3

Striplac von Alessandro

"

Nagellack & UV-Lack

" Reginad, 17.07.2019 10:04.

Reginad

63
13
2
5
Hallo Ihr Lieben, da ich nach diversen Nagelstudiobesuchen mit Seide, Gel und Acryl wieder bei Naturnägeln angekommen bin, habe ich einen Überlack von Essence ausprobiert. Sein Name ist: Better than Gel Nails. Ein super Überlack, macht den Nagellack sehr haltbar, glänzt wunderbar, aber ich reagiere allergisch. Fast unvorstellbar, aber meine Schleimhäute in Nase und Hals schwellen an, ich bekomme Kopfschmerzen, Unwohlsein, also musste ich mich davon auch schweren Herzens verabschieden. Bin ja auch aufgrund allergischer Reaktionen nicht mehr ins Nagelstudio gegangen. Kennt das jemand von Euch? Bin absoluter Fan von schönen gepflegten Nägeln. Was soll ich machen?
Liebe Grüße
Regina

17.07.2019 10:04 • #1


shorti100

shorti100

858
19
7
527
Hm, und wie hängt das jetzt mit deiner Überschrift (Striplac) zusammen?

17.07.2019 11:35 • #2


Night56

Night56

266
16
33
163
Es gibt spezielle Allergiker Gele soweit ich weiss. Hast du sowas mal getestet? Warst du mal beim Arzt wegen der Allergischen Reaktionen?

17.07.2019 12:07 • #3


Reginad


63
13
2
5
Hallo zusammen,

stimmt, da habe ich meine Frage in einer falschen Rubrik eingestellt.... danke für die Antworten! Aber ich hoffe wirklich, dass der Striplac von Alessandro eine Alternative für mich sein kann. Hat jemand von Euch Erfahrungen gesammelt? Vielleicht auch jemand, der allergisch auf alle möglichen Nagelmodellagen ist?

Einen schönen Tag und liebe Grüße

Regina

17.07.2019 12:17 • #4


Ginger

Ginger

9519
113
70
4313
Hallo Regina,

du, das ist überhaupt nicht böse gemeint, ich nehme dein Problem auch ernst. :D Aber du schreibst hier regelmäßig von deinen diversen Problemen und bekommst immer wieder tolle Tipps, wie ich finde. Nach wie vor denke ich, es wäre am besten, es gezielt beim Hautarzt testen zu lassen, um zu sehen, auf welchen Stoff genau du reagierst. Also Produkt aussuchen, Probe mit zum Arzt, testen lassen. Schwierig und langwierig, ja, aber eine bessere Lösung weiß ich auch nicht. Was soll man dir da noch raten?! :nixweiss:

Wenn nun aber alles wirklich gar nicht hilft, vielleicht wäre es dann sinnvoll, den Nägeln / Händen einfach mal eine längere Pause zu gönnen, auch wenn es schwer fällt. Doch anscheinend bist du ja sehr empfindlich, dann soll es vielleicht einfach nicht so sein... und dann alle Naselang wieder was Neues und wieder Reizung etc., das bringt es ja auch nicht und machr es bestimmt nicht besser, denke ich!

Wie gesagt, ist nicht böse gemeint, aber ich weiß da wirklich keinen weiteren Rat, es wurde dir ja schon mehr oder weniger alles Mögliche empfohlen. Trotzdem weiterhin viel Erfolg und denk mal drüber nach, ob du deinem Körper nicht mal ne kleine Pause zugestehst :wink:

17.07.2019 13:27 • x 3 #5


Juby

Juby

10
3
5
2
Ich hatte früher auch oft Probleme mit allergischen Reaktionen wie Bläschenbildung und leicht geschwollenen Fingern, vor allem bei Gel. Hab es aber nie wirklich abklären lassen, sondern halt einfach auf darauf verzichtet. Nach einigen Jahren wollt ich dann aber auch nicht mehr auf schöne Nägel verzichten und habe mir das Alessandro Striplac Set gekauft (nachdem ich mir zum Testen einmal Striplac Nägel im Studio machen ließ). Damit habe ich in den allermeisten Fällen keine allergische Reaktionen. Ausgenommen ist da, bei mir jedenfalls, der matte Topcoat. Der verursacht bei mir Juckreiz und Bläschen, die allerdings nach spätestens 1-2 Tagen wieder von allein abklingen. Und ich hatte schon den Fall, dass ich leichte Reaktionen an einzelnen Fingern hatte, wenn ich den alten Lack unmittelbar vorm neu lackieren mit Aceton entfernt hatte (das Abziehen ging bei mir nämlich nicht lange gut, kann ich also nicht empfehlen). Wenn ich den alten Lack am Abend entferne, die Hände dann über Nacht gut pflege und am nächsten oder übernächsten Tag neu lackiere, habe ich (ausgenommen dem Matt-Topcoat), keine allergische Reaktion.

Das ist aber natürlich sehr individuell und kann bei dir natürlich schon wieder ganz anders aussehen. Auch wenn es selbst dann ja nie eine Garantie gibt und eine Allergie ja jederzeit plötzlich auftreten kann könntest du dir evtl. das Ganze zum Ausprobieren auch erst einmal im Studio machen lassen, je nachdem wie heftig deine Allergie bisher ausfiel, vielleicht auch erst an einem Finger? Dann weißt du ja bescheid ob du darauf allergisch reagierst und kannst dann entscheiden ob du dir das Set zulegen möchtest?

17.07.2019 13:34 • #6


Reginad


63
13
2
5
Hallo Ihr Lieben,

einen lieben Dank noch einmal für die guten Ratschläge. Ich werde sie wirklich beherzigen. Zunächst eine Pause und dann beginne ich langsam, Finger für Finger, mit dem Striplac. Ich wünsche Euch einen schönen Tag.

Liebe Grüße

Regina

18.07.2019 10:27 • #7


Nagelfan

Nagelfan

93
1
38
Hallo zeige Dan auch mal ein Ergebnis würde mir sehr interessieren bin neugierig
Gruß Klaus

18.07.2019 18:48 • #8










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nagellack & UV-Lack