Welche Nagelform passt zu einem?

"

Nageldesign

" Trici, 07.02.2008 20:41.
Trici

Trici

301
22
1
Hallo,

ich habe gehört, dass man sich eine Nagelform auswählen sollte, die sich nach der Form Nagelhaut (ich weiß, der Begriff ist nicht richtig) richtet. Also, wenn die schon recht grade/eckig ist, würden z. B. auch eckige Nägel gut zu einem passen.
Tja, also, mir wurden nun schon ovale, runde und eckige Nägel gemacht, und nun wurden mir auch wirklich mal eckige Nägel empfohlen, wo ich dachte, die würden überhaupt nicht stehen, da ich sie ja recht kurz habe und auch ein kurzes Nagelbett.

Wonach orientiert ihr Euch denn bei Euren Empfehlungen oder gibt es noch etwas wonach ich mich richten kann?

LG,
Trici

07.02.2008 20:41 • #1


Traumangela

Hallo,

ich richte mich grundsätzlich nach der gesamten Handform, an der Länge der Finger, ob diese kurz sind oder lang und schlank und am Nagelansatz ob dieser eher eckig und breit ist oder rund bis oval ist.

Die Form muss ganz einfach auch zum gesamten Erscheinungsbild passen, genau so wie zum Beruf und zum Hobby.

Auf keinen Fall aber bei Nagelkauern bei der 1.Modellage ein eckiges French.

Liebe Grüsse

Liebe Grüsse

07.02.2008 23:17 • #2


Trici

Trici


301
22
1
Okay, danke, das hilft mir schon weiter, da ich mich damit doch wieder bestärkt fühle, dass gerade nicht so gut zu mir passt. Bei meinem kurzen Nagelbett finde ich, wirkt die gerade Form gleich so breit.
Bei schlanken, langen Fingern hingegen finde ich gerade wiederum schön.

Einfach finde ich es immer noch nicht, es einzuschätzen, aber da muss man wohl sein Auge auch etwas für trainieren...

LG,
Trici

08.02.2008 22:31 • #3










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nageldesign