einen buffer ? Vielleicht hat deine freundin schon einen abgenutzten. Das ist nur eine möglichkeit, wie die kollegen schon sagten, es gibt so viele gründe. Materialunverträglichkeit , zu viel basegel, abgenutzte aufsätze, feilen, zu festes feilen und somit ablösund vom material, zu kurzes nagelbett ( tip hat nicht genug auflagefläche) usw

22.11.2016 10:59 • x 2 #13


Ginger

Ginger

8649
105
68
3100
Zitat von Swetus:
Hätte ich das Problem dann nicht öfter?


wie schon gesagt: jeder nagel ist anders und manchmal muss man etwas rumprobieren, um DIE lösung zu finden. sie es bei der vorbereitung, bei den produkten, bei der arbeitsweise usw. :wink:

22.11.2016 13:06 • #14


Swetus

Swetus


8
2
4
Hm, also rumprobieren...
Bisher habe ich bei ihr aufbaugel benutzt. Könnte es mit fiberglas besser halten? Ich würde es mal ausprobieren ?!

Vielen Dank übrigens für die vielen Hilfestellungen :) das ist sehr lieb von euch

22.11.2016 17:05 • #15











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Gelnägel