Wurmsocken ohne Ferse und mit Sternchenspitze

"

Basteln & Handarbeiten

" jane-doe, 20.01.2010 23:48.
jane-doe

jane-doe

5723
159
7
1508
einmal gezopft und einmal die Wurmsocken (ohne Ferse und mit Sternchenspitze) zum erstenmal für Erwachsene - passen hervorragend......
LG Jane
 Wurmsocken ohne Ferse und mit Sternchenspitze in Basteln
915_750x780_DSCF0015.jpg
6907 173.11 KB

20.01.2010 23:48 • #1


Sabsi

15767
144
4
54
Na da haben sich die Nachtschichten aber gelohnt. Gut gemacht.
Den gezopften fehlt nur noch eine Ledersohle und man hat wunderbar warme Hausschuhe.

21.01.2010 07:10 • #2



Hallo jane-doe,

Wurmsocken ohne Ferse und mit Sternchenspitze

x 3#3


gerdi

Hallo Jane,
die Wurmsocken sind ja Klasse. Tragen sie sich auch gut? Hast Du vielleicht eine verständliche Anleitung dafür? Die im Web sind sehr unterschiedlich und ich möchte gerne genau Deine nachstricken.
Vielen Dank im Voraus

21.01.2010 08:43 • #3


jane-doe

jane-doe


5723
159
7
1508
Hi Gerdi,
also die Socken tragen sich sehr gut, ich hatte bisher eigentlich immer nur Kindersocken so gestrickt, weil die durch die fehlende Ferse mitwachsen.
Geht aber für Erwachsene ebenso.

Anleitung (Damen und Kindergrössen Maschenzahl teilbar durch 6, Herrensocken teilbar durch 8, da strick ich dann 4re, 4li)

Ganz normal Bündchen stricken 1re, 1li
dann Muster 3re, 3li im Wechsel
4 Reihen stricken, dann das Muster um 1Masche nach li versetzen,
4 Reihen stricken, wieder um 1versetzen usw.
Bis zur gewünschten Länge stricken, dann die Spitze wie bei normalen Socken oder wie hier die Sternchenspitze arbeiten.
Bei der zweiten Socke das Muster um 1 Masche nach re versetzen.

Viel Spaß beim Nadeln :-)
Jane
 Wurmsocken ohne Ferse und mit Sternchenspitze in Basteln
915_585x780_DSCF0018.jpg
6812 173.5 KB

21.01.2010 12:15 • #4


gerdi

Hallo Jane,
vielen Dank für die super einfache Anleitung. Werde noch heute anfangen zu stricken. Habe bisher immer die schöne JoJo-Ferse gestrickt, doch ich bin gespannt, wie der Strumpf sich ohne Fersen trägt.
Nochmals Danke und einen schönen Tag

21.01.2010 12:50 • #5


Sabsi

15767
144
4
54
hallo Gerdi,

Wurmsocken sind klasse.

Wenn man aber empfindliche Fußsohlen hat, die Sohlenseite entsprechend der Breite der Füsse nur rechte Maschen stricken.

21.01.2010 15:14 • #6


florian

311
30
1
hm...und wie arbeitet man die Sternchenspitze ?

LG

21.01.2010 15:31 • #7


jane-doe

jane-doe


5723
159
7
1508
@ Florian
für die Sternchenspitze brauchst du auf allen vier Nadeln eine gerade Maschenzahl (wenn mal nicht vorhanden, einfach in der ersten Runde von der Spitze die überzähligen sinnvoll verteilt zusammenstricken)
dann gehts los:
auf jeder Nadel die Maschenzahl im Geiste teilen und in der Mitte und am Ende jeweils zwei zusammenstricken.
(also bei 16 Maschen beispielsweise die 7.und 8. und die 15. und 16)
einmal rum um alle vier Nadeln - dann, um beim Beispiel zu bleiben 6 Reihen drüber stricken (immer soviel Reihen rechts stricken wie rechte Maschen zwischen den Abnahmen sind)
beim ersten Mal also 6 Reihen, dann 5, dann 4 usw.
bis nur noch 2 Maschen pro Nadel (also insgesamt 8 )übrig sind, die dann mit Sticknadel und Faden zweimal durchstechen, zusammenziehen und Faden vernähen.
Hoffe, dass das verständlich ausgedrückt ist.... wenn nicht - einfach nochmal posten...
viel Spaß
LG Jane

22.01.2010 01:34 • #8


florian

311
30
1
ja.....ist verständlich danke...habe früher sehr viel gestrickt aber nie Socken und schon garnicht mit 4 nadeln...das war zur der Zeit nicht modern...
außerdem war für Socken stricken immer die Oma zuständig.. :)


LG

22.01.2010 06:33 • #9


Sabsi

15767
144
4
54
Da muss ich mich doch auch nochmal einmischen, wir sind ja so ziemlich gleichalt, Sockenstricken hatten wir schon in der Schule gelernt mit dazupassenden Handschuhen, Mütze und Schal.

Aber zugegeben: Socken gestrickt hat auch meine Oma..........

23.01.2010 03:01 • #10


Sprudel

1316
102
1
Die schönsten Würmer, die ich jemals sah! :lol:
LG Kathi

23.01.2010 03:31 • #11



Hallo jane-doe,

x 4#11









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag