3

Delle längs im Nagel, was kann das sein?

Jessi-96

139
33
2
3
Mhm ok ich werde mal fragen

28.12.2016 20:42 • #16


spotzal

spotzal

2040
63
18
1148
also wenn es das ist was ich denke was es ist, dann kanns sein das es einige zeit so bleibt und erst nach einigen jahren langsam rauswächst.
meine oma hatte bis vor einem jahr so etwas ähnliches. das fing mit so ner vertiefung hinten an der matrix an und nach einigen wochen hat sich der nagel dann von dieser vertiefung aus immer "gespalten" also es sah so aus ..
nach einigen jahren erst ist das dann allmählich komplett rausgewachsen... seitdem passt wieder alles. sie war auch beim arzt damit aber der hat auch nichts feststellen können... er meinte nur das es sein kann das sie vor einigen jahren da mal was abbekommen hat...

28.12.2016 20:45 • #17


Jessi-96


139
33
2
3
Ok mhn das hört sich nicht schön an naaja vllt hat meine mama ja glück und es bleibt ihr erspart... also machen kann man da nichts?

28.12.2016 20:49 • #18


spotzal

spotzal

2040
63
18
1148
meine oma hats hald einfach rauswachsen lassen.. was soll sie den sonst auch machen? ^^

28.12.2016 20:57 • #19


jane-doe

jane-doe

5394
154
7
1303
Diese Rötung des Fingerendgelenks und die Verdickung könnte auf eine Erkrankung aus dem arthritischen Formenkreis hindeuten. Dabei können auch Längsrillen in den Nägeln entstehen.

Das ist jetzt keine Diagnose, nur ein Hinweis - bitte beachten! Diagnosen dürfen nur Ärzte erstellen.
Aber vielleicht hat deine Mama schon mal Schmerzen in den Gelenken oder so erwähnt.
Wäre sicher sinnvoll, sie würde bei Gelegenheit mal einen Arzt draufsehen lassen.
Aber bitte nicht mit der Aussage, die Damen im Nagelforum sagen, ich hab ne Arthrose ....

Und auf gar keinen Fall die Rillen rausfeilen!

Maniküre ja, gibts hier auch ne Anleitung für - die Suche spuckt die sicher aus......

LG Jane

29.12.2016 01:06 • #20


99alice02

99alice02

6
2
1
3
Zitat von shorti100:
Naja, wenn da eine Entzündung oder ein "Schaden" am Nagelbett ist, kann das durchaus zu verändertem Nagelwachstum führen....


Ich hab auch so eine "Beule". Die macht überhaupt nix, tut auch nicht weh. Das bekommen viele ältere Menschen an den Zehen. Es ist unter den Namen "Überbein" bekannt. Warscheinlich heißt es so, weil es so ausschaut als würde ein Knochen herausstehen wie bei einen Knochenbruch, wo der Knochen wirklich heraussteht.
Kleines Überbein :) Delle längs im Nagel, was kann das sein? in Nagelkrankheiten 2016-12-29 21.27.12.jpg
Kleines Überbein :)
56 32.66 KB

29.12.2016 21:30 • x 1 #21


jane-doe

jane-doe

5394
154
7
1303
Es ist wirklich gut, dass wir hier keine Diagnosen stellen dürfen, also können wir völlig unbedarft vor uns hin raten....

Nee, Spass beiseite

@99alice02
Ein Ganglion, ein Überbein, ist keine Alterserscheinung. Und auch nicht auf die Zehen beschränkt. Im Gegenteil. Das betrifft vorwiegend jüngere Menschen und tritt vorwiegend an Hand- und Fingergelenken auf.

Wer davon mehr wissen will, kann sich auf diversen medizinischen Seiten kundig machen. Das wird überall sehr gut erklärt.
Und sollte jemand so eine undefinierbare Schwellung wo auch immer haben - bitte Arzt konsultieren!

Ich selber hatte auch schon eins, am zweiten Fingergelenk, wurde operativ entfernt nachdem es durchaus Beschwerden verursacht hat, und seitdem ist das gut.....

Dieses Ganglion hat aber weder mein Nagelwachstum, noch die Nagelbeschaffenheit beeinträchtigt, weil es nämlich damit nix zu tun hatte...und darum geht es ja in diesem Thema hier.... Es liegen Rillen vor....

Wobei eben der arthritische oder rheumatische Formenkreis diverser Erkrankungen durchaus das Nagelwachstum oder die Nagelbeschaffenheit beeinträchtigen können. Das lernt man auch, wenn man sich intensiv mit dem Nageldesign beschäftigt.....

LG Jane

30.12.2016 02:47 • x 1 #22


Ginger

Ginger

7642
96
59
2454
tja, das kann wirklich einiges sein...
erkrankungen oder mangel (wobei ich das nicht glaube) oder eine schädigung / verletzung der matrix...

ist es plötzlich aufgetreten?

machen kann man da wirklichnicht viel, ausser drauf achten, dass der nagel nicht einreißt und das geht am besten mit einer richtigen maniküre! wenn du dir das selber nicht zutraust, sollte es ein fachmann machen.

ansonsten eben einfach mal einem arzt zeigen.

30.12.2016 10:12 • #23


Jessi-96


139
33
2
3
Es ost schon etwas länger aber ich glaube recht plötzlich aufgetreten...meine mama hat immer mal wieder allerdings in den beinen schmerzen mit den Gelenken und ziemlich starke unerklärliche rückenschmerzen und so aber keine Ahnung ob das was mit dem Nagel zutun hat

30.12.2016 15:36 • #24


Jessi-96


139
33
2
3
Man hat auch schon mal in richtung Rheuma vermutet das wurde von arzt aber wieder verworfenq

30.12.2016 15:37 • #25


spotzal

spotzal

2040
63
18
1148
wir sind hier alles keine ärzte. ich würde deine mutter sofort zum arzt schicken. es muss zwar nicht immer gleich was schlimmes sein, aber dem arzt hald auch deutlich machen das man kein gutes gefühl bei der sache hat..

immer mal wieder rückenschmerzen und schmerzen in den beinen könnte ja auch die bandscheiben dann sein, oder irgendwas mit dem ischiasnerv wenn mich nicht alles täuscht.. aber bin ja auch kein arzt...

Vor 3 Stunden • #26










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nagelkrankheiten