Buffer/Bufferfeile

"

Geräte, Zubehör & Studiodekoration

" Chriztal, 01.03.2013 15:40.
Chriztal

Chriztal

144
9
Hallo meine Lieben!

Ich les mich ja schon wochenlang hier durch die Materie um bloß nix falsch zu machen, wenns irgendwann mal an meine richtigen Nägel geht.

Der Buffer gibt mir jedoch Rätsel auf! :help:
Sowie ich das gelesen hab, hat der normale Buffer 100 Grit, ist also realtiv grobkörnig, doch jedes mal steht geschrieben das der NN mit einem Buffer aufgeraut werden soll.

Hab dann in einem Beitrag von Flimmerkiste gelesen, dass Sie für die NN-Vorbereitung eine Bufferfeile benutzt, die es mit einer 240er Stärke gibt.

Aber worfür wir dann der "normale" Buffer benutzt? Zum Feilen des Aufbaus? Aber dafür könnte ich doch auch eine 100er Feile nehmen oder nicht?

Fragen über Fragen von einem verwirrten Mitglied..
Ich hoffe jemand hilft mir!
Danke! :flehan:

01.03.2013 15:40 • #1


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
56
Den richtigen Buffer nimmt man, um den gefeilten Nagel nach dem Aufbau etwas zu glätten, zB für Malerei. Eine Feile besteht aus anderem Material und ist deshalb gröber.

Die Startersetanleitungen sind nicht mal das Papier wert, auf das sie gedruckt sind.

01.03.2013 16:01 • #2


Chriztal

Chriztal


144
9
Danke Shugah! :daumen:

habs aber nicht in ner Anleitung gelesen. Ich hab mich nur im Internet nach zubehör umgeschaut und dann hab ich gesehn das die Buffer so grob sind. hatte nur dazu im Forum nichts gefunden und wollte deswegen nachfragen :wink:

Auf die Anleitungen geb ich nix, da vertrau ich lieber auf eure Aussagen :wink: :mrgreen:

01.03.2013 20:07 • #3









Geräte, Zubehör & Studiodekoration