3

Ich bin neu und unwissend

"

Gelnägel

" Janin-Angélique, 07.01.2018 18:16.

Janin-Angélique

1
1
Es werden jetzt viele doofe, selbstverständliche Fragen kommen aber ich kenne mich da fast null aus.
Ich habe ein nagelset mit vielen verschiedenen farbgelen, Nagelfeilen, Puder, Tips und so weiter bekommen. Jetzt die Frage könnte mir jemand Ausführlich ( und für dumme) erklären wie die Reinfolge beim Gelnägel machen ist? Für was ist das Aufbaugel und das versiegelungsgel? Ich kann's mir denken aber das war nicht dabei. Es war ein Gel zum auffüllen der Nägel dabei was ist das? Fehlt mir etwas wenn ja gibt es eine andere Methode als es zu kaufen .. vlt nur ein Gel als Aufbau -, versiegelungsgel zu benutzen.

Ich habe ein YouTube Video gesehen. Sie hat es abgefeilt, die Nägel Aufgeklebt, den Übergang gefeilt und auf diesen übergang hat sie etwas Nagelkleber gemacht es verteilt und es trocknen lassen. Sie hat ein Gel drauf gemacht und war fertig. Ginge das auch oder eher nicht.

Danke für die Hilfe im vorraus :herz:

07.01.2018 18:16 • #1


shorti100

shorti100

602
14
7
213
Zitat von Janin-Angélique:
Ich habe ein YouTube Video gesehen. Sie hat es abgefeilt, die Nägel Aufgeklebt, den Übergang gefeilt und auf diesen übergang hat sie etwas Nagelkleber gemacht es verteilt und es trocknen lassen. Sie hat ein Gel drauf gemacht und war fertig. Ginge das auch oder eher nicht.

Danke für die Hilfe im vorraus :herz:


Also diese "Anleitung" verstehe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht. Damit kann ich nichts anfangen. Weiß ja nicht, welches Video du gesehen hast. Aber ein gutes war es sicherlich nicht.
Fakt ist: mit etwas Nagelkleber und dann Gel drauf + fertig ist es halt NICHT abgetan. Da gehört schon etwas mehr dazu.

Zu deiner Anfangsfrage: Hm, ich weiß nicht so recht, wo ich da anfangen soll. Man merkt schon, dass du eigentlich gar keine Ahnung von der Materie hast (das soll ganz und gar nicht böse oder überheblich klingen). Aber wo sollen wir mit der Erklärung anfangen?
Vielleicht erstmal soviel:
Du brauchst:
- Propusher
- Dehydrator + Ultrabond (beides optional)
- Haftgel
- Aufbaugel
- Versiegelung
- Cleaner
- und natürlich Feilen (ich bevorzuge 180/100)

Anstatt Haft-, Aufbau-, Versiegelungsgel könntest du auch ein 1-Phasen-Gel nehmen. Ich persönlich finde aber die einzelnen besser.

Füttere mal die Suchfunktion oben mit Begriffen, die du nicht verstehst. Vielleicht hilft dir das schon weiter. Wenn nicht, frag nochmal gezielt nach etwas. Da ist dann leichter geantwortet.

Und zum Schluß empfehle ich dir gute Videos bei youtube. Ganz spontan fallen mir da die Videos von LyniNails ein. Die finde ich ziemlich gut.

So, fürs Erste fällt mir nicht mehr ein. Wenn du weitere Fragen hast, frag ruhig. Aber wie gesagt, frag gezielt nach einer Sache, da tun wir uns leichter

07.01.2018 20:31 • #2


Ginger

Ginger

8623
105
68
3062
hallo und willkommen hier!

zuerst kann ich dir nur den tipp geben: bevor du an deine nägel gehst, lies´ dich bitte ganz ganz gründlich ein, denn es kann viel schief laufen und du kannst deine nägel sehr schädigen!

du findest hier im forum aber ganz viel hilfe und ratschläge zu allen wichtigen dingen, am besten dazu die suche mit den entsprechenden begriffen füttern :wink:

kurz erkläre ich dir aber die wichtigsten dinge:

- damit alles gut hält, ist eine sehr gründliche vorbereitung wichtig! dazu benutzt man einen propusher. wenn du den nicht hast, müsstest du ihn noch kaufen.

- eine modellage besteht immer aus den 3 wichtigen schichten: haftschicht / aufbauschicht / versiegelungsschicht.
und dann noch das, was gewünscht ist... also french, farbe, glitter, nailart usw.
die haftschicht wird nur dünn aufgetragen, dient als haftung am naturnagel.
den aubau musst du richtig modellieren, nicht einfach aufpinseln, er dient für die haltbarkeit und statik.
die versiegelung schließt und schützt die modellage und sorgt für glanz.

- dann musst du noch entscheiden, wie du arbeiten willst: nur deine naturnägel verstärken (mit gel überziehen) oder mit tips verlängern, oder mit schablone verlängern.

- einfach tips aufkleben und ne dünne gelschicht drauf - das ist es nicht! das wird nicht halten und ist schlichtweg falsch.

da du jetzt anscheinend tips hast, schreibe ich dir mal dazu die arbeitsschritte auf:

- nagelhaut mit propusher zurückschieben und von der nagelplatte vorsichtig abkratzen
- nagel in form feilen
- nageloberfläche mit einer feinen feile oder buffer vorsichtig mattieren, so dass kein glanz mehr da ist. nicht zu fest befeilen! staub entfernen!
- passenden tip aussuchen (weder zu groß noch zu klein)
- tips blasenfrei aufkleben, kurz trocknen lassen
- ggf. kürzen und in die richtige form feilen
- vorsichtig den übergang befeilen, rest des tips befeilen, dass er nicht mehr glänzt, buffern, staub entfernen
- dünne schicht haftgel auftragen, härten
- aufbau modellieren, härten
- klebrige schwitzschicht mit zellette und cleaner entfernen
- schön in form feilen, buffern, staub entfernen
- versiegeln, härten, cleanern, fertig

das ist die kurzfassung :wink: also ohne alles... french würde ich immer nach der haftschicht auftragen, fullcover, also komplette farbe würde ich auf den befeilten aufbau auftragen, dann nur noch versiegeln.

bei allen gelschichten musst du aufpassen, nicht zu nah an die haut zu kommen, das führt zu liftings (ablösung).

es ist nicht so einfach, wie man denkt. also tu dir selbst einen gefallen, mach dich vorher oooordentlich schlau, sei ganz vorsichtig beim üben und fang mit was einfachem an, z.b. fullcover.

gerne kannst du dann auch deine ergebnisse hier präsentieren, dann können wir noch mehr hilfestellung geben.

07.01.2018 20:33 • x 3 #3


ela-nails

ela-nails

3583
84
146
1726
Herzlich willkommen in unserer Runde und ganz viel Spaß beim modellieren deiner Nägel :)
Ginger hat dir eigentlich schon alles gesagt aber falls du trotzdem Hilfe brauchst sind wir natürlich für dich da....es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen daher nicht den Kopf hängen lassen.
Kuck dir am besten auch Videos dazu an damit du eine kleine Vorstellung hast was auf dich zukommt.....hier im Forum kannst du auch einige Anleitungen finden oder halt bei Google einfach mal "gelnägel selber machen" eingeben. Da gibt es auch sehr gute Videos die das ausführlich erklären.
Also viel Spaß :)

08.01.2018 09:41 • #4


smilnail

smilnail

2313
43
2
1205
Hallo und willkommen, es ist nicht immer so einfach - aber die liebe Ginger hat Dir ja schon gut aufgeschrieben wie es geht. Üben würde ich Dir empfehlen, eine günstige Übungshand - auch aus Holz zu benutzen, Deine Finger werden es Dir danken, ansonsten viel Spaß hier und beim Stöbern.

09.01.2018 20:41 • #5










Gelnägel