4

Wachsen Nägel durch Nagellack langsamer?

Sabsi

15768
144
4
39
Das ist schon richtig... das Nagellack keinen direkten Einfluss auf das Wachstum hat.... wenn man von der Zellteilung ausgeht.... es denkt aber anscheinend niemand an die vielen aggressiven Weichmacher welche auch in Nagellacken stecken... und viele Lacke deswegen nicht mehr im Handel erhältlich sind.
Den Sauerstoff braucht das Keratin zum hart werden.... und wird was abgedeckt.... und sei es nur durch Lack... wirds drunter weich !

Was den Pilz betrifft... gebe ich Flimmerkiste vollkommen recht.... ein Pilz gehört behandelt und das nicht nur für ein paar Tage oder Wochen.... das kann sehr lange dauern bis dieser vollständig weg ist.

15.04.2012 22:01 • #16


Flensdeern

Flensdeern

28
1
Aaaalso.
Ja- Es kann sein, dass die Nägel langsamer wachsen weil vllt. kein Licht daran kommt. Also um genau zu sein an die Haut des ganzen Körpers, wegen der Zellerneuerung etc. Und wenn es warm ist und es viel Sonnenstrahlung gibt, läuft diese nunmal schneller ab, als im Winter, wo es kühl ist und grau.

Generell kann man das Nagelwachstum weder beschleunigen noch verlangsamen- verlangsamen könnte man es höchstens durch eine Krankheit oder Vitaminmangel. Das heisst, da wo dann "regt das Nagelwachstum an" draufsteht, ist dann normalerweise irgendwas Vitaminreiches drin, was den Nagel auf ein optimales Wachstum VORBEREITET und PFLEGT.

Das ganze gibts aber auch billiger- und zwar mit Olivenöl:
Einfach einreiben und 10 Minuten einwirken lassen. Kalzium ist gut für die Nägel, weil es die Zellwände und die Knochen stärkt, somit ist dann der Nagel und die Haare im Endeffekt auch begünstigt, jedoch sind sämtliche Pflegemaßnahmen eher auf lange Sicht brauchbar.
Dann gibt es natürlich noch Eisen, Zink und sämtliche Vitamine zum Aufnehmen, jedoch würde ich anstatt so einer blöden Tablette mal lieber 1-2 Bananen am Tag mampfen. Ist gesünder und kann vom Körper direkt aufgenommen werden, ohne die Nieren und Leber zu schädigen.
Tja naja, soviel von mir, könnte ja sein dass es noch Andere interessiert, was man da so alles machen kann.
LG :)

24.07.2012 19:16 • x 1 #17


Flimmerkiste

Flimmerkiste

4067
76
75
32
Zitat von Flensdeern:
Dann gibt es natürlich noch Eisen, Zink und sämtliche Vitamine zum Aufnehmen, jedoch würde ich anstatt so einer blöden Tablette mal lieber 1-2 Bananen am Tag mampfen. Ist gesünder und kann vom Körper direkt aufgenommen werden, ohne die Nieren und Leber zu schädigen.

LG :)

Sehe ich auch so und des weiteren kann der Körper von eben diesen Stoffen nur eine best. Höchstmenge pro Tag aufnehmen, ein Überschuß wird entweder unverdaut ausgeschieden,ausgespült o. kann im schlechtesten Fall sogar abführend wirken ;-)

24.07.2012 20:30 • #18


Neeri

Neeri

208
16
1
Diese Vitamintabletten sind sowieso Schrott, da einige Vitamine zusammen geschmissen werden die sich gegenseitig aufheben bzw. garnicht zusammen resorbiert werden können....

Wurde mir mal in deiner Schulung als Arzthelferin erzählt.

26.08.2012 18:58 • #19


Alexi143

Alexi143

8
Hallo,

Nagellack sorgt nicht dafür, dass die Nägel langsamer wachsen. Es gibt sogar spezielle Lacke, die das Wachstum anregen sollen (habe mich etwas intensiver mit dem Thema beschäftigt, da ich selbst unter brüchigen Nägeln leide.
Vor allem Nagelhärter soll dabei helfen. "Nagelhärter können grundsätzlich von jedem verwendet werden, der Probleme mit brüchigen, weichen und splitternden Nägeln hat. Auch bei dünnen und langsam wachsenden Fingernägeln, kann ein Hardener helfen." Quelle: http://www.welcher-nagelhaerter.com/). Allerdings solltest du bei der Maniküre darauf achten, dass du den untersten Teil deines Nagels (die Verbindung zur Nagelhaut) auslässt, damit der Nagel ungestört wachsen kann.

Fußnägel wachsen allgemein langsamer, was jedoch nicht mit der Nagellacknutzung zusammenhängt.

03.02.2017 22:33 • #20











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Maniküre, Naturnagel & Nagelpflege