2

Was hilft euren Erfahrungen nach gegen Cellulite?

"

Small Talk, Plauderecke & Offtopic

" himbäre, 14.04.2018 20:12.
himbäre

himbäre

43
7
3
Von Dellen geplagt bin ich schon seit etwa Anfang 20, dass ich meine Cellulite nicht ganz los werden werde, damit habe ich mich eigentlich schon abgefunden. So lange mein Gewicht relativ niedrig war und ich noch die Zeit hatte regelmäßig Sport zu machen, war das optische Ergebnis für mich aber in Ordnung.

Nun bin ich etwa zehn Jahre älter und habe über den Winter auch ein bisschen zugenommen. Ich muss sagen, dass mir mein Po und meine Oberschenkel so echt nicht mehr gefallen, die Orangenhaut ist echt ausgeprägt, leider. Und das jetzt, wo die Bikinisaison naht.

Mein Gewicht werde ich wieder reduzieren, was aber dauert, soll keine Crashdiät werden. Sport werde ich vielleicht zweimal die Woche unterbringen, eventuell auch nur einmal. Hoffe, dass ich die Cellulite so wieder zurückdrängen kann. Kennt jemand von euch das Problem auch? Was hilft euren Erfahrungen nach gegen Cellulite?

14.04.2018 20:12 • #1


strawberrysmoothie

strawberrysmooth.

14
2
Hey, ich kenne das Problem wirklich nur zu gut! Ich finde es auf jeden Fall super, dass du stressfrei und gesund abnehmen möchtest, Crashdiäten sind eigentlich völlig sinnlos, ich spreche da aus Erfahrung. Gesunde Ernährung spielt auch eine große Rolle beim Kampf gegen Cellulite. Was mir auch noch hilft sind Übungen, die ich fast täglich ein paar Minuten lang mache. Meine Problemzone sind Oberschenkel und Gesäß, also mache ich Kniebeugen, Ausfallschritte, nehme die Treppe uns so weiter, da kannst du dir im Internet noch ein paar raussuchen, die du dann einfach in den Alltag einbaust. Unterstützend nehme ich Kapseln für mein Bindegewebe, Celluvite heißen die und sind ein natürliches Mittel. Meine Orangenhaut ist kaum noch vorhanden und ich hoffe, dass sie bis zur Bikinisaison in wenigen Wochen ganz weg sein wird, aber bis jetzt auch schon zufrieden. War bei mir nämlich sehr schlimm, bevor ich etwas dagegen unternommen habe.

15.04.2018 09:00 • #2


Applepie

Applepie

7
1
1
Also ich glaube, dass da auch viel (erbliches) Glück mit drin steckt und dass man Cellulite auch nur sehr begrenzt beeinflussen kann. Wichtig ist aber auf alle Fälle Sport, da ist einmal die Woche schon das absolute Minimum würde ich sagen. Wenn du dich nicht so oft zum Sport aufraffen kannst, kann ich dir auch empfehlen,eine Blackroll zu benutzen, kennst du das? Das kann man auch relativ easy daheim machen. Stimme @strawberrysmooth. aber voll zu, regelmäßige Übungen sind auch das A&O, kombiniert mit der richtigen Ernährung.

15.04.2018 11:23 • #3


himbäre

himbäre


43
7
3
Treppen steigen muss ich im Alltag leider nicht so viele, unsere Wohnung ist im ersten Stock. Früher habe ich mal im vierten Stock Altbau gewohnt, da war das Treppensteigen wirklich schon ne Art Workout. Die Idee, ein paar Übungen in den normalen Alltag zu integrieren, finde ich gut! Von Blackroll habe ich schon mal was gehört, werde mich da auch weiter informieren, danke für die Anregung!

Dass Ernährung auch eine so große Rolle spielt, hätte ich ehrlich gesagt nicht gedacht. Aber wenn man genauer drüber nachdenkt, ist das schon einleuchtend, auch schwaches Bindegewebe ist schließlich ein Teil des Körpers. Auf was sollte man denn achten? Und ist ist in diesen Kapseln noch was besonderes enthalten, das man nicht durch die Ernährung zu sich nehmen kann? Dass man durch die richtige Ernährung und Sport tatsächlich Verbesserungen erreichen kann, motiviert mich auf jeden Fall schon mal :)

15.04.2018 17:54 • #4


strawberrysmoothie

strawberrysmooth.

14
2
Okay stimmt in den ersten Stock legt man nicht viele Stufen zurück. Vielleicht, wenn du mal mit der U-Bahn fährst oder, wenn du im Einkaufszentrum bist, wenn du daran denkst! :)
Ja, Ernährung ist dabei wirklich nicht zu unterschätzen. Die hat sehr großen Einfluss auf unser Aussehen, Sport spielt da eigentlich eine wichtige Nebenrolle.
In den Kapseln sind eben irgendwelche Extrakte aus einer bestimmten Melonenart enthalten, die in den Fett- und Kollagenstoffwechsel des Bindegewebes eingreifen.
Ich weiß nicht, ob man mit den Essgewohnheiten alleine so einfach genügend Stoffe gegen Cellulite zu sich nehmen kann. Was man aber sicherlich machen kann ist, Stoffe, die sie verursachen zu meiden: Zuckerhaltige Lebensmittel, schlechte Fette aus frittierten Speisen, Zigaretten, Alkohol,...

19.04.2018 12:32 • #5


himbäre

himbäre


43
7
3
Hier ist alles ziemlich flach, auch die nächste U-Bahnstation ist quasi ebenerdig. Eine Treppe gibt's, die nehme ich inzwischen immer statt der Rolltreppe. Mit Workouts habe ich auch begonnen, bei den ersten Malen dachte ich noch, ich sterbe, aber inzwischen geht es besser und ich kann zumindest schon spüren, wie sich mein Körper verändert.

In meiner Ernährung habe ich normale Nudeln jetzt mal durch welche aus Vollkorn ersetzt und versuche öfter auch Salat zu essen. Gesünder ist das sicher, aber ich weiß auch nicht wie viel das bei Cellulite bringt. So eine Kur mit den Kapseln könnte ich mir schon vorstellen, gerade wenn die positiv in den Stoffwechsel vom Bindegewebe eingreifen. Werde mal schauen, wo man die hier bekommt.

Zitat:
Was man aber sicherlich machen kann ist, Stoffe, die sie verursachen zu meiden: Zuckerhaltige Lebensmittel, schlechte Fette aus frittierten Speisen, Zigaretten, Alkohol,...

Da sagst du was ... Ich rauche in letzter Zeit wieder eine oder zwei Zigaretten am Tag. Wenn sich das negativ auf's Bindegewebe ausübt, ist das noch ein weiter Grund wieder damit aufzuhören.

04.05.2018 17:11 • #6


strawberrysmoothie

strawberrysmooth.

14
2
Okay, toll, dass du nun Workouts machst, das wird bestimmt auch helfen! Das mit der Ernährung ist sicherlich auch mal gut! Die Kapseln, die ich meine, bekommt man entweder online oder in der Apotheke!
Ja, rauchen ist so schädlich für alle möglichen Dinge und ist auch sehr schlecht für die Haut und das Bindegewebe. Da hilft es bestimmt, wenn du dir das wieder abgewöhnst, auch wenn es am Anfang schwer ist!

06.05.2018 20:08 • #7


himbäre

himbäre


43
7
3
Bislang funktioniert das mit dem gesünderen Lebensstil bei mir erstaunlich gut. Muskeln vom Training sieht man zwar noch keine, aber ich fühle mich nach dem Workout nicht mehr so erschlagen, wie bei den ersten Malen. Mein Körpergefühl ist auf jeden Fall besser! Wegen der Orangenhaut habe ich mir jetzt wirklich das Celluvite Plus bestellt, habe da noch ein bisschen im Internet geschaut und habe einige positive Rezensionen gefunden. Die Kur mache ich jetzt seit fast drei Wochen und ich glaube bereits erste Verbesserungen von meinem Bindegewebe zu sehen, denke, ich werde das noch eine Weile fortsetzen.

Das Rauchen habe ich zuerst reduziert und dann vor einer guten Woche die letzte Zigarette aus der letzten Packung geraucht. Ich hatte zwar das Verlangen eine neue Packung zu kaufen, hab's aber nicht getan. Da werde ich auch stark bleiben. Danke euch für den Austausch und die Tipps, ich habe das Gefühl, dass ich jetzt schon auf einem ganz guten Weg bin!

31.05.2018 20:22 • #8


Sabbie

Sabbie

9
2
Hallo,
also eine ausgewogene Ernährung hat mir sehr geholfen aber auch nur in Verbindung mit Sport. Ich bin da extra zu einer Trainerin gegangen, die mir spezielle Übungen für meine Problemzonen gezeigt hat. Sie hat mir auch den Tipp gegeben immer wieder Feuchtigkeitscreme zu verwenden. Ein bisschen besser ist sie schon meine ach so geliebte Cellulite :)
Gut Ding braucht halt Weile!

15.06.2018 17:34 • #9


Goca

Zitat:
Was hilft euren Erfahrungen nach gegen Cellulite?

Tja,so viel ich weiss,da gibts nicht sehr viel was mann machen könnte ,leider!
An Cellulite leiden nicht nur dicke Frauen,sondern es können auch sehr schlanke und sportliche Frauen haben...
Sport kann da schon einwenig bewirken,aber ich glaube,das eine Fettabsaugung die einzige Lösung ist,wenn es denjenige wirklich total stört.Aber,ist es denn eine OP und die Risiken wert?

Ich hab' natürlich auch Cellulite,aber mich stört es nicht so sehr!
Wenn sich dies aber ändern sollte,dann weiss ich,was zu tun ist :tanzen:
Meine beste Freundin hat es schon hinter sich,und ist vom Ergebniss begeisstert!
Ohne Sport ohne Diät...stellt euch das mal vor...das klingt super!

Mach' es einfach so wie ich!
Stell' dir vor,das die Cellulite gar nicht existiert und fühle dich wohl ;)

LG

20.08.2018 17:21 • #10


Ginger

Ginger

8613
105
68
3055
@Goca ich habe deine letzten beiträge mal gemeldet, denn es ist immer nur werbung! :roll:
lass´ das doch bitte sein, sowas brauchen / wollen wir hier nicht. danke.

20.08.2018 19:27 • x 2 #11


Brini91

4
Regelmäßige Yoga Sessions (insbesondere Faszien Yoga) haben eine straffende und festigend Wirkung (bei dauerhafter Übung).

28.08.2018 14:23 • #12


Christin1988

4
Oder Joggen (aber nicht übertreiben). ;)

30.08.2018 15:05 • #13











Small Talk, Plauderecke & Offtopic