Schlecht geklebten Tip lösen

"

Nageldesign

" Sprudel, 13.04.2008 23:28.

Sprudel

1316
102
1
Hallo,
ich bin am Üben. Ich habe meiner Nichte einen Tip schlecht geklebt. Luftblasen und schief. Also habe ich den Tip gleich wieder abgenommen und zwar so:

Erst ganz kurz geschnitten mit dem Tipcutter und dann habe ich Tiplöser in ein Schnapsglas gefüllt. Dann haben wir den Finger dort hineingesteckt. Der Tip ließ sich nach 2-3 Min. einweichen nicht lösen. Also haben wir 5 Minuten gewartet. Der Tip hat sich dabei völlig aufgelöst. In dem Schnapsglas war eine weißliche Pampe - der Finger ebenso weiß. In der Schule sagte eine Lehrerin Tips werden in Aceton gelöst. 5 Min in Aceton stecken.

Meine Frage: Ist das immer so umständlich oder gibt es da bessere Tricks? Billigere oder schonendere Verfahren?
- Bitte nicht schreiben: Kleben üben! :lol:

Viele Grüße Katharina

13.04.2008 23:28 • #1


dinie80

dinie80

216
14
Also ich habe es noch nie gebraucht aber ich weiss, das meine Nachbarin auf meiner Schulung bei Ihrem Modell das auch hatte.
Die hat ein Taschentuch oder ähnliches um die Fingerspitze gewickelt und dann eingeweicht.

nach 5min oder vllt auch 10 min hat sie den Finger raus genommen und den rest vom tipp hat sie mit dem Spotswirl abgekratzt.

Ob das nun so richtig ist weiss ich nicht.

14.04.2008 15:00 • #2


Anna

4
1
Bei LCN gibts den Loosener ist ein Lösungsmittel :shock: .Im Brush Away mit dem mittel kommt für ca 10min.der finger rein und dann löst sich das ganze. :D
LG anna

14.04.2008 16:47 • #3


Traumangela

Ganz egal ob da nun Loosener oder Tiplöser drauf steht, der Inhaltsstoff ist Aceton und der trocknet den Nagel und die umliegenden Haut also also was damit in Berührung ´kommt aus und ist nicht gerade gesund.

Daher vorher immer die Haut rundherum richtig dick eincremen oder Öl drauf um sie zu schützen.

Einen schlecht geklebten Tip kann man auch runterfeilen, aber Vorsicht !!!!
dass man den Naturnagel nicht mitfeilt.

Du schreibst zwar man soll nicht schreiben: Tip kleben üben ! Ich schreibs aber trotzdem und gebe gleich noch einen Tipp dazu, wie man diesen wieder entfernt um gleichzeitig dieses zu üben:

einen Tip schräg auf einen anderen Tip kleben und diesen dann vom ersten wieder runterfeilen, so kann man nämlich das Tipentfernen auch üben.

Wenn auf dem Grundtip keine Feilspuren zu erkennen sind, kannst Du davon ausgehen, dass der Naturnagel nicht beschädigt wurde.

Liebe Grüsse

14.04.2008 17:46 • #4


Sprudel


1316
102
1
Genial! Genial! Genial!
Das mache ich!!! Tip kleben und entfernen üben. Sehr interessant für Anfänger !!!! Ich bin :D
Danke!

14.04.2008 19:29 • #5











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nageldesign