12

Was ist richtig mit der nagelhaut?

"

Nageldesign & Modellage Anleitungen

" Kleinelady86, 06.07.2016 16:46.
Kleinelady86

Kleinelady86

16
4
1
Hey Mädels hab da noch eine frage

Bei manchen modellagen hab ich gesehen die einen haben zur nagelhaut ein bisschen frei gelassen und bei anderen modellagen ist zur nagelhaut kein platz gelassen worden.

Kann mir hier jemand helfen was richtig ist bin etwas irritiert.
Oder sollte man mit dem grundiergel usw. von der nagelhaut entfernt bleiben und dann mit dem versiegelungsgel bin zur nagelhaut.
Ich hoffe ihr wisst was ich meine.
Danke im voraus
LG agnes

06.07.2016 16:46 • #1


NailiciousNaildesign

NailiciousNailde.

1280
11
6
694
Huhu

Man sollte immer weg von der Haut bleiben sonst riskierst du Liftings.
Mit allen Gelen.

Grade beim Aufbau lieber 1mm mehr weg bleiben und dann etwas näher mit der Versiegelung ran rutschen.

Lg

06.07.2016 16:50 • #2


Kleinelady86

Kleinelady86


16
4
1
Alles klar danke

06.07.2016 17:00 • x 1 #3


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
genau, immer etwas platz lassen!
das sieht man dann später nicht mehr, wenn du es gut befeilst und versiegelst :wink:
und sollte dir doch was in die ränder oder an die haut laufen, auf jeden fall vor dem aushärten entfernen (z.b. mit einem rosenholzstäbchen)

06.07.2016 18:04 • #4


Kleinelady86

Kleinelady86


16
4
1
Danke

06.07.2016 18:30 • #5


Nimfa

Nimfa

479
7
19
152
Wenn man vorher eine saubere Maniküre gemacht hat, dann kann man viel weiter mit dem Gel kommen. Falls du die kutikula nur zurück geschoben hast, schaffst du es nicht so nah zu kommen. Hier sind zwei Beispiele aus dem Internet. Beide sind richtig gemacht, nur je weiter zur kutikula man kommt, desto später sieht man den Abstand beim raus wachsen.
Fullcover mit Kombimaniküre,  kein Abstand zur kutikula Was ist richtig mit der nagelhaut? in Nageldesign sPHzROKvOoM.jpg
Fullcover mit Kombimaniküre, kein Abstand zur kutikula
297 19.04 KB
Hier sieht man Abstand zur kutikula Was ist richtig mit der nagelhaut? in Nageldesign _20160706_204459.JPG
Hier sieht man Abstand zur kutikula
297 25.99 KB

06.07.2016 19:55 • x 2 #6


jane-doe

jane-doe

5695
158
7
1454
Dazu möcht ich noch anmerken, dass es auch eine Frage der Erfahrung und des Könnens ist.
Wenn man anfängt mit Nageldesign ist es besser, ein wenig mehr Abstand zur Nagelhaut zu halten.
Wenn man sein Material dann kennt (wie fließt ein Gel, wie schnell läuft es weg usw.) und die Technik verbessert hat (nicht mehr zu lang zum modellieren braucht, so dass das Gel keine Zeit mehr hat, in die Ränder zu laufen) kann man sich näher an die Nagelhaut ranarbeiten.
LG Jane

07.07.2016 00:07 • x 3 #7


Wasserprinzessin

Wasserprinzessin

93
8
7
32
Ich habe zur Nagelhaut auch noch eine Frage.
Ich habe es schon unterschiedlich gelesen.

Erst Nagelhaut zurückschieben und beseitigen und dann alten Aufbau abfeilen oder erst Feilen und dann Nagelhaut bearbeiten?

Was ist nun richtig?

07.07.2016 07:18 • #8


Stawropol

Stawropol

525
47
79
166
Alle Liftings entstehen durch unsichtbare Nagelhaut, die auch an naturnägel wächst. Wenn man das grundlich entfernt ( mit Fräseraufsatz), dann kann man auch nah an Nagelhaut arbeiten. Das verbessert die Statik und somit auch die Haftung. Nägel sehen nach 4 Wochen noch besser aus.

07.07.2016 07:50 • x 2 #9


Nimfa

Nimfa

479
7
19
152
Zitat von Wasserprinzessin:
Ich habe zur Nagelhaut auch noch eine Frage.
Ich habe es schon unterschiedlich gelesen.

Erst Nagelhaut zurückschieben und beseitigen und dann alten Aufbau abfeilen oder erst Feilen und dann Nagelhaut bearbeiten?

Was ist nun richtig?


Erst altes Material abfeilen, abstauben, dann kutikula zurück schieben, danach unsichtbare Nagelhaut und Kutikula bearbeiten. Falls du es vorher machst, erstens kommt der ganze Staub da drunter, zweitens ist es unbequem mit dem fräser Bit dran zu kommen.

07.07.2016 09:16 • #10


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
ich finde es anders rum viel besser:
erst haut zurückschieben und lösen, dann mit dem fräser entfernen, dann altes material abfräsen und dann feilen. alles, was ich vorher nicht an haut erwischt haben sollte, kann ich dann mit der feile entfernen.
manche haben so viel nagelhaut. wenn ich da direkt feilen würde, würde es bestimmt schmerzen oder einreißen. außerdem komme ich dann gar nicht richtig an alle stellen dran. :wink:

aber so macht es eben jeder anders. hauptsache, es ist alles gut vorbereitet :wink:

07.07.2016 13:12 • #11


Nimfa

Nimfa

479
7
19
152
Zitat von Ginger:
ich finde es anders rum viel besser:

aber so macht es eben jeder anders. hauptsache, es ist alles gut vorbereitet :wink:


Da hast du recht, kommt drauf an wie und womit man arbeitet, wichtig ist das alles sauber ist.

07.07.2016 13:39 • #12


Wasserprinzessin

Wasserprinzessin

93
8
7
32
Danke für eure Antworten.
Ich Feile erst und mache dann die Nagelhaut.
Dann buffern etc.

Also ist es grundsätzlich egal. Hauptsache ordentlich arbeiten. :-)

07.07.2016 17:17 • #13


Chaia

Chaia

2501
64
76
1437
Es hatte letztens jemand in der Galerie ein Bild veröffentlicht von der russischen maniküre.

Da würde es schön erklärt mit der Nagelhaut.

@Ginger hilfst du mir grad auf die Sprünge? Das war doch apa-Color?

08.07.2016 23:01 • #14


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
Zitat von Chaia:
Es hatte letztens jemand in der Galerie ein Bild veröffentlicht von der russischen maniküre.

Da würde es schön erklärt mit der Nagelhaut.

@Ginger hilfst du mir grad auf die Sprünge? Das war doch apa-Color?



ja genau. :wink:
....und soweit ich es richtig in erinnerung habe, gibt es von nail creator (hier stawropol) ein video zur maschinen-maniküre...

08.07.2016 23:30 • #15











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nageldesign & Modellage Anleitungen