1

Smileline bei sich selbst zeichen aber wie?

"

Tipps & Tricks

" Starla, 08.08.2012 16:02.

Starla

61
16
Hallo ihr lieben,

nach einer langen Nagel Pause von ca. 2 Jahren,
habe ich beschlossen, mir selbst die Nägel wieder zu machen.
Soweit so gut aber damals hatte ich ziemliche Probleme mit der Smileline
:cry:

Habt Ihr ein paar Tipps und Tricks für mich die auch anderen zu gute kommen. An sich selbst ist das echt eine frickel Arbeit leider. Aber ihr seit die Profis und lasse mich überraschen.

Ps. musste neue Gele kaufen da meine abgelaufen waren...

Ich versuche es jetzt mit der GDN exclusiv Serie.
X1 X4 X5 X6 X9

Bin echt gespannt wie die Quali ist aber erst muss das Päckchen ankommen.
Liebe Grüße

Eure wieder aktive Starla :lol:

08.08.2012 16:02 • #1


tabatax

tabatax

2399
54
16
8
Hey Starla,
herzlich Willkommen zurück!
Wenn du gute Gele ohne GS suchst, dann kann ich dir Blossom empfehlen. Die sind qualitativ besser als Jolifin, GDN, etc.

08.08.2012 16:10 • #2


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
52
Ja die liebe Smile.. Die hat noch jeden zur Verzweiflung getrieben. :lol:

Leider kommst du da nicht ums üben rum. Die einen arbeiten gern mit Covergel und der Andockmethode. Das wird bei Jolifingel aber eher nichts werden.
Die anderen nehmen einen Pinsel und wieder andere einen Spotti.

Das ÄJolifingel muss ja recht dick auf den Nagel, da würd ich dir zum Spotti raten. Setz dir einen Gelpunkt an die tiefste Stelle und dann noch mal rechts und links einen an die höchste. Dan verbindest du die Punkte von innen nach außen miteinander und füllst den Rest mit Gel. Entweder mit nem Pinsel zur Nagelspitze ausstreichen oder mitm Spotti auftragen.
Ach so und niemals auf ner SS arbeiten, sonst schwimmts dir überall hin davon.

Lässt sich sehr gut mit billigem Haargel üben :)

08.08.2012 16:11 • #3


wee-wee

wee-wee

3224
11
3
98
Und wenn dir die Smile doch mal verwackelt, kannst du sie mit einem sauberen Pinsel von innen nochmal nachziehen und damit korrigieren.

08.08.2012 19:53 • #4


*mabe*

*mabe*

212
15
20
...oder mit nem Pferdefüßchen.....
;-)

08.08.2012 20:38 • #5


versatile79

versatile79

123
10
3
1
Bei Kundinnen mache ich die Smile mit dem Spotti - bei mir selbst mit dem Pinsel. Dazu gibt es hier soweit ich weiß eine wunderbare Anleitung... ich suche noch schnell danach...

Einen schmaleren, eckigen Pinsel ins Frenchgel leicht eintunken, die Farbe mittig an der Nagelkante abstreifen und dann von dort aus nach recht und nach links zurechtschieben. Das funktioniert auch mit links an der rechten Hand finde ich sehr gut.
Vielleicht finde ich die Anleitung mit den Bildern...

08.08.2012 20:45 • #6


versatile79

versatile79

123
10
3
1

ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
52
Dafür braucht man aber ein sehr gutes hochdeckendes Frenchgel und das ist bei ihrem Gel leider nicht der Fall.

08.08.2012 22:01 • #8


versatile79

versatile79

123
10
3
1
Ja, sie trägt es mehrmals auf.
Mit meinen Frenchgelen komme ich gut klar, das French mit dem Pinsel zu malen.
Mir ging es bei der Anleitung darum, dass man sich ungefähr vorstellen kann, wie das geht.
Vielleicht komme ich dazu, beim nächsten Mal von meinen Bilder zu machen, denn
- ich nehme etwas mehr Gel,
- streife das in der Mitte der Nagelkante ab,
- und schiebe das Gel von der Mitte nach recht und links,
- dabei ist an der Pinselspitze Gel, welches ich als Smile gestalte und zurechtschiebe.

Echt schwer zu beschreiben. Ich mache das nächste Mal Bilder ;)

09.08.2012 08:09 • #9


Starla


61
16
Hallo Ihr lieben,
das sind ja tolle Tipps. Super *freu* spring *hüpf*

Sobald die Bestellung angekommen ist, werde ich die ganzen Methoden durch testen... Geduld habe ich im Sack und Pack dabei :P
Ach so, bevor ich es vergesse, habe noch nie vorher mit Haft Gel gearbeitet… muss ich auf irgendetwas besonderes achten? Habe sonst primer benutzt und 1Phasengel.

Mein Nagel Leitfaden:

1. Nagelvorbereitung
2. Primer / Haft Gel
3. Aufbaugel

4. So jetzt bin ich mir nicht mehr ganz sicher
Ab cleanern oder nicht? Ist hier die Frage!

Dann geht es weiter mit:

5. French
6. Versiegeln
7. Cleanern

Ich bitte euch darum, meine Reihenfolge zu korrigieren oder Verbesserungsvorschläge zu machen.
Und irgendwann, wenn ich mal groß bin so hoffe ich, nicht länger als 2 ½ Std.für meine eigene Mofellage zu benötigen.

Ich werde euch von meinen Versuchen berichten.
Ich muss ganz viel üben und ganz viel Geduld haben …

Eine Frage zu dem Blossom Gel bekomme ich die auch ohne GS?

Ciaoi eure Starla :D

09.08.2012 19:21 • #10


wee-wee

wee-wee

3224
11
3
98
Zitat von Starla:
Hallo Ihr lieben,
das sind ja tolle Tipps. Super *freu* spring *hüpf*

Sobald die Bestellung angekommen ist, werde ich die ganzen Methoden durch testen... Geduld habe ich im Sack und Pack dabei :P
Ach so, bevor ich es vergesse, habe noch nie vorher mit Haft Gel gearbeitet… muss ich auf irgendetwas besonderes achten? Habe sonst primer benutzt und 1Phasengel.

Mein Nagel Leitfaden:
vorher Hände desinfizieren
1. Nagelvorbereitung gaanz wichtig hier mit einem Propusher zu arbeiten, um die unsichtbare Nagelhaut wegzubekommen
2. Primer / Haft Gel kann man beides machen - das Haftgel sollte sehr dünn aufgetragen werden
Man könnte auch hier das French machen - ist Geschmacksache
3. Aufbaugel

4. So jetzt bin ich mir nicht mehr ganz sicher
Ab cleanern oder nicht? Ist hier die Frage! Hier kann man cleanern, wenn man danach in Form feilt oder zumindest buffert

Dann geht es weiter mit:

5. French
6. Versiegeln das Ummanteln hier nicht vergessen
7. Cleanern besser noch ist die Schwitzschicht mit Öl abnehmen und polieren bis es quietscht

Nagelöl auftragen
Ich bitte euch darum, meine Reihenfolge zu korrigieren oder Verbesserungsvorschläge zu machen.
Und irgendwann, wenn ich mal groß bin so hoffe ich, nicht länger als 2 ½ Std.für meine eigene Mofellage zu benötigen. Das wird schon - Übung macht den Meister ;)

Ich werde euch von meinen Versuchen berichten.
Ich muss ganz viel üben und ganz viel Geduld haben …

Eine Frage zu dem Blossom Gel bekomme ich die auch ohne GS? Ja das bekommt man auch ohne GS

Ciaoi eure Starla :D


So ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen und ich hab nix vergessen.

09.08.2012 20:34 • x 1 #11


Starla


61
16
Vielen lieben Dank für die Überarbeitung meines Leitfadens. :D
das ist echt sehr lieb von dir.

Die Bestellung ist ja schon raus mist, sonst hätte ich den Propusher direkt mit bestellen können...

also muss erstmal ohne funktionieren oder gibt es eine Not Alternative zum Propusher ?

Nochmals vielen liebe Dank
:knuddel:

09.08.2012 21:24 • #12


wee-wee

wee-wee

3224
11
3
98
Gern geschehen :)

Es gibt eigentlich keine Alternative (außer natürlich Fräser, ist aber für den Anfang nicht zu empfehlen) zu einem Propusher und ohne, wirst du sehr mit Liftings zu kämpfen haben, denn diese unsichtbare Nagelhaut ist oft sehr hartnäckig und mit einer Feile/Buffer nicht wirklich gut entfernbar.

Vielleicht schaust du mal bei Ebay ob du da nen ganz billigen für den Anfang bekommst. Ist auf jeden Fall besser als ohne.

10.08.2012 09:52 • #13


Naily09

Naily09

624
14
Wenn ich mal keine Lust auf French bei mir selber habe, dann mache ich einen Glitzerverlauf oder sponge ein French. Das geht mit dem weiß von Jolifin eigentlich ziemlich gut. Zwei mal dünn spongen und fertig.

12.08.2012 14:08 • #14


Starla


61
16
Hey du danke für den Tipp.

Aber was heißt spongen...?

Das Päckchen ist angekommen und dann werde ich gleich so langsam loslegen...

Auch ohne Propusher muss es funktionieren hat sonst auch bei dem gel von Exclusiv Nails geklappt.

Und werde berichten und mitteilen, welche French Technick am besten geklappt hat. :wink:

Drückt mir die Daumen.

Eure Starla

13.08.2012 17:56 • #15











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Tipps & Tricks