1

Was tun gegen Luftziehen?

"

Tipps & Tricks

" _kathariinaa, 17.04.2016 11:34.
_kathariinaa

_kathariinaa

5
2
Hallo,
ich habe folgendes Problem, dass jedes mal meine Nägel luftziehen. Ich benutze einen Primer-Stift und warte auch immer bis der Primer ordentlich getrocknet und nichts mehr feucht ist. Ich lasse das Gel auch, wie ja üblich, 2 Minuten aushärten und feile mit einer feinen Feile die Schicht nochmals etwas an, damit die nächste Schicht besser haften kann.
Ich mache mir die Gelnägel seit ungefähr einem halben Jahr selbst und hab es erst einmal geschafft, dass diese dann auch mal 4 Wochen halten. Sonst halten meine Nägel nur so 2-3 Wochen und diese Dauer macht mich schon mittlerweile leicht unzufrieden, zu mal meistens nur das Luftziehen das Problem ist.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! :)
Liebe Grüße, Katharina

17.04.2016 11:34 • #1


Ginger

Ginger

9243
111
69
3959
hallo und willkommen!
es wäre schön, wenn du dich im entsprechenden bereich vorstellst, danke :D

zu deinem problem:
wenn nägel nicht halten, kann das einige gründe haben. meist liegt es aber an mangelnder vorbereitung der nägel! dazu schreibst du nichts, deshalb meine frage: wie bereitest du vor? das a & o ist das gründliche entfernen der nagelhaut! am besten mit einem propusher (und ggf. fräser). danach anmattieren mit feiner feile.

primer ist nicht so gut (besonders, wenn er säurehaltig ist). normalerweise braucht man ihn nicht.
ausserdem kann es auch sein, dass du zu nah am rand modellierst, also an der nagelhaut, das kann auch zu liftings führen. oder nimmst du medikamente? krankheiten? sind alle finger betroffen oder nur manche? feuchtigkeit oder fett auf den nägeln?

eins noch: du musst die haftschicht nicht befeilen, das ist unnötig! die nächste schicht haftet super auf der schwitzschicht! den schritt kannst du dir also sparen :wink: vielleicht feilst du ja sogar zu viel weg, so dass sich liftings bilden. normalerweise reicht es, den aufbau zu befeilen, mehr nicht.

schreib vielleicht mal deine arbeitsschritte auf, vielleicht findet sich da schon der fehler.

17.04.2016 11:53 • #2


_kathariinaa

_kathariinaa


5
2
Vielen Dank für deine Antwort @Ginger !

Meinen NN bereite ich so vor, indem ich meine Hände desinfiziere und mit dem entfernen der Nagelhaut durch die Nutzung eines Propushers beginne und danach mit einem Buffer meinen Nagel mattiere. Die Staubreste entferne ich mit einer Bürste indem ich die Bürste nur in eine Richtung bewege.

Da du einen Primer ja nicht empfehlst, wie sieht es dann mit Haftgel aus?

Das am Rand modellieren ist mir schon nach den ersten 2-3 mal Gelnägel machen aufgefallen und achte seitdem auch darauf.

Allerdings muss ich sagen, dass mir mein Aufbau mir immer nur recht dünn gelingt und ich auch schon mal dachte, dass es evtl. auch an der Stärke meines Aufbaus liegen könnte? Aber eigtentlich finde ich diesen Gedanken auch etwas quatsch..was meinst du dazu?

17.04.2016 12:12 • #3


Ginger

Ginger

9243
111
69
3959
huhu!

ok, das klingt ja schon mal nicht schlecht alles :D

also: primer (mit säure) sollte man echt lassen. das kann unter anderem auch für liftings verantwortlich sein. besser wäre evtl. ein haftvermittler (oder bonder). ist ähnlich, aber ohne säure.

primer = die säure ätzt deine naturnägel an, damit sich uneben werden und das gel besser haftet. pfui :lol:
bonder = wirkt ähnlich wie in doppelseitiges klebeband, so das das gel besser haftet. besser :daumen:

ein haftgel brauchst du immer!
bzw. eine haftschicht. die kannst du ja mit einem reinen haftgel machen, oder mit einem 3in1 gel. aber die muss immer sein!

ja, zu dünne nagel können unter anderem auch zu liftings führen.
magst du vielleicht mal ein bild zeigen? :D

habe nochmal richtig gelesen :lol: also wenn die liftings erst nach 2, 3 wochen auftreten, dann ist es denke ich eher unwahrscheinlich, dass es von schlechter vorbereitung kommt. dann kann es aber wirklich daran liegen, dass du zu dünn arbeitest und dann durch die länger werdenden nägel mehr hebelwirkung entsteht, so dass sich das material hinten löst...

17.04.2016 12:33 • #4


Chaia

Chaia

2501
64
76
1440
@Ginger wenn ich eine Frage einwerfen darf.. Benutzt man Bonder bei jedem oder kann man den auch weglassen? Ich glaub das hatte ich schonmal gefragt :D

Mir fällt spontan noch der dehydrator ein, aber wenn man den weglässt, kommt das nicht erst nach 2-3 Wochen, oder?

17.04.2016 12:49 • #5


Ginger

Ginger

9243
111
69
3959
bonder kann man, aber muss man nicht verwenden.
oder man muss schauen, wie es besser ist, ob mit oder ohne.
aber ich würde eben immer lieber zum bonder greifen, als zum säureprimer. :wink:

dehydrator kann man immer nehmen, kann nicht schaden. ist auch kein muss, aber so ist man eher auf der sicheren seite.

17.04.2016 14:29 • #6


_kathariinaa

_kathariinaa


5
2
Vielen Dank @Ginger ! Wirklich sehr hilfreich deine Antworten! :)
Beim nächsten Mal werde ich es einfach mal ohne Primer versuchen. Genügt es dann, wenn ich meinen NN mattiere/anraue und dann eine dünne Schicht Aufbaugel als Haftschicht auftrage?

Und ich werde mal meinen Aufbau dicker machen. Leider hab ich kein Bild wo man richtig erkennt, dass mir meine Nägel immer nur recht dünn gelingen...

17.04.2016 20:12 • #7


Ginger

Ginger

9243
111
69
3959
Zitat von _kathariinaa:
Genügt es dann, wenn ich meinen NN mattiere/anraue und dann eine dünne Schicht Aufbaugel als Haftschicht auftrage?
..


hm, das kommt auf dein gel an!
mit einem reinen aufbaugel geht es nicht!
du braucht also entweder ein haftgel oder eben ein 3in1 / 1phasengel.

- ein aufbaugel hat nicht wirklich hafteigenschaften, deshalb wird es nicht so gut gehen.
- ein 3in1 / 1phasengel hat eben alle eigenschaften (haftung, modellierfähig für aufbau, glanz)
- ein reines haftgel hat m.m.n. aber die besten hafteigenschaften

heißt das denn, dass du jetzt also quasi gar kein haftgel nutzt?
also nimmst du nur primer und machst dann direkt den aufbau, oder wie?
wenn ja, dann wundern mich die liftings nicht :wink:

17.04.2016 20:25 • #8


_kathariinaa

_kathariinaa


5
2
Ich benutze immer nur den Primer und hab dann eine dünne Schicht Aufbaugel genommen, da eine Freundin meinte, dass sie's genauso macht. Allerdings halten ihre Nägel trotzdem länger..
Aber ich habe erst ein 1Phasengel geschenkt bekommen, dann werde ich das jetzt immer nutzen. Aber langsam wird es wirklich klar, warum immer Liftings entstehen. Dann bin ich schon mal gespannt, wie mein Ergebnis das nächste Mal sein wird! :)

17.04.2016 20:33 • #9


Ginger

Ginger

9243
111
69
3959
vielleicht hat deine freundin dann einfach glück. :D

also, schon mal merken: du brauchst immer eine haftschicht!
(mit gel, primer o.ä. ersetzt das nicht!)

ich könnte mir vorstellen, wenn du das andere gel nimmst, dass es dann besser hält. denn so ist ansich an deinen vorbereitungsschritten nichts auszusetzen. und wie gesagt auch schauen, dass du nicht zuuu dünn arbeitest.

...und vielleicht magst du ja beim nächsten mal ein bild zeigen?! :wink:

17.04.2016 20:39 • #10


Sula

Sula

2544
96
46
1622
Zeig uns doch beim nächsten Mal dein Ergebnis.

Ich nehme auch wenn ich ein 1-Phasengel nehme IMMER ein Haftgel, weil ich mich dann sicherer
fühle.

Und achte mal darauf, ob du nicht zu fest den Aufbau befeilst, das tat ich am Anfang sehr gerne, könnte auch zu Liftings (Luftziehen) führen.

18.04.2016 21:50 • x 1 #11









Tipps & Tricks