Schwanger - Wie habt ihr das gemacht?

"

Nagelstudio, Behörden & Richtlinien

" Summer_Breeze, 07.09.2017 14:37.

Summer_Breeze

97
24
2
2
Hallo ihr Lieben,

ich hätte eine Frage an euch:
Ich bin schwanger und bekomme Ende Februar mein Baby.

Jetzt sage ich es langsam meinen Kundinnen und sie fragen natürlich gleich, wie es denn dann mit Nägel machen aussieht.

Ich mache nur als Nebengewerbe Nägel und will das auch definitv weiter machen, auch wenn das Baby da ist! Das lässt sich bei mir super umsetzen, da ich mein Studio zu Hause habe, meine Eltern und Schwiegereltern ums Eck wohnen und meine Schwiegereltern beide in Rente sind.

Aber ich kann natürlich nicht durchgebend Nägel machen.
Wie habt ihr das gemacht? Ich dachte jetzt mal so an 4 Wochen vor und 4 Wochen nach der Geburt Pause. Was schlage ich allerdings meinen Kundinnen für diese Zeit vor bzw. wie kann ich schauen, dass ich sie nicht verliere? :help:

Ich danke euch schon jetzt für eure Antworten!

Fühlt euch gedrückt! :knuddel:
Eure Summer

07.09.2017 14:37 • #1


Alumea

Alumea

16
5
1
7
Also ich weiß noch als meine Nageltante schwanger wurde hat Sie uns in den 4 Wochen wo sie nicht gearbeitet hat zu einer anderen Dame geschickt die dann quasi einmal übergangsweise die Nägel gemacht hat. Die Stammkunden haben dann sozusagen als "Entschädigung" einen 5 Euro Gutschein bekommen. Fand das so echt in Ordnung. Ich denke solange du immer zufriedene Kunden hattest werden Sie danach auch wieder kommen.

grüßle

08.09.2017 09:25 • #2











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nagelstudio, Behörden & Richtlinien