15

Stressbeisser mit Fullcover

"

Nägel kauen / Nagelbeißer

" jane-doe, 05.06.2016 23:51.
jane-doe

jane-doe

5695
158
7
1454
Meine Arbeit von Samstag:
Stressbeisserin, alle ausser den Daumen werden gebissen und geknibbelt.
Gearbeitet über Schablone, Dehy, Primer, Haftschicht und Verlängerung Fiberglas, Aufbau und Versiegler alles NailExpert, FullCover Golden Red von OnlineHut.
LG Jane
Ausgangssituation 8 Nägel abgebissen, bzw. abgeknibbelt Stressbeisser mit Fullcover in Nägel kauen DSCF0639.JPG
Ausgangssituation 8 Nägel abgebissen, bzw. abgeknibbelt
194 64.26 KB
Nagelbeissermodellage über Schablone mit Fullcover Stressbeisser mit Fullcover in Nägel kauen DSCF0641.JPG
Nagelbeissermodellage über Schablone mit Fullcover
194 79.42 KB

05.06.2016 23:51 • x 7 #1


CoolCat

CoolCat

80
4
69
Sehr elegant und gepflegt. Danke für's Zeigen.
LG CoolCat

06.06.2016 05:14 • x 1 #2


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
sieht klasse aus, gut gemacht! :D
...hoffentlich hilft es ihr.

06.06.2016 09:32 • x 1 #3


Oskaya

Oskaya

44
3
27
Das ist wirklich schön geworden. Ich war beim Durchschauen des Forums sehr überrascht und beeindruckt, wie viele Nagelbeißer den Weg zu euch finden. Das hätte ich mich damals nie im Leben getraut.

06.06.2016 09:38 • x 1 #4


Sula

Sula

2544
96
47
1622
finde die Nägel sehen sehr, sehr gut aus und sie erinnern mich total an meine eigenen Nägel.
Es ist so schön, zu Sehen, was möglich ist und du bekommst für deine Arbeit Jane meinen größten Respekt.FC verzeiht nichts und die Dame kann sowas von glücklich sein, dich gefunden zu haben.

Was mir auch total auffällt ist, dass die Ausgangssituation der Nägel trotz knibbeln und knabbern, jetzt schon so gepflegt aussieht.

Wie lange brauchst du bei diesen Nägeln für die NN? Wie lange um die Schablonen auszuschneiden, einzuschneiden, passend anzulegen?

Der Daumen ist der Längste und sieht richtig, richtig gut aus.

Wünsche der Kundin die Kraft und Durchhaltevermögen, was unbedingt nötig ist, um schöne Nägel nachwachsen zu lassen.

Ach ich könnte stundenlang weiterschreiben, weil ich mich gerade so arg über deine Arbeit mitfreue. Hast du ganz Klasse hinbekommen.

Wäre ich in DE, wäre ich vor 2 Jahren auch gerne zu dir gekommen, alleine schon aus dem Grund, weil du Nagelbeissernägel so akzeptieren würdest, wie sie nun mal sind. Und würdest dein Bestes geben um "glücklich" zu machen

@Oskaya die Scham ist eins, das Verstecken der Hände das andere, und ich kann nur jedem empfehlen, EINMAL die Scham zu überwinden und sich bei einer Nageldesignerin vorzustellen und sich einen Probenagel machen zu lassen. Und sich zu allererst eine Manicure gönnen.

Oder, so musste ich es machen, sich hier anmelden und alles wird gut, auch wenn es ewig dauert.

LG

06.06.2016 14:30 • #5


jane-doe

jane-doe


5695
158
7
1454
Danke für die Rückmeldungen, freut mich :-)
@Sula
Für die Naturnagelvorbereitung hab ich so ca. 20Min.gebraucht. Ich leg in solchen Fällen die Schablonen an jeden Nagel einzeln an, damit mir ja nix verrutscht. Ich schneide bei Nagelbeissern nicht die Schablone ein, sondern schneide beim Innenblättchen eine gerade Kante (Breite je nach Nagel). Die kleb ich dann unter den Ausschnitt und setzt dann die Schablone ganz straff um den Nagel. Damit wird der Wall etwas runtergedrückt und ich komm an die fiesen Seitenpunkte der Nägel besser ran. Dort ist dann das Gel auf der Haut, der Rest aber auf der Schablone. Find ich schonender und es klappt bestens. Man muss nur beim Entfernen der Schablone ganz ganz vorsichtig sein, die hält nach dem Aushärten fest wie Hulle....(Ist nicht auf meinem Mist gewachsen, hab ich mal bei Greg Salo gesehen :-))
LG Jane

06.06.2016 14:59 • x 1 #6


Sula

Sula

2544
96
47
1622
Hab Dank für deine ausführliche Erklärung, wie du es gemacht hast.
Ich habe verstanden! Hätte ich das schon vor 2 Jahren gewusst!
Ja es geht um die fiesen und echt gemeinen Seiten, dort halb auf die Haut zu modellieren und doch auch gleichzeitig auf die Schablone. Bin heilfroh, dass das Alles bei mir zur Vergangenheit gehört. Und so soll es bleiben.

20 Minuten für die NN, ich sags ja, gekonnt ist gekonnt. Und ich sags nochmal, du hast das
ganz Klasse hinbekommen und eine neue Herausforderungen angenommen und gewonnen.
Respekt!

LG Uschi

06.06.2016 15:24 • #7


Sula

Sula

2544
96
47
1622
möchte noch gerne wissen Jane, welche Stampingplatte du am Daumen benutzt hast. Vielleicht habe ich sie ja auch, gefällt mir sooo gut.

06.06.2016 15:31 • #8


Oskaya

Oskaya

44
3
27
@sula: eine ehemalige Leidensgenossin? Ich wünsche jedem Beißer, Knibbler, was auch immer dass er seinen Weg findet, diese, ich nenne es mal Unart, abzulegen. Das ewige Verstecken, jeder starrt auf die Hände... . Ich bin traurig um die ganzen Jahre.

06.06.2016 16:48 • x 1 #9


Sula

Sula

2544
96
47
1622
@oskaya, ja ich kaute von Kindesbeinen an. Dann als erwachsene Frau nicht mehr.
Bei einer Blitz-und Nebelaktion kaute ich mir dann vor 2 Jahren meine Nägel komplett ab.
Möchte es jetzt nicht näher beschreiben, denn ich habe es ja bei meiner Vorstellung hier im Forum
getan und auch an mehreren anderen Stellen erwähnt.

Heute käme ich nicht mehr auf die Idee, mir die Nägel runterzureißen, aber ich gebe zu, ohne
Schutz, sprich Verstärkung, würde ich meinem Drang nicht verstehen können und würde rum frimeln, oder was auch immer.
Du schreibst, du bist traurig um die ganzen Jahre. Hast du es geschafft deine Nägel in Ruhe zu lassen?

06.06.2016 18:56 • #10


Oskaya

Oskaya

44
3
27
Ja, im Großen und Ganzen schon. Es gibt bessere und schlechtere Phasen. Hab dafür aber auch über dreißig Jahre gekaut und schlimm geknibbelt. Seit zwei Jahren geht es, seitdem ich dieses Forum vor ein paar Wochen entdeckt habe, habe ich eine richtige Hochphase. War letzte Woche sogar bei der Maniküre, finde es aber immer noch unheimlich schwer, jemanden meine Hände zu zeigen oder die Hände zu überlassen. Aber es ist ein tolles Gefühl ein Glas mit allen fünf Fingern anzufassen, wenn man in Gesellschaft ist oder die Hände beim Sitzen offen auf die Knie zu legen anstatt ständig die Fäuste tu ballen. Ich denke, du weißt, was ich meine.

06.06.2016 19:10 • x 1 #11


smilnail

smilnail

2156
38
1
1156
Liebe Jane, dass ist wunderschön geworden. Ich drücke jeden Nagelbeißer, -knibbler usw. fest die Daumen, dass jetzt alles gut wird. Ich finde, dadurch das Du zu uns gefunden hast und Deine Nägel einem Profi überlassen hast, ist der erste Schritt schon getan liebe Oskaya und wünsch Dir die Kraft jetzt durch zu halten. :knuddel:

06.06.2016 19:46 • #12


Oskaya

Oskaya

44
3
27
Lieben Dank und gute Nacht!

06.06.2016 22:00 • #13


jane-doe

jane-doe


5695
158
7
1454
@Sula
Das ist die 12 aus der KittyCollection von MoYou :-)
@Oskaya
Auch ich war in der Gilde der Beisser, viele Jahre meines Lebens. Vielleicht hab ich deswegen so ein Faible für Nagelbeissernägel. Ich wollte sofort nach meinen ersten Schulungen alles drüber wissen - bis hin zur Rekonstruktion bzw. Nagelprothetik.
Ich würde mich auch freuen, wenn mehr den Mut finden würden, in ein gutes Studio zu gehen und mit Unterstützung dann das Beissen oder Knibbeln aufzuhören.
Ich weiß aber, dass das nicht so einfach ist. Ich hab schon von einigen Kunden gehört, dass sogar renommierte Studios Beisser ungern bedienen oder sogar ablehnen. Was ich absolut nicht verstehen kann. Natürlich kann man sich an einem normalen Nagelbett mit vorhandenem Nagelrand mehr verwirklichen, man hat mehr Möglichkeiten. Man kann schöner malen, man hat mehr Platz für Nailart und man kann schneller und effektiver arbeiten. Was noch dazu kommt - man wird nicht so oft mit Reparaturen konfrontiert, erlebt nicht so oft, dass die eigene Arbeit zerstört wird.... Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, warum das manche Kollegen machen.
Ich leide mit jedem Kunden und ich freu mich diebisch mit jedem, der mit glänzenden Augen von meinem Tisch aufsteht.
Und fast originalgetreu deinen Satz oben: Aber es ist ein tolles Gefühl ein Glas mit allen fünf Fingern anzufassen, wenn man in Gesellschaft ist oder die Hände beim Sitzen offen auf die Knie zu legen anstatt ständig die Fäuste zu ballen.....den hab ich schon öfter gehört und der treibt mich immer wieder an den Tisch :-)
Und entgegen jeglichen kaufmännischen Denkens freu ich mich, wenn ein Beisser mit meiner Hilfe aufhören kann und dann glücklich bei jedem Treffen im Supermarkt mir die Naturnägel hinstreckt, ich verdien nix mehr dran, aber ich hab ein verdammt gutes Gefühl dabei :-)

Und obwohl dich keiner hier kennt, wenn du das alleine schaffen willst, hast du von uns allen hier jegliche Unterstützung in Wort und Bild. Versprochen.
Und solltest du dich selbst ans modellieren wagen, gilt das auch :-)
Ich drück dir die Daumen ...
LG Jane

06.06.2016 23:26 • x 2 #14


Oskaya

Oskaya

44
3
27
Ach ja, ich sagte ja schon, dass ich finde, dass hier im Forum ein wirklich liebevoller Umgangston herrscht :-). Wie toll Jane, mit dem Background bist du ja eine perfekte Ansprechpartnerin. Und wenn ich mir deine Arbeit so angucke, bin ich mir sicher, dass du schon viele Menschen glücklich gemacht hast. Um so schöner, wenn es dich selbst auch glücklich macht.

07.06.2016 13:10 • #15











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nägel kauen / Nagelbeißer