1

Unsicherheit als Kunde

"

Anfänger Nagelmodellagen

" Charlicole , 05.03.2018 14:37.
Charlicole

Charlicole

1
1
Hallo ihr Lieben,

heute habe ich mir einen Termin im Nagelstudio für eine Neumodellage gemacht. Mein erstes Mal!

Da ich im Schichtdienst arbeite findet man nicht immer direkt auf Anhieb einen Termin. Nach 5,6 Vorschlägen war dann eine Übereinstimmung gegeben, allerdings hat hier nur eine Praktikantin Zeit.

Ich würde höflich gefragt ob ich das möchte und mir wurde gesagt, dass die Chefin auch mal drüber gucken würde. Ich dachte mir Okay ... jeder muss es mal lernen.

Nun bin ich zuhause und bin mir im Nachhinein unsicher ob ich das *wirklich* will. Die Nägel sind für einen speziellen Anlass und ich hätte es natürlich möglichst perfekt. Andererseits möchte ich der Praktikantin auch nicht unrecht tun. (Ich habe sie noch nie gesehen)

Ist meine Sorge berechtigt,
Ist es für das Nagelstudio OK wenn ich mich umentscheide oder finden die das blöd ..

Danke für eure Meinung

05.03.2018 14:37 • #1


YuT666

YuT666

2764
18
2
2065
Hallo

Zitat von Charlicole :

Ist meine Sorge berechtigt,
Ist es für das Nagelstudio OK wenn ich mich umentscheide oder finden die das blöd ..

Danke für eure Meinung



also ich würde das Nagelstudio noch einmal kontaktieren und deine "Unsicherheit" schildern und eben auch erwähnen dass du die Nägel für einen speziellen Anlass wünschst..nebenbei würde ich fragen ob du vielleicht einige Arbeiten von der Praktikantin sehen kannst...

Klar wirkt das im Nachhinein nun etwas "seltsam", aber du musst damit zufrieden und glücklich sein.

Es wäre halt allgemein gut zu wissen wie lang die Praktikantin schon Nägel macht und sich eben einige Arbeiten von ihr anzusehen...ob das dann aber auch wirklich die Arbeiten der Praktikantin sind ist wiederum eine andere Sache..

05.03.2018 15:28 • #2


Ginger

Ginger

8591
105
68
3049
ich denke, wenn du es richtig erklärst, sollte man da verständnis für haben.
(jedenfalls, wenn es ein gutes studio ist).

wann ist denn der speziellen anlass?
grundsätzlich würde ich, wenn mir das extrem wichtig ist und für einen speziellen anlass, niemals einen ersttermin ausmachen! dabei kann so viel schief gehen (wie auch bei friseur, kosmetik usw.) da würde ich immer mind. 1 mal vorher hingehen, damit man weiß, woran man ist und sich ggf. nochmal neu umsehen kann.

deshalb meine frage...
wenn es noch etwas zeit hat, wäre es vielleicht möglich, vorab einen probenagel zu bekommen. oder dir wenigstens mal ein paar bilder von den arbeiten anzusehen.

das "problem" ist nur, ob chefin oder praktikantin - es gibt leider überall schwarze schafe. du kannst genau so gut an jemanden geraten, der schon 15 jahre in dem gewerbe ist, und trotzdem ins klo greifen. wünsche dir natürlich, dass es nicht so ist, aber man kann eben nicht aufgrund der erfahrung auf die qualität der arbeit schließen.

05.03.2018 16:07 • x 1 #3


christynails

...schließe mich den anderen an.... - nimm dir lieber Zeit, schau dir noch ein anderes Studio an, und entscheide dann, wo du dich am besten fühlst. Wissen kann man es im vorhinein nie.., aber - ich würde mir - gerade die allerersten - Nägel nicht von einer Praktikantin machen lassen. Das ist dein gutes Recht, da einfach zu sagen - sorry, habe mich umentschieden. (...der Praktikantin ist sicher auch geholfen, wenn sie sich mal an einfacheren Sachen probiert, wie Nagelverstärkungen und Auffüllen.) Alles Gute!

05.03.2018 16:34 • #4


spotzal

spotzal

2230
68
29
1272
und bitte, bitte keinen asialaden! ^^

05.03.2018 20:53 • #5











Anfänger Nagelmodellagen