17

Suche tolerantes Nagelstudio in Mittelfranken

"

Nagelstudio & Webseiten Vorstellung

" Michael2016, 19.08.2016 13:37.

Michael2016

11
7
Hallo,

Ich bin heterosexuell habe aber die Macke das mir gemachte Nägel sehr gut gefallen. Nun möchte ich mir gerne eine professionelle Pediküre machen lassen und dabei auch lackierte Fußnägel bekommen.
Leider finde ich kein Studio welches hier tolerant ist und einen Mann annimmt.
Für Tipps im Raum Nürnberg oder auch Mittelfranken wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße
Michael

19.08.2016 13:37 • #1


Nero

576
2
2
286
Also, was sind denn dass für Studios...aus welchem Jahrhundert, welche dich da ablehnen. Falls du keinen findest, lass dir doch die Pediküre machen und lackiere selber.
LG

19.08.2016 16:16 • #2


Michael2016


11
7
Leider ist hier kein Studio so tolerant. Ist halt kein alltäglicher Wunsch als Mann die Nägel lackiert zu bekommen. So gesehen habe ich für die Reaktionen auch Verständnis.
Selbst bekomme ich das Lackieren meiner Fußnägel bestimmt nicht so gut hin. Würde sie mir schon gerne professionell machen lassen. Wenn ich aber kein Studio finde ist es eine Alternative

20.08.2016 11:39 • #3


Nero

576
2
2
286
Also echt jetzt mal, wir Frauen lackieren uns doch die Nägel auch selber, das schafft jeder selber. Als kleinen Tip, schau mal bei GDN Nails nach dem Profi Essi Lack, den trägt man 2x ganz dünn auf die Base auf, das schaffst du auch selber.
LG

20.08.2016 12:10 • x 1 #4


Michael2016


11
7
danke für den Tipp. Habe mir mal die Homepage angeschaut. Was ist denn der Unterschied zwischen dem normalen Essie Lack und dem Profil Lack?

Viele Grüße

20.08.2016 21:37 • #5


jane-doe

jane-doe

5695
158
7
1454
Für Essie Lacke brauchst du nicht im Internet bestellen, die gibts bei Müller oder DM auch. Das sind wirklich gute Nagellacke, die allerdings auch ihren Preis haben. Wenn du das Geld investieren willst, da kaufst du nicht verkehrt.
Die günstigere Alternative sind z.B. die P2Lacke, die es bei DM gibt. Sind auch sehr haltbar und schön zum Auftragen.
Wichtig bei der teuren wie bei der billigen Variante:
Base drunter - gut trocknen lassen - Lack drauf (evtl. zweimal) gut trocknen lassen und dann noch TopCoat und wieder (du ahnst es sicher schon) gut trocknen lassen.....ansonsten hast die gleiche Misere wie viele Mädels, die dann das Sockenmuster oder Bettwäscheflusen auf den Nägeln kleben haben.
Wenn du einigermassen gelenkig bist, so dass du deine Fussnägel ohne Probleme erreichst und dann noch die nötige Zeit hast, das ganze gut trocknen zu lassen, hast du da eine gute Alternative, wenn sie bei dir so rückständig sind.

Ansonsten mach doch nen Ausflug nach München, ist ja nicht weit. Geh zu https://hammerundnagel.de/. Das ist ein NagelStudio nur für Männer - die haben mit Sicherheit keine Berührungsängste und alles vorrätig, was du für deine Nägel suchst........ :-)
LG Jane

21.08.2016 01:17 • x 3 #6


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
Zitat von jane-doe:
...Geh zu https://hammerundnagel.de/. Das ist ein NagelStudio nur für Männer - die haben mit Sicherheit keine Berührungsängste und alles vorrätig, was du für deine Nägel suchst........ :-)
LG Jane


sorry, wenn ich mir mal hier einklinke: danke @jane-doe für den link, das finde ich ja suuuuper! :D tolles konzept, tolles design, find ich echt mega! hoffentlich wird es gut angenommen. wäre das schön, wenn mehr männer schöne hände hätten (und füße natürlich auch, aber da ist es bei den frauen ja auch oft mau).


....und jetzt noch was zum eigentlichen thema: ich würde es auch mal selbst versuchen, mit dem lackieren. wäre auf jeden fall eine alternative. vielleicht holst du dir dann erstmal einen günstigen lack und schaust, ob es funktioniert. ich bin eh kein freund von essie :P aber du musst ja nicht gleich viel geld ausgeben und dann klappt es nicht....

21.08.2016 08:45 • x 1 #7


Nero

576
2
2
286
Ob es den Essi Profilack jetzt bei dm gibt, da bin ich nicht auf dem neusten Stand, der ist anders zu verarbeiten, in 2 dünnen Schichten und hat einen extra feinen Pinsel.Aber auch der DM Essi ist schon super. Wenn du bestellst schaut dich auf keinen Fall eine Vetkäuferin, die vielleicht noch hinter dem Mond lebt, doof an.
Noch als mini Tip für dich, teste doch den Auftrag mal an deinen Händen und bevor du loslegst, für die Füsse wären Zehenspreizer zu empfehlen, damit dein Werk beim Trocknen nicht zerstöhrt wird. Gibt es auch schon als Flip Flop zum herumlatschen(Pediküre Flip Flop).
Ein Korrekturstift wäre auch ganz gut, da kann man kleine Unfälle ausbessern.
Na berichte mal, was du jetzt machst, vielleich meldet sich auch eine Nagelfee in deiner Nähe.
LG

21.08.2016 09:46 • #8


Michael2016


11
7
Vielen Dank für eure lieben Tipps.
Es wäre schön wenn sich eine Nagelfee melden würde. Unabhängig davon kann ich es mit dem Lackieren ja mal testen. Sind Fingernägel dann einfacher zu lackieren als Fußnägel?
Gibt es so eine Art Anleitung wie ich am Besten dabei vorgehe? Ich denke Frauenfüsse sind ja etwas kleiner als Männerfüsse. Passen mir die normalen Zehenspreizer dann?
Essie wurde ja schon erwähnt. Welche Marken (Farben) könnt ihr empfehlen.
Viele Grüße

21.08.2016 11:59 • #9


Nero

576
2
2
286
Zuerst trägst du Unterlack auf, lässt den schön trocknen, dann die Farbe...schön lang trocknen, zuletzt kommt die Versiegelung drauf..und wieder schön trocknen lassen.
Base und Topcoat gibt es in einem Fläschchen oder einzeln, ist Geschmacksache was einem da so gefällt.
Die Zehentrenner gibt es auch einzeln, sodass man sie an jede Zehe anpassen kann, DM hat die einzelnen in einer Dose in verschiedenen Grössen, dann gibt es welche aus Silicon, die mag ich, die passen immer ausser bei riesen Füssen, da kann man dann ja 2 Paar reinfummeln.
Finger sind nur einfacher zu lackieren da man ja besser rankommt, bei den kleinen Fussnägelchen muss man nur drauf achten, nicht zu viel Farbe auf den Pinsel zu nehmen.
Von Vorteil wäre nur vorher eine normale Fusspflege zu machen, damit das Ergebnis auch schön gepflegt aussieht, da gibt es ja keine Probleme, das man abgelehnt wird.
LG
PS: Vergiss nicht den Nagellackentferner, dann kannst du ja alles ganz schnell wieder entfernen und neu üben.

21.08.2016 15:51 • #10


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
...statt zehentrenner zu kaufen, kannst du auch ein stück küchenpapier nehmen, zu einer "rolle" drehen und quasi im zickzack um die nägel legen (also einmal oben, einmal unten usw.). geht ja nur darum, dass sich die zehen während der trocknungsphase nicht berühren. :wink:

21.08.2016 16:52 • x 1 #11


Michael2016


11
7
Wie lange hält eine Lackierung mit Über und Unterlack in etwa und wann muss ich den Nagellack wieder ersetzen?
Schadet es den Nägeln wenn sie länger lackiert sind?
Da sich bisher Niemand gemeldet hat werde ich mir mal ein paar Lacke besorgen. Wie ich gesehen habe gibt es eine wirklich grosse Auswahl.

22.08.2016 15:27 • #12


jane-doe

jane-doe

5695
158
7
1454
Wie lange normaler Lack hält, kann man nicht pauschal beantworten. Beim einen drei Wochen beim anderen 3 Tage.....
Das musst du selber testen. Normaler Lack schadet nicht, nimm zum entfernen acetonfreien Nagellackentferner, alles gut.... :-)
Bei UV-Lacken (die halten definitiv besser, aber halt auch kein viertel Jahr ;-)) muss man mehr aufpassen, wenn zum Vorbereiten oder Entfernen der Naturnagel mattiert (oder auch befeilt) werden muss, oder zum Entfernen acetonhaltige Lösungsmittel nötig sind. Das sollte dann beides nicht übertrieben werden...

Nochmal zu deinem Problem, kein Studio zu finden.
Ohne dir was unterstellen zu wollen - es gibt halt leider auch Männer, denen es bei Fussnägeln nicht ums schöne Aussehen oder Gepflegtsein geht, sondern einen ganz anderen Hintergrund haben. Und dass viele Mädels einfach Manschetten davor haben, irgendeinen Feti zu bedienen, kann auch ein Grund sein, dass du niemanden findest. Nix für ungut..... :-)

Aber wie ich oben schon geschrieben hab, selbst ist der Mann - Nägel lackieren kriegst du hin - bestimmt :-)

LG Jane

22.08.2016 22:58 • x 1 #13


Michael2016


11
7
Kann verstehen das Mädels da Vorbehalte haben.
Ich habe keinen feti. Hintergrund. Mir gefallen lackierte Fußnägel und ich finde sie sehen ästhetisch und gepflegt aus. Sonst wäre ich ja in dem Forum falsch aufgehoben. Ich habe mal etwas im Forum gelesen und es sind wohl Männer unterwegs die einen anderen Hintergrund haben.
Ich brauche auch keine Bestätigung oder habe einen Zeigedrang. Wenn es meine Partnerin akzeptiert reicht es mir.

23.08.2016 05:59 • x 3 #14


Nero

576
2
2
286
Warim läst du dann deine Partnerin nicht einfach mal ran. Die hatte doch bestimmt schon mal Lack auf den Füssen. Wäre doch auch ne Option.
LG

23.08.2016 08:51 • x 2 #15











Nagelstudio & Webseiten Vorstellung