Fragen zum richtigen auffüllen

"

Gelnägel

" Caro88, 22.03.2009 18:18.

Caro88

4
2
Hallo, ich bin jetzt echt total verunsichert. Wenn ich bei meinen bekannten die Nägel auffülle hebt sich das Gel nach ca. 2-3 Tagen am Rand und kurz vor der Nagelhaut bzw. sieht so aus als wäre Luft drunter (Sind das diese sog.Liftings?) Und nach ca. 6 Tagen kann man dann das komplette Gel vom Naturnagel ablösen.. Was mache ich falsch? Bitte helft mir. Ich schreibe euch mal meine Arbeitsschritte: (ich arbeite mit einem 1-Phasen-Gel)
1.Desinfektion
2.Nagelhaut zurückschieben
3.Nägel kürzen, Seitenlinien korrigiern, gesamten Nagel flach feilen also das alte Gel abfeilen (habe aber noch Problem das alte Gel richtig aus den Ecken zu feilen), abbuffern, cleanern
4. Erst Schicht Gel auftragen - aushärten
5. Zweite Schicht Gel auftragen - aushärten
6.Cleanern, abbuffern, Seitenlinien korrigieren, cleanern
7.Nail Art auftragen : French usw. - aushärten
8.Dritte Schicht Gel auftragen - aushärten
9. Cleanern

Ist das so richtig oder mach ich was falsch?

Gruß Caro

22.03.2009 18:18 • #1


Funny Anny

550
17
10
Wer zum Teufel bringt euch bei ständig zu cleanern?
Das ist warscheinlich dein Hauptproblem. Du darfst nicht cleanern wenn der Nagel angeraut ist, bzw. gebuffert ist,dann kann die Flüssigkeit eindringen. Das sieht man eigenlich auch.
Ausserdem hast du schon zu weit gegelt, wenn du bein Refill Probleme hast das Gel " aus den Ecken" zu feilen.
Cleanern nur nach dem Aufbau und nach dem Finish, wenn überhaupt.Aussderdem 1 mm von der Nagelhaut Abstand halten.

22.03.2009 18:24 • #2


Pelle

812
7
2
Nagelhaut nicht nur zurüchschieben, sondern die unsichtbare auch entfernen. Den Nachwuchs mit nem Buffer sorgfältig mattieren, den Glanz und das Fett also entfernen.

Cleanern wie erwähnt nur nach Aufbau und Veersiegelung. Zudem muss der Übergang hinten ganz flach sein, sonst gibt es Spannungen und das Gel löst sich.

22.03.2009 18:41 • #3


Sabsi

15768
144
4
39
..........und mal bei den Anleitungen gucken, da gibts auch eine Anleitung wie man ein Refill richtig arbeitet.

Liebe Grüsse

22.03.2009 20:19 • #4


nesrin77

1
HILFE,HILFE!
Ich bin eine Anfängerin und weis gar nicht wie und womit ich beginnen soll,mit Nägelpflege...alles was ich weis,ich möchte gerne schöne natürliche gepflegte Nägel haben,weil meine natürliche Nägel nicht so schön aussehen.
<daher möchte ich euch bitten um eine Aufklärung welche genaue Schritte und Matreal dazu brauche.Und welche Aufgabe jedes Matreal hat für die Nägel...

03.04.2010 08:37 • #5


Frl-Menke

637
37
nesrin lese dich einfach mal ein. Hier stehen soviele Anleitungen

03.04.2010 10:23 • #6


Himmelblau

Himmelblau

229
22
8
bei einem 1-phasen-gel isses glaub ich auch nicht schlecht, wenn man vor der ersten schicht gel einen primer (haftvermittler) aufträgt. aber bitte nur auf dem naturnagel auftragen!

03.04.2010 19:05 • #7


jujo

17
3
Hallo,

habe mein erstes Refill durchgeführt. Die Erstmodellage wurde bei einer Designerin gemacht. Das Problem ist nun, dass das alte Gel sichtbar ist und durch den neuen Aufbau durchscheint. Normalerweise - soweit ich das jetzt verstanden habe- wird beim Refill nicht das komplette Gel heruntergefeilt, oder?
Oder habe ich zu schlamig abgefeilt.

Gruss jujo

17.06.2010 10:27 • #8


Magy74

Magy74

1696
102
20
@juro
etwededer du hast den uebergang von nagel zu gel nicht genug angeglichen oder (was ich eher meine) es wurde bei der 1.modellage ein anderes gel benutzt, was jetzt durchscheint.war es vielleicht ein makup gel oder ein rosefarbenes? wenn du jetzt ein klares druever hast ist klar das das dunklere durchscheint, verstanden:-))
bei einem refil wird ca 60%des alten materials abgetragen
lg magy

17.06.2010 21:43 • #9


jujo

17
3
Hallo,

danke für die Antwort.
Das 1. Gel ist klar und ich bin mit einem rosafarbenen drüber gegangen.
Allerdings sind beide Gele von unterschiedlichen Firmen.

Habe bei den alten Nägeln nun alles runtergefeilt, weil immer etwas durchgescheint hat - aber man sieht immer noch etwas durch. Was auch sein kann, ich fange ja gerade erst an - und evtl. habe ich den Aufbau zu dünn gemacht. Weil - das alles noch nicht so ganz funktioniert wie es soll.
Um eine schöne Form hinzukriegen - feile ich den Aufbau immer mehr ab.

und nun meine nächste Bitte. Kann evtl. jemand ein Bild in Seitenansicht einstellen, bei den man den Aufbau - noch unbefeilt sieht? würde mir sehr helfen. Ich weiss zwar - learning by doing - aber wenn man es sieht hilft es auch schon weiter.

Danke
Jujo

20.06.2010 09:42 • #10


Sabsi

15768
144
4
39
Wie ein richtiger Aufbau aussehen soll, findest du gleich im ersten Thema welches hier in diesem Bereich an erster Stelle festgepinnt ist.

Weiters findest Du noch zahlreiche Bilder davon im Bereich der "Alten Wettbewerbe".

21.06.2010 04:15 • #11


jujo

17
3
Hallo,

danke für die Antwort.
Wie ein richtiger Aufbau aussehen soll, habe ich schon gefunden. Allerdings konnte ich leider kein Bild in der Fotogalerie finden, welches eines Nagel in der Seitenansicht darstellt bei dem der Nagel nur den Aufbau mit Gel darstellt (also der Nagel direkt nach dem Aushärten und noch nicht in "Form" gefeilt). Tut mir leid. Aber trotzdem Danke für die Hilfe
Gruss
Jujo

22.06.2010 19:14 • #12


JazzyKiel

460
12
Hallo Juro....

so ein Bild wirst Du von einer Profi-/ geübten ND wohl nicht soll schnell finden, weil diese oft schon den perfekten Aufbau ohne feilen hinbekommen :wink:

22.06.2010 19:26 • #13


UliHase

UliHase

1451
36
53
1
naja feilen muss man schon noch immer bissl... aber wer fotografiert das schon vorher...... wenn ich mal dran denk... mach ich dir mal ein bild....bb uli

22.06.2010 20:38 • #14


JazzyKiel

460
12
Also meine Ex-Chefin hat damals teilweise GAR NICHT mehr feilen "müssen"...
Ich muß die Form aber auch immer, ein wenig mit der Feile ausbessern :wink:

22.06.2010 20:45 • #15











Gelnägel