1

Suche Gel für Problemnägel

"

Produkte, Erfahrungen & Einkaufstipps

" star*, 11.02.2010 14:36.

star*

25
5
Hallo,
vielleicht könnt ihr mir helfen...
Ich habe sehr biegsame Nägel und anscheinend auch fettige Nägel.
Bis her hatte ich verschiedenen Gele, die alle nicht optimal waren. Von HN, irgendein Säurefreies Einphasengel und Baseline von GDN (Haft, Aufbau und Versiegler). Alles nicht so optimal. Acryl war auch nicht gut.
Nun meine Frage, gibt es spezielle Gels bei meinem Problem. Kann man Resin oder Tipkleber unter die Modellage arbeiten? Ich möchte nur eine NN-Verstärkung machen.
Im letzten Studio wo ich war, fielen die Nägel nach zwei Tagen ab. Man sagte mir dort, dass ich mich noch im Wachstum befinde und deswegen sowieso keine Modellage halten würde. Ich bin 20! :evil:
Zu den Arbeitschritten:
- Nagelhaut und Unsichtbare entfernen
- Gründlich anbuffern und dort wo die Unsichtbare war ein bisschen besser
- Staub trocken entfernen (kein cleaner)
- Primer
- Haftgel
- Aufbau, tlw. cleanern, feilen, anrauen
- French, freie Spitze ummanteln
- Versiegeln, ummanteln
Außerdem habe ich das Problem, dass ich die Fingel nicht aus dem Mund halten kann. Aber nicht knabbern, nur dran lutschen!
Ich habe mir jetzt das Selexgel dick und dünn bestellt. Was meint ihr dazu?
Oder kann ich einfach keine Modellagen tragen? :(
LG, star*

11.02.2010 14:36 • #1


waagemut

7
1
als du das gel auf den nägeln hattest, hattest du die ersten liftings am rand, oder hattest du luft direkt in der mitte des nagels?
manche nägel sind so biegsam und dünn , das sie nach oben und unten sich bald biegen lassen, da hät nix mehr, ne kuhr auf die nägel für 3 monate und die finger aus dem mud lassen, damit setzt du deine nägel ständig ner feuchtigkeit aus, und auf feuchten nägeln hät dir nichts.

ich hab bei problem nägeln das gel von Grafton (sculpting) das hält wenn andere schon aufgeben +lol*

11.02.2010 14:51 • #2


star*


25
5
Liftings haben meistens seitlich angefangen, dann aber rasant bis zur Mitte ausgebreitet. Bzw. die Spitze ist abgesplittert. Habe ich vielleicht einfach zu dünn gearbeitet?
Meine Nägel waren auch schon vor den Modellagen weich. Hatte sie auch schon einmal komplett rauswachsen lassen, aber die nächste Modellage hielt auch nicht.

11.02.2010 15:04 • #3


lavendelchen

lavendelchen

1394
69
12
2
also acryl hält fast immer besser wie gel bei problemen mit den nägeln
nur kann sein das deine nägel kaputt sin dzu sehr ausgedünnt
da musst du dann leider gute 6 monate warten bis die wieder gesund gewachsen sind
stell doch sonst mal bilder deiner nägel rein
hast du dich mal vom arzt durchchecken lassen ob alles ok ist bei dir wie schilddrüse und so?

11.02.2010 17:56 • #4


Sabsi

15768
144
4
41
Wie oft wurden in den letzten Wochen eine Neuanlage gearbeitet ?

Seitenliftings entstehen wenn man zu nahe an der Haut arbeitet, die fast unsichtbare entlang des Nagelfalzes nicht ordentlich entfernt hat.

Bei Naturnagelverstärkung wenn die Nägel keine ausreichende Eigenlänge haben ist es besser mit Schablone als Hilfsmittel zu arbeiten, damit sichergestellt wird, dass der Naturnagel gut im Gel eingebettet ist.
Ansonsten ist eine Naturnagelverstärkung nichts anderes als jede andere Modellage auch.

Aufbau, korrekte Seitenlinien etc.

Zeig uns mal Bilder im Anfängerbereich, da können wir Dir gezielt helfen, wo Schwachstellen vorhanden sind.

11.02.2010 23:06 • #5


star*


25
5
Also, ich denke nicht, dass es zu oft gemacht wurde. Hatte immer wieder Pausen...

Zu meinem "Leidensweg":
Im ersten Nagelstudio bekam ich Acryl, war aber net in Ordnung. Hab alles rauswachsen lassen.
In einem Anderen Studio bekam ich Gel, Nageltante hat aber Gel in die Falz laufen lassen, Aua. Hat aber nach nem Nachfeilen 5 Wochen gehalten. Wollte aber nicht in diesem Studio bleiben, weil dort geraucht wurde.
War dann in nem dritten Studio zum Refill. Das war dann ganz schlimm. Die Nägel waren viel zu dick und am nächsten Tag waren die Liftigs so groß, dass ich hin bin. Die meinte zuerst, dass die das überhaupt nicht verstehen könne. Also, komplett runter gefeilt, weil sich die Gelsorten wohl nicht vertragen würden. Ich wollte eigentlich ne neue Modellage, hatte ja auch dafür gezahlt. Aber sie hat mir dann voll Angst gemacht, von wegen Nagelpilz und so. Sie hat mir dann geraten, dass ich es offen lassen soll, weil sie in diesen Studio aufhört und in einem anderem Studio wieder unverträgliches Gel drauf kommt. ich blaube, sie wollte sich nicht noch mal drei Stunden hinsetzten. Ich hab dann wenigstens auf ne Versiegelung bestanden. Das hat dann so zwei Wochen gehalten. Beim Verabschieden meinte sie nur noch, dass es eh nicht halten würde, weil ich mit 20 noch im Wachstum bin und meine Nägel deswegen alles abstoßen.
Ich hab mich eindeutig nicht erwünscht gefühlt! :x
Und ich habe eigentlich entgültig die Nase voll von Nagelstudios. Es wird eh nie so wie ich das will, oder ich muss mir anhören, dass mein Wunsch total scheiße aussieht!
Nach dem die Versiegelung weg war, hab ich es zwei Wochen sein lassen und es dann selbst versucht. Hat aber nimma gehalten.
Ich habe es dann komplett rauswachsen lassen. Beim nächsten Versuch schon wieder Liftigs. Ich habe mich jetzt aber schon mal hier durchgelesen und viele schreiben ja, dass es auch am Primer liegen könnte. Hab den jetzt mal gegelassen und es sieht doch besser aus, als gedacht.

Ich habe auch mal Bilder reingestellt.
http://www.beautynails-forum.de/naturna ... 10256.html

Vielleicht versteht ihr mich jetzt...

LG, star*

12.02.2010 10:34 • #6


Stawropol

Stawropol

534
49
80
173
Ich glaube das kann dir helfen

http://www.evgenia-nails.de/anleitung-z ... ector-gel/

das Gel ist super

04.10.2012 20:05 • #7


Lukrecia

Lukrecia

264
19
1
@ Stawropol,
die star* war seit mehr als 2 Jahren hier nicht mehr online.... :wink:

04.10.2012 21:22 • x 1 #8


Stawropol

Stawropol

534
49
80
173
das habe ich wohl übersehen :(

07.10.2012 00:39 • #9











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Produkte, Erfahrungen & Einkaufstipps