7

Reine Fiberglas-Modellage - was ist wirklich dran?

Toffi-Fee

679
23
219
Vielen Dank für deine Mühe! :-D

30.11.2014 18:40 • #31


Solaria

Solaria

1866
38
5
802
Hast du den Tip gar nicht geblendet (am Ansatz dünner gefeilt)?
Dann ist klar das man die Kante unter dem Resin durschscheinen sieht.
Normalerweise blendet man Tips immer (sowohl naturfarbene als auch clear) damit man gerade diese Kante nicht sieht.
Ich glaube du hast den Tip auch ein Stück zu weit auf dem Naturnagel angesetzt, empfinde zumindest ich so.

01.12.2014 08:32 • #32


Schleiereule

Schleiereule


63
9
1
@ toffi-fee
kein Thema

@ solaria
tip habe ich geblendet und an mit der kerbe am tip am nagelrand angesetzt

01.12.2014 11:51 • #33


Solaria

Solaria

1866
38
5
802
Sieht halt auf dem Bild nicht so aus....
Vielleicht hast du den Tip auch nicht genug geblendet.
Ich weiß das ist Übungssache.

01.12.2014 12:19 • #34


jane-doe

jane-doe

5414
155
7
1326
Danke, dass du alle deine Arbeitsschritte fotografiert hast.
Was mir auch auffällt ist 1.,
dass du den Tip nicht richtig geblendet hast.
Besonders am Nagelfalz (so heisst das wirklich, hat nix mit der Pfalz zu tun) da stehen richtig Ecken vor.
Das ist bei jeder Modellageart das A und O.
Einen Tip richtig blenden heisst, er wird so befeilt, dass nichts mehr von ihm zu sehen ist und demnach braucht man auch kein MU.
Das wäre eine Aufgabe fürs nächste Mal.
Zum 2.
eine Fiberglasmodellage muss befeilt, sprich geglättet werden. Damit die Oberfläche glatt ist.
Bei deinen Nägeln sieht die Oberfläche trotz MakeupGel und irgendwie so grisselig und uneben aus.

LG Jane

02.12.2014 01:56 • #35


Schleiereule

Schleiereule


63
9
1
@ solaria
das kann natürlich durchaus sein ;)

@jane
werde YouTube mal belagern und mir mal genau anschauen wie das geht. habe das vorher noch nie gemacht. da ich ja bisher immer mit gel gearbeitet und über Schablone verlängert habe, brauchte ich das bisher auch nicht^^ gibt es eigentlich tips in mandelform? konnte bisher keine finden, finde es recht schwer einen square tip zu einer mandel umzufunktionieren. oder hat da jmd einen tip?

das fiberglas habe ich gefeilt und gebuffert. die wellen kamen irgendwie beim gelauftrag zustande, war da auch inzwischen 2 Uhr morgens, da hab ich das dann einfach übersehen.
inzwischen, weil mich meine unsaubere arbeit gestört hat, habe ich ein teil des gels wieder runter geholt, alles schön glatt und sauber gemacht und dann wieder nail art etc drauf. jetzt sieht es so aus, wie es aussehen soll XD

02.12.2014 12:29 • #36


Schleiereule

Schleiereule


63
9
1
was sagt ihr denn sonst zu der reinen Vorgehensweise? abgesehen von solchen "anfängerfehlern" wie tips blenden etc

bisher halten sie bombe, stall misten und mit den Hunden Gassi gehen, getränkedosen öffnen etc etc pp alles ohne probleme

02.12.2014 12:32 • #37


jane-doe

jane-doe

5414
155
7
1326
Deine Vorgehensweise ist ok, ich mach drei Schichten Resin.
Was mir noch zu dem grisseligen eingefallen ist, vermutlich sprühst du den Aktivator zu nah, geh mal mindestens 20cm vom Nagel weg.
Ich hab mir heut auch mal einen gemacht um zu testen, wie die Haltbarkeit von Gel drauf ist, das hatte ich noch nie.
LG Jane

05.12.2014 16:34 • #38


helruna

helruna

1622
56
59
468
vor 28 jahren hab ich mir das erstemal fiberglasnägel machen lassen. damals gab es nur diese methode mit dem resin , oder gel.
und bekloppt wie ich war, hab ich die gleich so lang wie möglich machen lassen. das heißt nix vom tip kürzen. der wurde nur in runde form gefeilt, länge blieb längstmöglich.
mir ist nie einer abgebrochen oder abgefallen. es kam zum schluß aber auch kein gel drauf, sondern nagellack.
meine nageldesignerin hatte zuletzt nochmal resin draufgestrichen und alles glattgefeilt und in form. früher konnt ich das sogar irgendwann selber machen. sie hat damals mit tips verlängert und dick waren die wirklich nicht.
als ich mich da dann irgendwann an die länge gewöhnt hatte, konnte ich damit auch alles machen, vom pferd satteln bis hausputz war kein problem.
die vorgehensweise scheint mir richtig zu sein, wie gesagt, ist lange her und das ordentlich sauber hinkriegen ist einfach übungssache.

27.09.2016 23:59 • x 1 #39










Fiberglas Nägel & Misch-Techniken