7

Schwierige Nägel

"

Maniküre, Naturnagel & Nagelpflege

" Lunara, 19.08.2017 19:24.
Lunara

Lunara

5
1
Hallo zusammen,

ich lasse mir nun schon seit einiger Zeit Gel Nägel machen.
Mein Problem ist dass ich fast jedes Mal mit meiner Nagel Frau aneinander gerate bzw. sie mich ziemlich schimpft wegen meiner Haut an den Nägeln. Beim ab fräsen z.b. tut es immer arg weh und das zurecht feilen für die Form der Nägel endet immer blutig. Sie meinte das kommt daher weil ich zu selten Handcreme benutze. Rau sind sie jedoch nicht, eher sehr feucht. Sie ärgert sich immer grün und blau mit mir sobald es blutet und sie meinte nun auch wenn das so weitet geht brauch ich gar nicht mehr kommen.
Gibt es denn Leute die einfach so schwierige Haut haben so dass es leider blutet? Sollte ich das ganze vielleicht lieber lassen mit den Gel Nägeln? Und habt ihr Tipps wie das besser werden könnte?
Das feilen ist wie gesagt echt die Hölle.
Ich achte natürlich jetzt schon drauf mehr zu cremen aber ich glaub es kann ja nicht nur daran liegen.
Was meint ihr dazu?

Lg

19.08.2017 19:24 • #1


Nimfa

Nimfa

479
7
19
152
Ist schwer zu sagen ohne zu sehen. Das es beim feilen schmerzt, ist aber nicht ok. Könntest du vielleicht ein Foto von deinen Nägel hier rein stellen?

19.08.2017 19:31 • #2


Lunara

Lunara


5
1
Hier ist ein Bild, entstand kurz nach dem Studio Besuch.
Nägel Schwierige Nägel in Maniküre IMG_20170817_073853.jpg
Nägel
154 30.63 KB

19.08.2017 19:36 • #3


ela-nails

ela-nails

3346
71
118
1629
Kann es vielleicht sein das es bei dir schmerzt weil sie die Feile nicht entkretet? Weil man ja auch sieht das sie das Gel am Rand nicht richtig entfernt hat....vielleicht wäre es mit dem fräser für dich angenehmer ;)

19.08.2017 19:58 • #4


Lunara

Lunara


5
1
Oh da kenne ich mich nicht aus. Was genau ist entkreten?
Also sie meint eine scharfe , neue Feile kann man bei mir leider eh nicht benutzen....? Die wäre dann noch schärfer und dann würde man erst recht rein feilen bzw. es würde dann noch eher bluten.
Sie fräst erstmal oben rum alles ab und die Ränder bearbeitet sie dann mit der Feile.

19.08.2017 20:05 • #5


ela-nails

ela-nails

3346
71
118
1629
Entkreten heißt das sie die Seiten mit einer alten Feile entschärft....normalerweise dürfte dann so schnell nichts passieren ;)

19.08.2017 20:59 • #6


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
es heißt "entgraten" :wink:
und es bedeutet, dass man bei einer neue feile die scharfen kanten kurz mit einer anderen feile bearbeitet, so dass sie etwas stumpfer sind und man eben die haut NICHT verletzt.

das dazu.
und zu deiner nageldame... da kann ich nur sehr den kopf schütteln, das geht gar nicht! :evil:
1. sehe ich bei deinen nägeln kein großes problem an der haut
2. selbst wenn es schwierige haut wäre, sollte sie darauf eingehen und dich entsprechend vorsichtig behandeln! klar, das kann dann etwas mehr zeit in anspruch nehmen, aber das ist dann eben so. ich kann doch nicht dem kunden die schuld geben, wenn irgendwas nicht perfekt ist. ICH als nageldesignerin muss / sollte auf jede kundin mit jedem problem vorbereitet sein und eingehen! manche haben mehr nagelhaut, dann muss ich besser vorbereiten. manche haben empfindliche nägel, dann muss ich vorsichtiger feilen usw.

natürlich könntest du mehr cremen, aber ob es hilft?!
wie gesagt, ich sehe jetzt keine großartigen probleme bei deinem bild (außer die stellen, die SIE dir blutig gefeilt hat). ich könnte mir eher vorstellen, sie hat keinen bock, da von ihrer üblichen arbeitsweise abzuweichen und sich mehr zeit zu nehmen. und dich dann noch anschimpfen?! und sagen, du brauchst bald nicht mehr zu kommen?! pfff.... ganz ehrlich, sowas würde ich mir nicht gefallen lassen. anscheinend hat sie es nicht nötig und kann gut auf dich verzichten. ich an deiner stelle würde mir ein neues studio suchen! evtl. vorab einen probenagel machen lassen um zu schauen, ob es besser passt.

sowas hast du nicht nötig! du möchtest schöne nägel haben und das sollte nicht mit schmerzen und anschimpfen verbunden sein! und dann noch dafür zahlen? wenn du sowas willst, kannst du auch gleich ins sm-studio gehen :P drücke dir auf jeden fall die daumen, dass du jemand anderen findest, der es besser macht :D

19.08.2017 22:42 • x 5 #7


jane-doe

jane-doe

5695
158
7
1454
Schmerzen und noch schlimmer Blut, sind der worst case im Nagelstudio - und jede Nageldesignerin, die etwas auf sich hält, wird das vermeiden.
Es "kann" passieren, dass man eine Kundin anfeilt - dann ist einem das aber oberpeinlich und man entschuldigt sich - und meckert nicht die Kundin wegen ihrer Nägel oder ihrer Haut an - so kenn ich das zumindest.
Und beim Fräsen kann es unangenehm heiss werden, wenn man zu lange auf einer Stelle rumfeilt oder schlechte oder abgenudelte Bits benutzt (das gilt auch für Handfeilen)

Das ist aber nicht dein Problem, das ist das Problem der ND. Wenn du sagst, du hast Schmerzen, hat sie zu reagieren und dem Problem auf den Grund zu gehen.
Die Aussage, man könnte bei dir keine neue Feile benutzen, würde mir echt zu denken geben - soll das heissen, dass sie auch gebrauchte verwendet?

Ein ND muss mit den Nägeln, die die oder der Kunde hat, arbeiten - das hat er/sie schliesslich gelernt, oder sollte es zumindest gelernt haben....

Die Verletzung hinten am Nagelbett kann entweder durch die oben schon genannten nicht entgrateten Feilen, oder durch zuviel Druck entstanden sein. Die geröteten Ränder entstehen, wenn die Haut beim Feilen seitlich nicht genügend zurückgezogen, mit zuviel Druck gefeilt wird, was eben auch bei "abgenudelten Feilen" der Fall ist.
Normalerweise ist es so, dass die Feile arbeitet - eine gute und neue Feile kann das ohne Druck - dann passiert auch selten was. Mit einer schlechten oder abgenutzten Feile hingegen muss man drücken um überhaupt Material abtragen zu können - das ist die Krux an der Geschichte. Dann drückt man und feilt und reizt oder verletzt die Haut...

Was ich mir vorstellen könnte - dass sie mit etwas tiefer liegenden Nagelbetten nicht ganz zurecht kommt - aber das ist dann auch ihr Problem - weil du kannst das Studio wechseln - ihr kann morgen die nächste Kundin damit am Tisch sitzen - die sie dann auch wegschickt?

Zum Thema Haut:
Die Aussage ist Unsinn. Jede Haut, egal ob trocken oder feucht, reagiert auf zu starke physikalische Einwirkung und das ist Feilen mit einer Diamantfeile ja der Fall. Egal ob die Kundin die Hände oft oder wenig cremt.
Aber eben dieser Hautkontakt wird ja normalerweise vermieden, indem ich hinten am Nagelbett eben genau "ziele" und am Nagelwall seitlich wird das durch Zurückziehen der Haut vermieden.

Ich meine auch - das hat niemand nötig, sich quälen zu lassen - ein Nagelstudiobesuch sollte angenehm und entspannend sein und man soll nach der gewissen Zeit mit schön gearbeiteten Nägel und mit einem guten Gefühl rausgehen.
Und nicht mit Grauen schon hin- und mit Schmerzen heimgehen.

LG Jane

20.08.2017 01:13 • x 2 #8


Lunara

Lunara


5
1
Vielen Dank für eure ausführlichen Antworten. Zu den Fragen, also es ist tatsächlich eine gebrauchte Feile die benutzt wird und endgratet wird nicht.
Ich bin auch der Ansicht dass wahrscheinlich mit zu viel Druck gearbeitet wird.
Ich bin wirklich nun auch am überlegen zu wechseln. Sie macht zwar schon immer tolle Nägel aber ich kann es mir beruflich nicht erlauben immer blutige Nägel zu arbeiten und vor allem tut das auch einige Tage lang noch weh so dass ich meine Arbeit auch nicht gut machen kann.

Liebe Grüße!

20.08.2017 11:15 • #9


shorti100

shorti100

480
13
7
168
Zitat von jane-doe:
Die Aussage, man könnte bei dir keine neue Feile benutzen, würde mir echt zu denken geben - soll das heissen, dass sie auch gebrauchte verwendet?
LG Jane


Genau DAS habe ich mir auch gedacht! Nimmt sie also gebrauchte Feilen von anderen Kunden?
Pfui Teufel!

Die Aussagen von Ginger und Jane-doe unterschreibe ich zu 100% ! So, und nicht anders!

Überlege nicht länger, suche dir wirklich ein anderes Studio. Es geht auch wirklich anders.

20.08.2017 11:25 • #10


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
...das hatte ich auch gestern in meiner aufregung ganz vergessen zu sagen: schon benutzte feile geht auch gaaaar nicht! :evil: also ich würde mir da echt jemand anderen suchen!

20.08.2017 11:36 • #11


Nimfa

Nimfa

479
7
19
152
Zitat von Lunara:
.........
Sie fräst erstmal oben rum alles ab und die Ränder bearbeitet sie dann mit der Feile.

Fräst sie oben an dem Nagel oder fräst sie die Haut weg? Benutzt sie die Schere für die Kutikula?

Ansonsten bin ich mit anderen gleiche Meinung, ich sehe auf dem Foto auch nichts schlimmes.

20.08.2017 15:28 • #12


Lunara

Lunara


5
1
Zitat von Nimfa:
Zitat von Lunara:
.........
Sie fräst erstmal oben rum alles ab und die Ränder bearbeitet sie dann mit der Feile.

Fräst sie oben an dem Nagel oder fräst sie die Haut weg? Benutzt sie die Schere für die Kutikula?

Ansonsten bin ich mit anderen gleiche Meinung, ich sehe auf dem Foto auch nichts schlimmes.



Hallo, nein Schere wird nicht benutzt. Sie fräst am Nagel, danach feilt sie an den Ecken die restliche Farbe weg von der alten Modellage, bzw. das alte Gel dann.

Später wird dann auch am Nagel unten der Naturnagel ab gefräst, da wundere ich mich auch. Ist es nicht grundsätzlich besser wenn der Naturnagel einfach lang bleibt? Also ich hätte jetzt kein Problem damit,stört eigentlich nicht. Oder gehört das so?

Ansonsten muss ich aber sagen,die Nägel so an sich also das Gel hält schon sehr gut. Mir ist auch noch keiner abgebrochen.

20.08.2017 16:59 • #13


Nimfa

Nimfa

479
7
19
152
Zitat von Lunara:

Später wird dann auch am Nagel unten der Naturnagel ab gefräst, da wundere ich mich auch. Ist es nicht grundsätzlich besser wenn der Naturnagel einfach lang bleibt? Also ich hätte jetzt kein Problem damit,stört eigentlich nicht. Oder gehört das so?


Es hängt oft von der Form ab ob der Naturnagel bleibt. Manchmal reicht nur 1 mm vegzufräsen, manchmal muss komplette Nagel weg. Bei längeren krallennägel, zum Beispiel, wird die Spitze mit Gel optisch angehoben und von unten dünner rausgefräst, so sieht der nagel wieder gerade aus und ist stabiler. Wenn die Naturnägel gesund sind und normal wachsen, reicht es nur die Spitze zu ummanteln (versiegeln)

21.08.2017 09:46 • #14











Maniküre, Naturnagel & Nagelpflege