8

UV-Schutzhandschuhe bei Gelmodellage

"

Gelnägel

" Reginad, 30.12.2016 21:50.

Reginad

52
10
2
4
Hallo Ihr Lieben!

Möchte Euch gerne eine Frage stellen. Wer hat auch Probleme mit der Haut durch UV-Lampen? Habe mir wieder Gelnägel machen lassen und erneut Hautirritationen auf dem Handrücken bekommen. Hatte eine Weile auf den Besuch im Nagelstudio verzichtet und auch keine Probleme mit der Haut. Nun denke ich daran, mir UV-Schutzhandschuhe zu bestellen, die ich dann bei der nächsten Modellage tragen werden. Wer hat auch Probleme damit?

LG. und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Regina :)

30.12.2016 21:50 • #1


ela-nails

ela-nails

3311
67
116
1615
Ich hatte Probleme damit ca ein halbes Jahr....allerdings war ich beim Hautarzt deswegen der bei mir dann eine Allergie gegen Wärme festgestellt hat....nun hab ich eine LED Lampe...seitdem hab ich das beim modellieren nicht mehr...zumindest jetzt im Winter...im Sommer sieht es durch die Sonne wieder anders aus :)

30.12.2016 22:09 • #2


Reginad


52
10
2
4
Liebe Ela!

Vielen Dank für Deine Antwort. Das tröstet mich sehr. Aber seitdem ich in den Wechseljahren bin, leider!, habe ich so allerhand Zipperlein, hatte vorher nie Probleme mit meiner Haut. Auch beim Friseur hatte ich schon Wärmeprobleme, als die Haarfarbe einwirkte (zur Beschleunigung mit einem Wärmegerät). Die Stirn wurde sehr rot, verging allerdings auch am nächsen Tag. Was hältst Du von solchen UV-Handschuhen? Bin anscheinend nicht die Einzigste...

LG.

Regina :? :)

31.12.2016 00:47 • #3


Reginad


52
10
2
4
Hallo Ela!

Falls wir uns nicht mehr hören sollten, wünsche ich Dir einen guten und gesunden Übergang ins neue Jahr und viel viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für das neue Jahr!

LG.

Regina :)

31.12.2016 00:53 • x 1 #4


ela-nails

ela-nails

3311
67
116
1615
Die Handschuhe kenne ich nicht....aber wenn es dich tröstet ich bin auch in den wechseljahren und der Arzt meinte das es gerade in dieser Phase sehr oft vorkommt....falls es dich beruhigt...man hat mir gesagt das es nach spätestens 5 Jahren wieder weg ist....genauso lautlos wie es aufgetaucht ist :)

31.12.2016 01:21 • x 1 #5


Reginad


52
10
2
4
Liebe Ela!

Zunächst einmal vielen Dank für Deine aufbauenden Worte. Ich wünsche Dir für das neue Jahr Gesundheit, Glück und Zufriedenheit. Habe mit der Gelmodellage angefangen, weil ich durch diese Wechseljahre total aus der Balance gekommen bin und mich körperlich durch extremste Schweißausbrüche, starke Unruhe und schlimme Schlafstörungen beeinträchtigt fühle. Dann habe ich mir eben ein neues Hobby zugelegt. Dann die Haut, sieht auf den Fingern wie verbrannt aus. Mein Hautarzt kennt das nicht. Na ja, muss ich wohl noch einmal zu einem anderen. Aber Deine Antwort klingt plausibel, Wärmeallergie, das wird es auch bei mir sein. Nun wünsche ich Dir weiterhin alles Gute!

LG. und danke

Regina :)

01.01.2017 23:20 • x 1 #6


ela-nails

ela-nails

3311
67
116
1615
Danke das wünsche ich dir auch von Herzen :)

01.01.2017 23:35 • #7


Hellbabe

Hellbabe

1087
80
87
133
Erst einmal ein frohes Neues Jahr! Leider habe ich von solchen Handschuhen auch noch nie gehört aber ich denke mir ganz einfach, wenn du eine CCFL Lampe nimmst, dann müsste das Problem von alleine behoben worden sein.... Ich würde mich freuen, wenn du hier deine Erfahrungen berichten würdest.

LG

Silke

02.01.2017 10:27 • #8


Reginad


52
10
2
4
Hallo Silke!

Auch Dir ein frohes und gesundes neues Jahr. Hatte vor den Wechseljahren nie Probleme mit meiner Haut. Aber auch beim Friseur (immer der gleiche) habe ich auf das Wärmegerät (zur Beschleunigung bei der Haarfarbe) auf der Stirn mit Rötung bzw. Reizung reagiert. Das muss an mir liegen. Ich denke, dass meine Haut aufgrund des Hormonmangels extrem empfindlich und trocken geworden ist und ich daher auch bei UV-Röhren mit Reizungen reagiere. Deshalb die Idee mit den UV-Schutzhandschuhen (habe ich mir jetzt bestellt). Unterscheidet sich denn ein CCFL - Gerät in dieser Hinsicht gegenüber eines UV-Gerätes? Ich möchte meinen Nageltraum nämlich nicht aufgeben.

LG. und danke für Deine Antwort

Regina

02.01.2017 23:29 • #9


99alice02

99alice02

21
7
3
4
Zitat von Reginad:
Hallo Silke!

Auch Dir ein frohes und gesundes neues Jahr. Hatte vor den Wechseljahren nie Probleme mit meiner Haut. Aber auch beim Friseur (immer der gleiche) habe ich auf das Wärmegerät (zur Beschleunigung bei der Haarfarbe) auf der Stirn mit Rötung bzw. Reizung reagiert. Das muss an mir liegen. Ich denke, dass meine Haut aufgrund des Hormonmangels extrem empfindlich und trocken geworden ist und ich daher auch bei UV-Röhren mit Reizungen reagiere. Deshalb die Idee mit den UV-Schutzhandschuhen (habe ich mir jetzt bestellt). Unterscheidet sich denn ein CCFL - Gerät in dieser Hinsicht gegenüber eines UV-Gerätes? Ich möchte meinen Nageltraum nämlich nicht aufgeben.

LG. und danke für Deine Antwort

Regina


Hallo. Woher hast du denn die Handschuhe?
Lg

03.01.2017 10:10 • #10


Reginad


52
10
2
4
Hallo, die Handschuhe sind über Amazon bestellt worden. Ich muss sie allerdings noch ausprobieren. Die Handschuhe sind relativ dünn. Ich bin sehr gespannt, ob sie mir helfen.

LG. Regina

03.01.2017 23:51 • #11


jane-doe

jane-doe

5688
158
7
1449
Hallo Regina,
ich wünsch dir, dass die Handschuhe dein Problem lösen, ganz ehrlich...
Aber überzeugt bin ich davon nicht.
Ich hab mir die verschiedenen Angebote bei Amazon mal angesehen, die einen sind ganz normale Baumwollhandschuhe, die man auch in jeder Drogerie kaufen kann.
Die anderen sind aus z.B. 85% Nylon 15% Spandex.
Es sollen aber beide vor den UV-Strahlen schützen, was mir noch einleuchtet. Gibt ja auch die UVKleidung für sonnenempfindliche Menschen, die funktioniert, das weiß ich.
Ich weiß aber auch, dass die Wärmeentwicklung unter solcher Kleidung auch da ist, ich bin mir deshalb wirklich unsicher, ob es für dich die passende Lösung ist...
Noch ein Punkt spukt mir im Kopf rum:
Diese Handschuhe bedecken zwar fast die gesamte Hand, aber eben nur fast.
Das letzte Fingerglied liegt bei allen eben trotzdem frei.
Deine Haut ist doch dann überall empfindlich, hoffentlich manifestiert sich das dann nicht am Rest des Fingers.

Ich hoffe, du hältst uns auf dem Laufenden....
LG Jane

04.01.2017 01:17 • #12


Reginad


52
10
2
4
Hallo Jane, auch Dir einen lieben Dank, dass für Dich für mein Problem interessierst.Zunächst wünsche ich Dir ein frohes und gesundes neues Jahr. Die Handschuhe sind meine letzte Hoffnung für die Gelmodellage. Ich wäre ja schon zufrieden, wenn ich mir gelegentlich meine Nägel machen lassen könnte. Bei mir würde dann auch der Shellac oder Striplac ausscheiden, weil auch diese Lacke unter der UV-Lampe gehärtet werden. Soweit ich informiert bin, ist lediglich Acryl eine Möglichkeit, ohne Lampe zu härten? Aber auch da wird oft mit Gel als Versiegelung gearbeitet? Ich möchte meinen Traum nicht verwerfen....
Vielleicht hast Du noch eine Idee?

Ich wünsche Dir einen guten Tag

und liebe Grüße
Regna

04.01.2017 09:18 • #13


99alice02

99alice02

21
7
3
4
Zitat von Reginad:
Hallo Jane, auch Dir einen lieben Dank, dass für Dich für mein Problem interessierst.Zunächst wünsche ich Dir ein frohes und gesundes neues Jahr. Die Handschuhe sind meine letzte Hoffnung für die Gelmodellage. Ich wäre ja schon zufrieden, wenn ich mir gelegentlich meine Nägel machen lassen könnte. Bei mir würde dann auch der Shellac oder Striplac ausscheiden, weil auch diese Lacke unter der UV-Lampe gehärtet werden. Soweit ich informiert bin, ist lediglich Acryl eine Möglichkeit, ohne Lampe zu härten? Aber auch da wird oft mit Gel als Versiegelung gearbeitet? Ich möchte meinen Traum nicht verwerfen....
Vielleicht hast Du noch eine Idee?


Hallo. Ja acryl härtet in der Luft (Ausser ein paar seltene-ausnahme-produkte). Du kannst Ja normalen Nagellack über den (Acryl) Aufbau und dann mit einen ganz normalen top coat (aus der Drogerie zB oder gleich aus einem onlineshop) ODER eben auch mit Farbigen Acrylpulver (oder direkt den Aufbau mit farbigen Pulver machen, wie du willst), und wenn du WILLST dann noch klares drüber und dann (wenn dus nicht Matt willst, weil acryl wird immer matt) einen top coat :)

Hab ich geholfen? :D
Haha, LG :)

04.01.2017 12:42 • #14


jane-doe

jane-doe

5688
158
7
1449
Zitat von 99alice02:
wenn dus nicht Matt willst, weil acryl wird immer matt


Ein Acrylnagel kann auch poliert werden....

LG Jane

04.01.2017 13:30 • #15











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Gelnägel